Marokkanisches Huhn Tagine mit Kichererbsen und Rosinen oder Aprikosen

Süße und herzhafte Tajine sind in Marokko sehr beliebt, wobei eine große Anzahl davon als Hauptbestandteil frische oder getrocknete Früchte enthält. In diesem marokkanischen Rezept wird das Huhn mit Tomaten, Kichererbsen und Rosinen in einer würzigen, duftenden Sauce mit Ingwer, Zimt, Safran und Ras El Hanout gedünstet.

Was Sie brauchen

  • 1 Huhn, Haut entfernt und in Stücke geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt oder gepresst
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1 1/2 Teelöffel Ras El Hanout
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer > 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer oder nach Geschmack
  • 1/4 Teelöffel Safranfäden, zerbröselt
  • 1 Zimtstange
  • 3 Tomaten, geschält und gehackt
  • 2 EL gehackter Koriander
  • 2 Esslöffel gehackt Petersilie
  • 2 bis 3 Esslöffel Honig
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt (optional)
  • 1/3 Tasse (50 g) goldene Rosinen
  • 15 oz. (425 g) gekochte oder eingemachte Kichererbsen
Wie man es macht

Mischen Sie in einem Topf mit schwerem Boden das Huhn, die Zwiebeln, den Knoblauch, das Öl, die Butter und die Gewürze. Abdecken und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren 15 bis 20 Minuten kochen.

  1. Die Tomaten, die Petersilie und den Koriander dazugeben. Bedecken Sie und kochen Sie weiter bei mittlerer Hitze, gelegentlich rühren, für weitere 20 Minuten. Eine reichhaltige Sauce sollte sich bilden. Stellen Sie die Hitze ggf. so ein, dass das Huhn nicht am Topfboden kleben bleibt.
Fügen Sie die Rosinen, Kichererbsen, Honig (und gemahlenen Zimt, falls verwendet) in den Topf, zusammen mit genügend Wasser, um die Kichererbsen zu bedecken.
  1. Kochen Sie weitere 10 bis 15 Minuten oder bis die Sauce ziemlich dick ist und das Huhn sehr zart ist.
  2. Auf einen Servierteller geben und auf Wunsch mit frisch gehacktem Koriander garnieren.
  3. Wenn Sie dieses Gericht im Voraus zubereiten, beachten Sie, dass die Kichererbsen und Rosinen weiterhin die Flüssigkeit aufnehmen.
  4. Beim Aufwärmen müssen Sie eventuell etwas Wasser hinzufügen, um die Sauce zu verdünnen und wieder in ihre ursprüngliche Konsistenz zu bringen.
Tipps für die Tajine-Vorbereitung

Die Kochzeit dient der Verwendung von herkömmlichem Kochgeschirr. Erlauben Sie die doppelte Kochzeit, wenn Sie das Gericht in Ton oder Keramik Tajine zubereiten.

Die Schale kann wie beschrieben unter Verwendung eines Tinex hergestellt werden, das auf einem Diffusor bei mittlerer bis mittlerer Hitze angeordnet ist. Sie müssen zusätzliche Zeit einplanen, um die Zutaten köcheln zu lassen, sowie zusätzliche 10 bis 15 Minuten Kochzeit bei jedem Schritt.

Zusätzliche Tipps

Wenn Sie möchten, können Sie die Rosinen durch eine Handvoll getrockneter Aprikosen ersetzen. Wenn sie nicht weich genug sind, um sie zu quetschen, kochen Sie sie, bis sie weich sind, und lassen Sie sie abtropfen, bevor Sie mit dem Rezept fortfahren.

Obwohl Sie mit einer Gabel essen können, werden die meisten Tagines traditionell von Hand gegessen.Knuspriges Brot ist perfekt für diesen Zweck. In Marokko ist dichtes, zähes Khobz das Brot der Wahl zum Eintauchen und Schöpfen. Obwohl nicht traditionell, können Sie die Tajine auch über Couscous oder Reis servieren.

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel