Glutenfreies Rosmarin-Walnuss-Brot Rezept

Dieses Rezept für glutenfreies Walnuss-Rosmarinbrot ergibt ein würziges, knuspriges und aromatisches Brot aus mit Walnüssen übersätem Rosmarin-gesprenkeltem Brot. Der Laib wird in einem vorgeheizten Emaille-Dutch-ofen oder einer Deckel-Keramikschale gebacken. Das Ergebnis ist ein herrlich verkrustetes, duftendes Brot ohne Gluten, perfekt für Sandwiches oder Toast.

Für ein schönes basisches glutenfreies Brot mit knusprigem Geschmack, verzichten Sie auf Rosmarin und Walnüsse und Sie erhalten ein feuchtes, täglich glutenfreies Sandwichbrot.

Was Sie brauchen

  • 1 1/4 Tassen Mehl (Allzweck-glutenfreie Mischung. Ich verwendete Bob's Red Mill Allzweck-Gluten-Free Mehl Mix in diesem Rezept) < 1 Tasse Pfeilwurz Stärke
  • 1 Tasse Tapiokastärke
  • 1 Tasse Mehl (weißer Reis)
  • 1/4 Tasse Buttermilch (Pulver)
  • 1 Esslöffel Guarkernmehl (oder Xanthan)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5 Teelöffel Hefe (Instant-Trockengranulat)
  • 3 Eier (Raumtemperatur)
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1/2 Tasse Olivenöl (extra vergine, plus 5 Esslöffel in Pfanne)
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 1/3 Tassen Wasser (lauwarmes, kohlensäurehaltiges oder glutenfreies Bier)
  • 4 Esslöffel Rosmarin (frisch, gehackt)
  • 1/2 Tasse Walnüsse (gehackt)
Herstellung

Trockene Zutaten in eine große Rührschüssel geben und verquirlen, bis alles gut vermischt ist.

  1. In einer separaten Schüssel Eier mit einer Gabel leicht schlagen. Fügen Sie Essig, Olivenöl, Honig und 1 Tasse Wasser hinzu und rühren Sie, um zu vermischen.
  2. Mischen Sie mit niedriger Geschwindigkeit und geben Sie langsam Flüssigkeit zu den trockenen Zutaten. Bei mittlerer Geschwindigkeit 2 Minuten lang schlagen. Wenn der Teig zu steif ist, fügen Sie nach und nach Wasser hinzu, bis sich ein dicker, zottiger Teig bildet.
  3. Walnüsse und Rosmarin hinzufügen und nur bis zur gleichmäßigen Verteilung mischen.
Die Seiten der Schüssel mit einem Spatel abkratzen und die Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken. 30 Minuten ruhen lassen.
  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen. Gießen Sie 3 Esslöffel Olivenöl in einen 2-Liter-emaillierten Schmortopf oder eine keramische ofenfeste Auflaufform mit Deckel. Stellen Sie die Pfanne oder Schüssel ohne Deckel in den Ofen und lassen Sie sie vorheizen, während der Brotteig ruht.
  2. Schärfen Sie den Brotteig vorsichtig in die heiße Pfanne. Tauchen Sie einen Spachtel in Wasser und verwenden Sie, um den oberen Teil des Teiges zu glätten. Pinsel 2 Esslöffel Olivenöl gleichmäßig über die Spitze.
  3. Mit Deckel abdecken und für 35 bis 45 Minuten backen, oder bis ein Instant-Thermometer, das in die Mitte des Brots eingeführt wird, 205 Grad anzeigt.
  4. Brot aus der Pfanne nehmen und vor dem Schneiden abkühlen lassen.
  5. Tipps:

Wenn der Teig zu dick erscheint, fügen Sie mehr warmes Wasser hinzu, 1/3 Tasse auf einmal, bis der Teig die Konsistenz von dickem Keksteig hat. Glutenfreie Mehle absorbieren Wasser unterschiedlich - wenn Sie in diesem Rezept andere Gf-Mehle ersetzen, müssen Sie möglicherweise die Menge des verwendeten Wassers anpassen.
Glutenfreies Brot hält sich nicht gut. Essen Sie dieses Brot frisch aus dem Ofen oder lassen Sie es vollständig abkühlen und einfrieren.Brot in Pergamentpapier aufwärmen und in einem 300-Grad-Ofen 15-20 ° C erwärmen. Protokoll.
Servieren Sie Brot mit einer Knoblauch-Balsamico-Vinaigrette-Dressing-Dip-Sauce oder einfach mit einer Schale fruchtigem, extra nativem Olivenöl.
Erinnerung: Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Arbeitsflächen, Utensilien, Pfannen und Werkzeuge glutenfrei sind. Lesen Sie immer die Produktetiketten. Hersteller können Produktformulierungen ohne vorherige Ankündigung ändern. Kaufen Sie im Zweifelsfall kein Produkt und verwenden Sie es nicht, bevor Sie den Hersteller kontaktieren, um zu bestätigen, dass das Produkt glutenfrei ist.
Rate dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird reichen. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel