So reinigen und kochen Sie Rindfleisch-Kutteln

John Carey / Photolibrary / Getty Images

Es gibt drei Arten von Rinderkutteln, die jeweils aus einer anderen Kammer des Kuhmagens kommen. Wenn du Kutteln auf dem Markt gesehen hast, hast du dich vielleicht gefragt, warum manche blasser sind als andere. Es hat nichts mit dem Alter oder der Gesundheit des Tieres zu tun, aus dem es stammt. Es hat alles mit dem Bleichen zu tun.

Die Kutteln einer frisch geschlachteten Kuh sind gelblich (fast bräunlich und in einigen Fällen grünlich) und es können noch Teile von unverdautem Futter daran hängen.

Blasse, fast weiße Kutteln wurden in einer Chlorlösung getränkt, um Verunreinigungen zu entfernen. Der Prozess wird Bleichen genannt. Die meisten in Lebensmittelgeschäften verkauften Kutteln wurden gebleicht. Aber gebleicht auf ungebleichtem, Kutteln muss vor dem Kochen gespült und gereinigt werden.

So reinigen Sie ungebleichte Rinderkutteln

Ich reinige ungebleichte Kutteln auf die gleiche Weise, wie ich Rinderzähne säubere, die nicht getrimmt wurden. Ich fange damit an, alle unerwünschten Fette und alles, was nicht wie Kutteln aussieht, abzuschneiden und wegzuwerfen. Als nächstes reibe ich die Kutteln überall mit Steinsalz und spüle es mit Essig. Ich wiederhole den Vorgang, bis keine sichtbaren Verunreinigungen mehr vorhanden sind. Dann kratze ich die ganze Oberfläche der Kutteln mit einem langen scharfen Messer. Schließlich spüle ich die Kutteln mehrmals mit Wasser ab.

Im Falle von Bienenwabenkutteln ist eine weiche, saubere Zahnbürste nützlich, um Schmutz aus den Spalten zu entfernen.

So reinigen Sie gebleichte Rinderkutteln

Der bleiche gebleichte Rinderkuttle ist meist frei von Körnern und Unreinheiten.

Sie müssen es jedoch immer noch mehrmals in Wasser spülen, um so viel Chlor wie möglich zu entfernen, mit dem es gebleicht wurde. Andernfalls wird das Chlor einen unangenehmen Geruch und Geschmack hinterlassen, der in das gekochte Gericht eindringt.

Par-kochendes Rindfleisch-Kutteln

Wenn das Kutteln sauber aussieht, legen Sie es in einen Topf und bedecken Sie mit Wasser.

Fügen Sie viel Salz hinzu. Zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen. Werfen Sie das Wasser weg und spülen Sie die Kutteln mehrmals mit kaltem Wasser ab.

Das Rinderkotelett in die gewünschte Form und Größe schneiden

Nach dem Pars-Sieden ist der Rinderkuttle nun fertig zum Schneiden. In welcher Form oder Größe hängt das Gericht ab, das Sie kochen möchten. Während es nicht schadet, die Kutteln ungeschnitten zu kochen, verkürzt das Schneiden nach Par-Kochen die Kochzeit erheblich. Es ist auch viel schwieriger, die Kutteln zu schneiden, wenn sie schon sehr zart sind, da das empfindliche Fleisch nicht zu viel Handhabung standhalten kann.

Jetzt, da Sie Rindfleischkutteln vorbereiten können, können Sie eine Vielzahl von köstlichen Rindfleischkutteln-Gerichten kochen. Rinderkutteln eignen sich hervorragend zum Grillen, Schmoren und Frittieren. Sie können auch Kutteln Suppe machen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel