Rezept für glasierten gebackenen Schinken mit Ananas und Honig

Gebackener Schinken ist ein beliebtes Urlaubsziel. Die einfache Sorte ist lecker, aber manchmal etwas Abwechslung. Oder bei diesem Rezept für glasierten Backschinken mit Ananas und Honig, versüßt die Dinge. Dieses Rezept ist einfach zu machen, aber die Marinade muss im Voraus gemacht werden. Bereiten Sie die Marinade am Vorabend oder am frühen Morgen zu und lassen Sie den Schinken mehrere Stunden im Kühlschrank marinieren, bevor Sie ihn in den Ofen stellen. Wählen Sie Seiten, die nicht in Konflikt mit der Süße dieser Glasur geraten, und einen Wein, der genauso trocken ist wie der, den Sie in diesem Rezept für eine harmonische Speisekarte verwenden.

Was Sie brauchen

  • 1/3 Tasse hellbrauner Zucker, verpackt
  • 1/2 Tasse Honig
  • 1/3 Tasse trockener Rotwein
  • 1/2 Tasse Ananassaft
  • 1 mittelgroße Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 fertig gekochter Schinken, ca. 6 Pfund

Wie man es macht

  1. In einer großen Schüssel oder großen Aufbewahrungstasche, die den Schinken hält, braunen Zucker, Honig, Wein, Ananassaft und gehackten Knoblauch vermischen.
  2. Legen Sie den Schinken in die Marinade, wenden Sie ihn gut an und lassen Sie ihn 6 Stunden marinieren oder über Nacht im Kühlschrank. Wenden Sie sich häufig, um den mit Marinade überzogenen Schinken zu behalten.
  3. Den Ofen auf 350 F vorheizen.
  4. Den Schinken auf ein Gestell in einer Bratpfanne stellen und die Marinade für das Heften aufbewahren.
  1. Backen Sie den Schinken, häufen Sie häufig mit der reservierten Marinade, bis ein Fleischthermometer (das den Knochen nicht berührt) ungefähr 140 F oder ungefähr 10 Minuten pro Pfund liest.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel