Die bekanntesten trockenheitstoleranten Sträucher

Nandina domestica ist ein dürretoleranter Strauch. GYRO PHOTOGRAPHY / amanaimagesRF / Getty Images

Dürreresistente Sträucher sind für Leute mit vielbeschäftigtem Lebensstil sehr nützlich. Wenn Sie mit einer Karriere beschäftigt sind, kann die Pflanzenpflege ab und zu auf Sparflamme gehen. Wenn Sie mit der Erziehung von Kindern, der Pflege älterer Eltern usw. beschäftigt sind, können Sie nicht immer so viel Wasser trinken, wie Sie sollten.

Dann ist da noch Ihre kostbare Urlaubszeit, unschätzbar, um Stress abzubauen. Wenn Sie Ihre Landschaft im Sommer für eine Reise unbeaufsichtigt lassen, können Sie nicht immer auf Regen für ... MEHR Bewässerung rechnen. Während Sie daher stressfrei nach Hause kommen können, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Pflanzen in Ihrem Garten in Ihrer Abwesenheit einiges an Stress erfahren haben. Die Ausnahme wird mit den dürretoleranten Sträuchern und anderen zähen Pflanzen sein, die Sie anbauen. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt. Bitte lesen Sie alle Informationen sorgfältig durch, da ein Busch, der für die Situation einer Person gut geeignet ist, für andere nicht ideal ist.

  • 01 von 15 Russischer Salbei

    David Beaulieu

    Sie denken vielleicht nicht an russischen Salbei ( Perovskia atriplicifolia ) als Strauch. Während es in der Tat technisch gesehen ein Sub-Strauch ist, behandeln viele Leute es wie eine mehrjährige Blume. Nennen Sie es, wie Sie wollen, aber es gibt wenig Uneinigkeit, dass die silbernen Stiele und Blätter des russischen Weisen ihm großes Potenzial für den Gebrauch in einer Vielfalt von auffallenden Farbkombinationen geben. Die lavendelfarbenen Blüten dieses dürreresistenten Strauches blühen schon lange. Andere gute Punkte sind, dass Hirsche es nicht essen, und seine ... MEHR Blätter sind wohlriechend.

  • 02 von 15 Schmetterlingsbusch

    Ed Reschke / Oxford Scientific / Getty Images

    Einige von euch werden, wenn sie den Schmetterlingsbusch sehen, sofort "invasiv" denken. Viele invasive Pflanzen sind in der Tat dürretolerant, was für ihren Erfolg beim Überleben und Verbreiten verantwortlich ist. Aber zuerst, ob die Art Pflanze ( Buddleia davidii in diesem Fall) invasiv ist oder nicht, hängt davon ab, wo Sie leben (führen Sie lokale Forschung vor dem Pflanzen durch).

    Zweitens haben Pflanzenentwickler hart daran gearbeitet, Sorten dieses Strauches herzustellen, die nicht-invasiv sind. Eine ... MEHR Kultursorte ist 'Blue Chip' Schmetterlingsstrauch.

  • 03 von 15 Blue Star Wacholder

    David Beaulieu

    Juniperus squamata 'Blue Star' ist eher eine nützliche Pflanze als eine umwerfend schöne Pflanze. Seine blauen Nadeln können Ihnen Ideen für einige schöne Farbkombinationen geben. Es sieht gut aus neben Büschen mit goldenen Blättern, zum Beispiel. Als kompakter Busch wird es die Landschaftsgestaltung in kleinen Räumen ansprechen. Hier ist ein weiteres Feature über Blue Star, das Sie nützlich finden können: Wie viele andere Wacholder ist es ein dürretoleranter Strauch.

  • 04 von 15 Lantana

    Colin Varndell / Photolibrary / Getty Images

    Wie Schmetterlingsstrauch (so), Lantana camara kann invasiv sein, aber es kommt darauf an wo Du wohnst. In Florida wächst es wie ein Unkraut. Wenn Sie im Norden leben, werden Sie mit dem Anbau in Containern besser vertraut sein (sei es in Blumenkästen, Decktöpfen, Blumenampeln oder Whiskyfässern). Das liegt daran, dass Lantana in Gegenden mit kalten Wintern zu zart ist, um den Winter zu überstehen, und als ein Jahrestag behandelt wird.

    Weiter zu 5 von 15 unten.
  • 05 von 15 Berberitze

    Joe McDonald / Corbis Dokumentarfilm / Getty Images

    Bei der Art Pflanze für Berberitze ( Berberis thunbergii ) steht außer Frage, dass es sich um eine invasive Art handelt. Pflanze. Die Jury ist immer noch darüber informiert, ob einige der Sorten dieses "invasive" Etikett geschüttelt haben. Dieser Stachelbusch mit roten Beeren ist wirklich einer der harten Kunden der Landschaftswelt. Es hält nicht nur gut in trockenen Bedingungen, aber seine Dornen halten auch diesen Hirsch-beständigen Strauch davon ab, von Bambi gegessen zu werden.

  • 06 von 15 Virginia Sweetspire

    David Beaulieu

    Die Virginia sweetspire ( Itea virginica ) ist ein ziemlich dürretoleranter Strauch. Obwohl dieser Busch nach der "Spitze" weißer Blumen benannt ist, die er im Frühling trägt, wird er von vielen Gärtnern ausschließlich wegen seiner Herbstlaubfarbe angebaut. Betrachten Sie es als Alternative zum Burning Bush, einer invasiven Pflanze, die weiter unten erwähnt wird.

  • 07 von 15 Himmlischer Bambus

    Akira Miyazawa / amana images / Getty Images

    Diese Pflanze mag himmlisch sein, ist aber kein wahrer Bambus. Der letzte Teil seines Spitznamens rührt von der Ähnlichkeit seiner Stiele mit denen von echtem Bambus her. Verwenden Sie den wissenschaftlichen Namen der Pflanze, Nandina domestica , um Verwirrung zu vermeiden. Bambus oder nicht, ist es ein populärer Busch im amerikanischen Südosten.

  • 08 von 15 Bayberry

    David Beaulieu

    Nicht zu verwechseln mit dem oben erwähnten invasiven, rotbeerigen Strauch (Berberitze), Lorbeere ( Myrica pensylvanica ) ist eine einheimische Pflanze, die graue Beeren. Liebhaber von Handwerk können die Beeren für ihre traditionelle Verwendung bei der Herstellung von Kerzen kennen. Strandliebhaber kennen diesen trockenheitstoleranten Strauch vielleicht am ehesten als einen Busch, der die Sanddünen des nordöstlichen Küstenstreifens in den USA bevölkert.

    Weiter zu 9 von 15 unten.
  • 09 von 15 Cotoneaster

    Christine Rose Fotografie / Moment / Getty Images

    Cotoneaster ist ein weiterer Busch, der rote Beeren produziert. Als wären die Beeren im Herbst nicht bunt genug, verfärben sich auch die Blätter rötlich. Eine Sache, die man an Cotoneaster horizontalis mag, ist, dass es als Bodendecker verwendet werden kann, wie der Name seiner Art schon vermuten lässt. Diese horizontale Wuchsform kann durch Beschneiden gefördert werden. Schneide einfach Äste ab, die hoch wachsen wollen. Auf diese Weise trainierst du den Busch, so tief wie möglich am Boden zu bleiben (wenn du das möchtest).

  • 10 von 15 Brennender Busch

    Barry Winiker / Stockbyte / Getty Images

    Wie Berberitze, ist der brennende Strauch ( Euonymus alata ) ein dürretoleranter Strauch, der jedoch ein Problem darstellt. zu seiner Invasivität in Nordamerika.Berichte deuten darauf hin, dass die University of Connecticut eine samenlose Sorte entwickelt hat, so dass Hilfe möglicherweise auf dem Weg ist. In der Zwischenzeit möchten die Liebhaber von Herbstlaub möglicherweise Virginia sweetspire (siehe oben) als Ersatz verwenden.

  • 11 von 15 Liguster

    David Beaulieu

    Privet ( Ligustrum ) genießt als Heckenpflanze rechtes Erbe. In England wurde der Busch gewöhnlich nach Amerika gebracht, um in der gleichen Rolle zu dienen. Leider ist es in Nordamerika invasiv, so dass seine Popularität abnimmt, da viele Hausbesitzer Ersatz suchen, wie Buchsbaum ( Buxus ).

  • 12 von 15 Blauer Nebelstrauch

    Chris Burrows / Photolibrary / Getty Images

    Blauer Nebelstrauch oder "Blaubart" ( Caryopteris ) wird in vielen Klimazonen gut funktionieren, auch ohne viel von Ihnen zu gießen .. Sicher, es wird noch mehr blühen, wenn Sie daran denken können, es mit etwas mehr Wasser zu versorgen. Aber viele werden sich damit begnügen, sie als wartungsarmen Busch anzubauen, den Sie im Frühjahr einfach beschneiden. Danach kannst du es ziemlich vergessen. Aber im Spätsommer, wenn die meisten anderen Sträucher aufgehört haben zu blühen, vergisst der blaue Nebel glücklicherweise nicht Sie und verlegt damit zuverlässig ... MEHR neblige Blütenpracht, für die er benannt ist.

    Weiter zu 13 von 15 unten.
  • 13 von 15 Bougainvillea

    Holger Leue / Lonely Planet Bilder / Getty Images

    Es ist keine Überraschung, dass diese Pflanze als dürretoleranter Strauch gilt. Viele von euch, die in trockenen Regionen leben oder dorthin gereist sind, kennen Bougainvillea gut. Das Bild, das einem in den Sinn kommt, ist ein mediterraner Innenhof, dessen Stuckwände von einer schönen Bougainvillea eingerahmt werden (er kann entweder als Weinstock oder als Strauch angebaut werden). Gelegentlich sieht man es im Norden als eine Container-angebaute Pflanze, die den Züchtern die nötige Flexibilität gibt, diesen Wärme-Liebhaber aus der Gefahrenzone zu bewegen, wenn kalte Böen ... MEHR durch die Landschaft fegen.

  • 14 von 15 Roter Vogel des Paradieses

    Kenneth Hagemeyer / Flickr / CC BY-ND 2. 0

    Roter Paradiesvogel ( Caesalpinia pulcherrima ) ist ein weiterer Trockenheitstoleranter Strauch, der eher eine Wüstenpflanze ist als ein Exemplar, das für kältere Klimazonen geeignet ist. Es ist bekannt für diejenigen, die in der Nähe der Mojave-Wüste leben. Ungeachtet des gebräuchlichen Namens sind diese Pflanze und der "Paradiesvogel", den Sie vielleicht bei Ihrem örtlichen Blumenladen ( Strelitzia reginae ) zu sehen gewohnt sind, keine Vögel: Sie sind zwei völlig verschiedene Pflanzen.

  • 15 von 15 Winter Jasmin

    David Beaulieu

    Wie Bougainvillea (siehe oben) kann Winterjasmin ( Jasminum nudiflorum ) als Rebe oder Strauch wirken .. Sie, als der Züchter, sind derjenige, der kontrolliert, wie diese einheimische chinesische Pflanze wirkt. Das sind willkommene Nachrichten, nicht wahr, wenn man bedenkt, wie viele Dinge nicht unter der Kontrolle des Gärtners sind? Als Beweis für die Trockenheitstoleranz dieser Pflanzen hat sie sich in einigen Regionen eingebürgert, in die sie transplantiert wurde.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel