How to Cut und Nähen Fake Fur

Sucht nach dem Weg, den der Pelz geht. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

Schneiden und Nähen von Pelz, den Sie brauchen

  • Eine sichere Schnittfläche
  • Ein scharfes Rasiermesser oder eine Schere mit sehr scharfer Spitze
  • Markierstifte zum Übertragen genauer Schnittlinien
  • Mustergewichte ( Metall-Unterlegscheiben arbeiten super)
  • Ein breiter Zahnhaar-Kamm

Hinweis: Richtiges Schneiden ist wichtig, um ein volles Fell an Ihren Nähten zu erhalten. Je länger das Haar des Fells ist, desto wichtiger wird es.

Um das Fell zu schneiden, arbeiten Sie mit einer einzelnen Ebene. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Musterstücke für jedes Muster umdrehen müssen ... MEHR Stücke, für die Sie "Schnitt 2" benötigen.

Vorgehensweise

Schauen Sie sich die rechte Seite des Fells an, bevor Sie irgendetwas tun. Beachten Sie, in welche Richtung der Pelz natürlich liegt. Das ist ein wichtiger Schritt. Wenn Sie zum Beispiel ein Bärenkostüm kreiert haben, möchten Sie, dass die Richtung des Fells so liegt, dass es in Richtung der Füße geht. Es wird nie richtig liegen, wenn Sie alle Ihre Musterstücke mit dem Fell in die falsche Richtung schneiden.
Achten Sie darauf, alle Musterstücke in die gleiche Richtung zu legen.

Weiter zu 2 von 9 unten.
  • 02 von 09

    Markieren des Fells zum Schneiden

    Den Pelz zum Schneiden markieren. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Schneiden Sie alle Musterstücke aus, indem Sie das überschüssige Papier von den Schnittlinien entfernen.
    Wegen der Dicke des Fells empfehle ich Gewichte, um Ihre Stücke an Ort und Stelle zu halten. Pins neigen dazu, vergraben zu werden und das Papier zu verzerren, wodurch das ausgeschnittene Stück verzerrt wird.
    Legen Sie das Musterstück auf die falsche Seite oder Rückseite des Fells.
    Verwenden Sie einen Markierungsstift, um die Schnittlinien auf der Rückseite des Fells zu markieren.

    Weiter zu 3 von 9 unten.
  • 03 von 09

    Markierung für Schnitt Zwei

    Markierung für Schnitt Zwei. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Wenn die Musterstücke sagen, zwei zu schneiden, drehen Sie das Musterstück um und markieren Sie die Schnittlinien erneut.

    Weiter zu 4 von 9 unten.
  • 04 von 09

    Mit einem Messer Pelz schneiden

    Mit einem Messer Pelz schneiden. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Mit einem Rasiermesser sorgfältig schneiden, nur die Rückseite des Fells. Schneiden Sie nicht tief genug, um das Fell selbst zu schneiden.

    Weiter zu 5 von 9 unten.
  • 05 von 09

    Verwenden von Scissor Tips

    Verwenden von Scissor Tips. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Sie können den Stoff auch mit den Spitzen einer scharfen Schere zurückschneiden. Sie müssen nur kleine Clips auf einmal herstellen, um sicher zu sein, dass Sie das Fell selbst nicht schneiden.

    Weiter zu 6 von 9 unten.
  • 06 von 09

    Die Pelzfasern intakt lassen

    Die Pelzfasern intakt lassen. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Sobald Sie den Rücken des Pelzes geschnitten haben, ziehen Sie das Fell vorsichtig auseinander.Dadurch bleiben die langen Fellstränge intakt.

    Weiter zu 7 von 9 unten.
  • 07 von 09

    Den Pelz kämmen

    Den Pelz kämmen. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Kämmen Sie das Fell an den Kanten der Teile vorsichtig zur Mitte des Stoffstücks hin.

    Weiter zu 8 von 9 unten.
  • 08 von 09

    Den Pelz nähen

    Den Pelz nähen. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Nähen Sie die Teile zusammen, wie es Ihr Muster vorgibt. Nähte können mit einem Zickzackstich oder einem Geradstich verbunden werden, wie hier gezeigt. Aufgrund der Beschaffenheit eines langen Haarpelzes zeigen sich die Öffnungen in einer Zickzacknaht nicht. Ein kurzhaariger Pelz ist vielleicht nicht so fehlerverzeihend und du solltest deinen Stich vor dem Start des Projekts auf Fetzen testen.

    Weiter zu 9 von 9 unten.
  • 09 von 09

    Die genähte Naht kämmen

    Die genähte Naht kämmen. Debbie Colgrove, lizenziert zu über. com

    Kämmen Sie von der richtigen Seite alle Pelzstränge, die sich in der Naht verfangen haben. Sobald Sie die Naht gekämmt haben, entfernen Sie überschüssiges Volumen von der Nahtzugabe. Lassen Sie immer genügend Nahtzugabe, damit Sie die Haare, die die Naht füllen, nicht stören.
    Nehmen Sie sich die Zeit, den Kämmvorgang für jeden Schritt zu wiederholen. Es ist viel schwieriger und schädlicher, eine Verbindung von vier Nähten zu kämmen als bei jedem Schritt.

    Tips and Pointers

    • Nähen von Fellen dauert etwas länger, aber das fertige ... MEHR Projekt ist die Zeit wert. Nehmen Sie sich die Zeit, um Pelzstücke zu lernen und zu üben, die in einem Resttonne gefunden werden, oder indem Sie einen billigen Pelzmantel zerschneiden, der in einem Secondhandladen gefunden wird. Mehr zu wirtschaftlichen Stoffquellen.
    • Obwohl es nicht so kritisch ist, auch wenn Sie mit kurzem Fell arbeiten, ist es am besten, diese Verfahren zu befolgen und nicht das Fell selbst zu schneiden. Indem Sie die Fellfasern auseinander ziehen, verlassen Sie das volle Fell und können Nähte fast unsichtbar machen, indem Sie sich die Zeit nehmen, jede Naht zu kämmen.
    • Immer wenn Sie mit Pelz an Ihrer Nähmaschine gearbeitet haben, reinigen Sie ihn unbedingt! Pelz löst ungewöhnlich viele Flusen aus und muss von Ihrer Maschine entfernt werden, um die Stichqualität beizubehalten und das Innenleben der Maschine nicht zu beschädigen. Niemand möchte während der Reparaturzeit auf seine Maschine verzichten oder für Reparaturen bezahlen, die durch eine ordnungsgemäße Wartung vermieden werden können!
    Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel