Marokkanisches Huhn und Zwiebel Tagine Rezept mit Djaj Beldi

Hähnchen-Tajine wie diese sind in zufälligen Restaurants in ganz Marokko üblich und lassen sich zu Hause sehr einfach zubereiten. Sie sind besonders lecker, wenn sie in einer Ton-Tajine zubereitet werden, die dem fertigen Gericht eine erdige Essenz verleiht. Freilandhühner (in Marokko djaj beldi genannt) werden zwar höher geschätzt als in der Fütterung gehaltene Hühner, aber sie planen voraus, da sie mehr Zeit zum Kochen benötigen.

Obwohl es gut gewürzt ist, ist dieses besondere Tajine nicht scharf. Sie können die Menge der Gewürze erhöhen oder eine Chili-Pfeffer oder zwei für eine zierlichere Darstellung hinzufügen, aber versuchen Sie nicht, den geschätzten Geschmack eines freilaufenden Vogels zu überschatten. Die Zwiebeln, von denen einige während des Kochens karamellisieren, werden subtile Süße hinzufügen. Eine kleine konservierte Zitrone und Oliven sind optionale Zusätze.

Versuchen Sie, wie ein durchschnittlicher Marokkaner zu kochen, indem Sie Messlöffel überspringen und einfach die ungefähre Menge an Gewürzen über das Huhn streuen, bevor Sie kochen. Genaues Messen ist für dieses Gericht nicht kritisch. Entfernen Sie die Haut, wenn Sie mögen, aber ich bevorzuge es intakt zu lassen, wenn Sie Freilandgeflügel in einer Tajine kochen.

Die Kochzeit ist für ein Freilandhuhn. Reduzieren Sie diese Zeit um eine Stunde, wenn Sie ein normales Huhn verwenden.

Was Sie brauchen

  • 1 Huhn (in Viertel geschnitten)
  • 2 große Zwiebeln (in Scheiben)
  • 3 Knoblauchzehen (gepresst oder fein gehackt)
  • 1 1 / 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1/2 Teelöffel Kümmel
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • Optional: 1/2 Teelöffel Ras el Hanout
  • Optional: Prise Safranfäden
  • 1/4 bis 1/3 Tasse Olivenöl
  • 1/2 Tasse Wasser
  • Optional: 1/2 konservierte Zitrone (aufgeschnitten oder in Viertel geschnitten)
  • Optional: Handvoll Oliven < Garnitur: Petersilie oder Koriander
Wie man es macht

Dieses Gericht wird am besten in einer Ton- oder Keramik-Tajine zubereitet. Alternativen sind, einen holländischen Ofen oder eine tiefe Pfanne mit einem Deckel zu verwenden, aber es wird einen Kompromiss im Geschmack geben.

1. Die Hälfte der Zwiebelscheiben und den gepressten Knoblauch auf den Boden einer Tajine legen. Ordnen Sie das Huhn mit der Haut nach oben auf die Zwiebeln.

2. Mit den Fingern die Gewürze über das Huhn streuen. Fügen Sie das Olivenöl hinzu, lassen Sie etwas von ihm über das Huhn nieseln, und fügen Sie dann das Wasser um das Huhn hinzu.

Ordnen Sie die restlichen Zwiebelringe auf dem Huhn an.

3. Bedecken Sie die Tajine und stellen Sie sie auf mittlere bis niedrige Hitze. Verwenden Sie einen Diffusor, wenn Sie das Tajine auf einer anderen Wärmequelle als Gas kochen. Lassen Sie die Tine langsam aufkochen und reduzieren Sie die Hitze auf die niedrigste Temperatur, die notwendig ist, um das Sieden aufrechtzuerhalten.

4. Kochen Sie das Huhn, ohne es sehr zart zu drehen, bis zu zwei Stunden für ein normales Huhn oder drei Stunden für ein Freilandhuhn.Testen Sie, ob Sie das Fleisch leicht vom Knochen abpressen können.

5. Gegen Ende des Garvorgangs die eingelegte Zitrone und die Oliven (falls verwendet) hinzufügen und sicherstellen, dass genügend Flüssigkeit vorhanden ist, um ein Verbrennen der Zwiebeln zu verhindern. Fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu, wenn notwendig, unter Berücksichtigung, dass es verhältnismäßig wenig Soße in der fertigen Tajine geben sollte; Die Soße besteht hauptsächlich aus Zwiebeln und Ölen.

6. Garnieren Sie mit frischer Petersilie oder Koriander, und servieren Sie das Huhn direkt aus der Tajine mit marokkanischem Brot, um alles aufzuschaufeln.

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel