Pflege für chinesische Laternen Pflanzen

John Grant / Stein / Getty Images

Botanik chinesischer Laternenpflanzen

Taxonomie klassifiziert chinesische Laternenpflanzen als Physalis alkekengi (manchmal aufgeführt als P. franchetii ). Andere Mitglieder der Physalis -Gattung umfassen Tomatillo ( P. philadelphica ) und Kapstachelbeere ( P. peruviana ). Physalis gehört zur Familie der Nachtschattengewächse, wie zum Beispiel die Gattung Solanum ; Ein Beispiel für Letzteres ist der giftige bittersüße Nachtschatten. Andere gebräuchliche Namen für P. alkekengi beinhalten "Winterkirsche" und "gemahlene Kirsche".

Chinesische Laterne Pflanzen sind Stauden.

Eigenschaften der Pflanze

Chinesische Laterne Pflanzen tragen weiße Blüten, aber die Blüten sind unbedeutend und nicht der Grund, aus dem die Pflanzen angebaut werden. Vielmehr werden die Pflanzen für die 2 Zoll breiten, papierartigen Schoten oder "Blütenkelche" angebaut, die schließlich die Blüten umgeben. Jede der Hülsen umhüllt später eine Beere mit Samen. Im Herbst werden diese Früchte leuchtend orange. Die Schoten erinnern an einige traditionelle chinesische Laternen (die beleuchtete Art), nicht nur in der Form, sondern auch in Bezug auf ihre papierartige Textur. Dies gibt ihnen ihren gemeinsamen Namen.

Die Blätter sind herzförmig. Die Pflanzen sind niedrigwüchsig, manchmal erreichen sie ungefähr 2 Fuß Höhe (aber sie bleiben normalerweise kürzer). Sie können sich ausbreiten, um fast 3 Fuß breit zu sein.

Herkunft, Pflanzzonen, Sonne und Bodenbedarf

Die in China heimischen Laternenpflanzen können in den Klimazonen der USDA-Pflanzen 3-9 kultiviert werden. Aber ob oder ob nicht Sie diese invasiven Pflanzen überhaupt anbauen sollten, ist ein anderes Problem (siehe unten unter Warnungen).

Wenn du dich entscheidest, sie zu züchten, züchte chinesische Laternen in kaltem Klima in voller Sonne. In warmen Klimazonen können die Pflanzen im Halbschatten angebaut werden. Wachsen Sie sie in einem gut durchlässigen Boden. Wenn jung, müssen Pflanzen bewässert und gedüngt werden (Misttee funktioniert gut). Sobald sie reif sind, werden die Pflanzen tolerant gegenüber schlechten Böden.

Sie sind auch einigermaßen trockenheitstolerante Bodenbedeckungen, wenn sie einmal ausgereift sind, obwohl die Blumen- (und folglich die Schoten-) Produktion bei regelmäßiger Bewässerung und Fütterung besser ist. Mulch zur Erhaltung der Bodenfeuchtigkeit.

Warnungen: Sollten Sie chinesische Laternen wachsen?

Es gibt zwei Gründe, nicht chinesische Lanternpflanzen zu züchten:

  1. Sie sind invasive Pflanzen, die sich über unterirdische Rhizome und durch Neuzüchtung ausbreiten (wenn Sie nicht alle Hülsen ernten).
  2. Sie sind giftige Pflanzen, ein Problem, wenn Sie Kinder oder Haustiere im Hof ​​haben, die sie essen können.

Verwendet für chinesische Laternen

Chinesische Laternenschoten werden in Halloween-Handwerk verwendet (aufgrund ihrer orange Farbe), Ernte-Themen-Dekorationen und getrocknete Blumenarrangements für den Herbst.Wenn Sie nur ein paar Hülsen für solche Zwecke ernten müssen, sollten Sie die Pflanzen in Töpfen züchten (das Versenken der Töpfe in den Boden ist eine Option, wenn Sie nicht möchten, dass die Töpfe in Sicht sind). Dies ist nicht nur ein praktischer Weg, um eine kleine Pflanzenernte zu züchten, sondern es ist auch ein guter Weg, um das Verlangen dieser Staude zu bekämpfen. Oder wenn Sie sie direkt in Ihrem Garten in den Boden wachsen lassen müssen, könnte eine Möglichkeit, ihre Ausbreitung zu verhindern, darin bestehen, eine Barriere als "Brandmauer" zu verwenden, da Sie verhindern würden, dass sich ein Bambus ausbreitet.

Ideen, um die Schoten in Handwerk zu verwenden, schließen das Einstecken in:

  1. Kränze ein.
  2. Swags.
  3. Girlanden.
  4. Fensterkästen.
  5. Cornucopias.
  6. Halloween küsst Bälle (ähnlich wie Weihnachtsküsse, aber mit Dekorationen, die mehr zu einem Erntethema passen).

Zum Beispiel kaufen einige Hausbesitzer einen Strohkranz von einem Kunsthandwerksladen, um ihn als eine Form zu verwenden, dann werden sie die einzelnen chinesischen Laternen von ihren Stämmen schneiden und sie mit einer Heißklebepistole auf das Strohhalm kleben. Aber für einen festlicheren Blick, machen oder kaufen Sie einen Weinrankenkranz. Verflechten Sie es mit den Stängeln der chinesischen Laterne und der bittersüßen Rebe. Die entstehenden Gold- und Orangetöne lassen Ihren Kranz so klar "Herbst" rufen wie in Ihrer Nachbarschaft.

Start und Pflege der Pflanzen: Krankheits- und Insektenkontrolle, Entfernung

Gewöhnlich kaufen Gärtner Samen für die Pflanzen und säen sie im Spätfrühling, obwohl einige sie zuhause für einen Vorsprung starten und sie nach allen Gefahren nach draußen verpflanzen von Frost ist vergangen.

Bei Amazon kaufen. com.

Diese Vinyerstauden sind kaum pflegeleichte Pflanzen. Chinesische Laternen sind vielen Pflanzenkrankheiten und Insektenschädlingen ausgesetzt, darunter falsche Kartoffelkäfer, Gurkenkäfer und Flohkäfer. Es ist wirklich eine Schande, im Sommer eine schöne Schotenform zu sehen, nur um sie später mit Löchern durchlöchern zu lassen (von Insekten gekaut). Neem Öl und / oder Insektizide Seifensprays sollten gegen die meisten der Schädlinge helfen, also achten Sie darauf, einige auf der Hand zu halten.

Da verschiedene Bakterien- und Pilzkrankheiten sie angreifen können, sollten Sie Ihren chinesischen Laternen genügend Platz lassen (3 Fuß Abstand wird empfohlen); Crowding fördert die Ausbreitung solcher Krankheiten. Außerdem sollten Sie das Laub im Herbst zurückschneiden und ordnungsgemäß entsorgen, wenn Ihre Pflanzen ein Krankheitsproblem hatten, um die Ausbreitung zu minimieren. Legen Sie es nicht in den Kompostbehälter. Sie können die Pflanzen im Frühjahr teilen, wenn Überfüllung auftritt.

Wenn diese Pflanzen ausgereift sind, müssen sie zum größten Teil in Form von Insektenschädlingen in Schach gehalten werden. Es ist auch wichtig, im Voraus zu entscheiden, ob Sie diese Pflanzen direkt im Boden anbauen möchten (ohne Barriere oder Behälter) und Ihre Chancen mit ihrer invasiven Natur nutzen möchten. Es wird weniger Zeit und Energie benötigen, um die Sache am Anfang zu denken und entsprechend zu handeln, als später zu entscheiden, dass du die Art, wie sie sich ausbreiten, nicht mag und versuchst, sie zu entfernen.

Ernten der Schoten

Obwohl ihre ursprüngliche Farbe grün ist, reifen die Schoten am Ende der Wachstumsperiode (September in Zone 5) in die Farbe, die sofort an eine andere im Herbst beliebte "Laterne" erinnert: den Heber -o-Laterne.

Wenn sich die Schoten in ihre viel geschätzte orange bis rötlich-orange Farbe geändert haben, ist es Zeit, sie zu ernten. Schneiden Sie die Stängel der Pflanze auf Bodenhöhe ab, um sie zu entfernen. Streifen Sie die Blätter ab und hängen Sie die ganze Pflanze kopfüber von einem Nagel oder einer Schnur ab. Die besten Orte, um die geernteten Hülsen zu trocknen, sind dunkle, kühle Stellen mit guter Belüftung (vielleicht eine Garage). Die Trocknung sollte in einigen Wochen abgeschlossen sein.

Wenn Sie Ihre eigenen chinesischen Laternen nicht anbauen und ernten können, sondern etwas für Kunsthandwerk oder Schmuck kaufen möchten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen: Sie werden von Floristen, Kunsthandwerksgeschäften und von Privatpersonen verkauft verkaufen Pussy Weiden auf ihren vorderen Rasenflächen).

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel