Wie man ein Kleid mit elastischem Faden näht

Materialien, die zum Erstellen von elastischem Garnmaterial benötigt werden. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com

Sie können Gummifaden Stoff in einem Stoffladen am Zoll kaufen, oder Sie können Ihre eigenen in dem Stoff Ihrer Wahl machen. Die folgenden Richtungen werden ein Sommerkleid oder ein Nachthemd kreieren, das zu Erwachsenengrößen passt, die klein oder groß sind.

  • Stoff - 60 "breite leichte Stoffe und leichte bis mittelschwere Strickstoffe verleihen ihnen die Möglichkeit, sich mit elastischem Garn zu sammeln. Ein schweres oder steifes Gewebe liefert keine guten Ergebnisse. Ein Sommerkleid, das klein passt zu groß erfordert 1 bis 1/4 Yards Stoff für die Länge ... MEHR des Kleides. (Wenn ein größeres Kleid gewünscht wird, müssen Sie die Länge des Gewebes anstatt der Breite "sammeln". Kauf mindestens ein und ein halbes Mal das Gewebe der breitesten Körpermaß.) Kaufen Sie zusätzliches Gewebe, wenn Riemen gewünscht werden.
  • Threads - Sie benötigen Gewinde, das zum Gewebe und einer Spule des elastischen Fadens passt. Kaufen Sie neuen elastischen Faden nicht elastischen Faden, der gewesen ist in einer Nähschachtel für alle Altersklassen Elastisch wird alter und verliert mit dem Alter seine Elastizität
    Gutermann elastischer Faden bei Joann.com ist in 11 Yard Spulen in den Farben weiß, schwarz, marineblau und rot erhältlich Prym Dritz Elastic Nähgarn Weiß bei Joann.com ist verfügbar in 30 Yard Spulen von weißen und schwarzen Farben.
  • A s Maschine und zwei Spulen (eine für normalen Nähfaden und eine oder mehrere für den elastischen Faden).
Weiter zu 2 von 7 unten.
  • 02 von 07

    Bereiten Sie das Fabric vor

    Bereiten Sie den Stoff vor. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Schrumpfen Sie Ihren Stoff vor.
    • Fädeln Sie die Nähmaschine mit Ihrem normalen Nähfaden (Spule und Oberfaden) ein.
    • Platzieren Sie den Stoff so, dass beide Schnittkanten gerade sind.
    • Nähen Sie einen kleinen Baby-Saum auf, was die Oberkante Ihres Sommerkleides sein wird. (Drehen Sie unter 1/8 "- 1/4", drücken Sie, drehen Sie wieder nach unten, um die rohe Kante zu umnähen. Nähen Sie den Saum an Ort und Stelle, indem Sie so nah wie möglich an der gefalteten Kante am Stoffkörper nähen.)
    • Drücken Sie
    Weiter zu 3 von 7 unten.
  • 03 von 07

    Nähen mit elastischem Faden in Ihrer Nähmaschine

    Bereiten Sie die Nähmaschine auf das elastische Fadenheft vor. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com

    Um mit einem elastischen Faden zu nähen, müssen Sie die Spule von Hand aufwickeln. Tun Sie dies, ohne den elastischen Faden zu dehnen. Wickeln Sie den elastischen Faden auf der Spule, bis die Spule voll ist.

    Fädeln Sie die Oberseite der Nähmaschine mit Ihrem normalen Nähfaden ein.

    Legen Sie die Spule in die Nähmaschine und fädeln Sie die Spule so ein, wie Sie das normale Nähgarn tun würden.

    Lassen Sie ein Fadenende des elastischen Fadens und bringen Sie den elastischen Faden durch die Stichplatte der Nähmaschine.

    Lassen Sie immer ein paar Zentimeter Fadenschwanz zurück, wenn ... MEHR Sie aufhören, mit elastischem Faden zu nähen. Verwenden Sie nicht beim Nähen mit elastischem Faden automatische Fadenschneidfunktionen an Ihrer Nähmaschine! Der automatische Fadenabschneider lässt kein langes Ende zurück, wodurch das Ende des elastischen Fadens in die Spulenkapsel zurück gezogen wird und Sie die Maschine erneut einfädeln müssen.

    Stellen Sie Ihre Stichlänge auf 3. 0 oder länger ein. Testen Sie die Einrichtung auf einem Stück Stoff. Das Gewicht des Stoffes und die Stichlänge wirken sich auf die Menge an Bündeln aus, die der elastische Faden erzeugen wird.

    Fahren Sie mit 4 von 7 fort.
  • 04 von 07

    Reihen des Sammelns

    Reihen des Sammelns. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Mit der rechten Seite des Stoffes, beginnend direkt unter der gesäumten Kante, nähen Sie eine Reihe von Nähten in einer geraden Entfernung vom Saum.
    • Wiederholen Sie das Nähen der Reihen der Nähte in einem gleichmäßigen Abstand (ca. 1/4 ") voneinander, wobei Sie Ihren Nähfuß als Nahtführung verwenden.
    • Nähen Sie 2 bis 12 Zoll elastische Spulenreihen der Nähte, je nachdem, wie viel Für ein bequemes Sommer-Nachthemd reicht 2 "auf einem sehr leichten Stoff. Für den elastischen Stoff, um die Büste zu bedecken ... MEHR Fläche, nähen Sie Reihen von 10 "bis 12".
    Fahren Sie mit 5 von 7 fort.
  • 05 von 07

    Nähen Sie das Kleid

    Nähen Sie das Kleid. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Fädeln Sie die Nähmaschine wieder mit normalem Faden in Spule und Oberfaden ein.
    • Richten Sie die Oberkante und die Kanten aus, und kleben Sie die Kantenkanten zusammen.
    • Nähen Sie eine Naht, die 1/2 Zoll von den Webkanten entfernt ist, auf den Stoffkörper.
    • Drücken Sie
    • Schneiden Sie die Webkanten ab.
    • Fügen Sie einen Nahtabschluss hinzu.
    • Drücken Sie <
    Weiter zu 6 von 7. 06 von 07
  • Optionale Spanngurte

    Optionale Spanngurte. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. Com

    Schneiden Sie zwei 2 "Streifen die Breite des Gewebes.
    • Entfernen Sie die Webkanten.
    • Jeweils 1/4 "an jedem Ende zusammenfalten und dabei die falschen Stoffseiten zusammenführen.
    • Die Länge des Streifens halbieren.
    • Jede Kante bis zur gedrückten Linie drücken und die falschen Seiten anbringen den Stoff zusammenfassen.
    • Falzkanten neu ausrichten und ausrichten
    • An den ausgerichteten Kanten so nah wie möglich annähen, an den Enden schwenken, um die Enden zu nähen.
    • Falte die Länge der genähten Streifen ein halb und schneide auf der Falte.
    • Versuche das Sommerkleid und stecke die Krawatten ... MEHR, damit sie an der Schulter festbinden.
    • Binde am oberen Saum fest.
    • Weiter zu 7 von 7 unten.
    07 von 07
  • Saum das Kleid / Nachtkleid

    Saum das Kleid / Nachtkleid Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com > Saum Kleid

    Probiere das Kleid an und entscheide die gewünschte Länge.

    Füge 2 1/2 "zur gewünschten Endlänge hinzu.

    • Entfernen Sie überschüssiges Material.
    • Drehen Sie unter 1/2 "und drücken Sie.
    • Drehen Sie unter 2" und drücken Sie auf.
    • Nähen Sie mit der Hand oder verwenden Sie den Blindsaum Ihrer Nähmaschine, um den Saum zu nähen.
    • Saum ein Nachthemd
    Probiere das Nachthemd an und entscheide über die gewünschte Länge. (Für eine grobe Messung verwenden Sie den Abstand zwischen Achsel und Knie.)

    Fügen Sie 1 "zur gewünschten Länge hinzu und entfernen Sie überschüssiges Gewebe.

    • Drehen Sie unter 1/2" ... MEHR und drücken Sie.
    • Drehen Sie erneut unter und drücken Sie auf.
    • Nähen Sie so nah wie möglich an der Stoffkante des Stoffes.
  • Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel