üBer Tippy Tees, Silberspitzen und Golden Tips erfahren

TheCrimsonMonkey / Getty Images

Auch als "Golden Tips" oder "Silver Tips" bezeichnet, sind Tea Tips die kleinen, ungeöffneten Blätter der Teepflanze. Teezüchter in China erkannten, dass die Tee-Spitzen der süßeste Teil des Teeblatts waren - die Teeplantagen speichern alle Nährstoffe über den Winter, so dass im Frühjahr die Nährstoffe in den ersten Tee-Spitzen herausgeschoben werden. Wenn ein Tee viele Tipps hat, wird es "tippy" genannt. Einige Teesorten bestehen ausschließlich aus Tips.

Tipps gegen Knospen und Triebe

Obwohl Tee-Tipps auch als "Knospen" bekannt sind, bilden sie keine Blüten. Sie werden manchmal auch "Triebe" genannt, was auch irreführend ist, weil sie nicht viele (wenn überhaupt) Stiele enthalten. Tipps sind wirklich nur junge Blätter.

Flaumige Knospen

Viele Arten von Tee Spitzen haben feine Haare wachsen von ihnen. Tee-Tipps mit diesen Haaren werden oft "Downy Knospen" genannt (mit "downy" bedeutet "ähnlich in der Textur zu Daunenfedern"). Die Teepflanze züchtet diese winzigen Härchen, um die jungen, zarten Spitzen vor Insekten zu schützen. Wenn die Blätter reifen, verlieren sie oft ihre Haare.

Qualität der Tee-Tipps

Tee-Tipps gelten im Allgemeinen als besser als die größeren, älteren Blätter der Teepflanze. Sie haben oft eine höhere Konzentration von Geschmack, Vitaminen und Mineralstoffen als die älteren Blätter. Frühlese-Frühlingstees werden geschätzt, weil sie hauptsächlich aus Tee-Spitzen gemacht werden. Dies ist ein Teil von dem, was ihnen ihren unverwechselbaren Geschmack gibt.

Kosten für Tee-Tipps

Tee-Tipps kosten wegen ihrer erhöhten Erntekosten mehr - Tee-Tipps müssen ausschließlich von Hand geerntet werden. Die meisten tippigen Tees kommen aus Indien, Sri Lanka, Taiwan und China. In diesen Ländern sind die Kosten für das Handrupfen erschwinglich genug, um durch den Preis ausgeglichen zu werden, den der flinke Tee bringen kann.

Beispiele von Tippy Tees

Es gibt viele tippy Tees, die auf der ganzen Welt produziert werden. Einige der beliebtesten sind TGFOP (Tippy Golden Blumige Orange Pekoe), die beste Qualität von Tee in Indien und die wichtigsten orthodoxen Tee aus Assam und Darjeeling, und TGFOP1, die eine höhere Qualität auf der Grundlage der Gesamtqualität ist. FTGFOP (Feinster Tippy Goldener Blumiger Orange Pekoe), ist ein sehr hochwertiger Tee aus Assam und Darjeeling, oft von Hand verarbeitet und aus ca. 1/4 Spitzen hergestellt.

STGFOP1 (Spezielle Tippy Golden Blumige Orange Pekoe) ist die höchste Qualität von Tee aus Indien, oft mit 1/4 Spitzen oder mehr; Golden Monkey, ein fetter roter Tee aus Fujian und Yunnan, China, wird nur aus der Spitze und dem ersten vollen Blatt im Verhältnis 1: 1 hergestellt.

Sie sollten auch nach Dianhong / Golden Needle / Yunnan Gold, einem roten Tee aus Yunnan, China, suchen. Silver Needle / Bai Hao Yinzhen ist ein spritziger weißer Tee aus Fujian, China, der normalerweise ausschließlich aus den Knospen der Teepflanze hergestellt wird.Vielleicht kennen Sie den Darjeeling White Tea, der oft nur aus Tips hergestellt wird.

Weiße Pfingstrose / Bai Mu Dan ist eine Mischung aus großen Blättern und Knospen aus Fujian, China, und Oriental Beauty / Bai Hao Oolong ist ein kühler Oolong aus China und Taiwan. Und ein frühlingsfrischer tippiger grüner Tee aus Jiangsu, China, ist Bilouchun.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel