Das Rezept für Ziegenkäse Mousse

Ziegenkäse Mousse ist eine dekadente Vorspeise, die Gäste "wow", obwohl es unglaublich einfach zu machen ist. Im Vergleich zu reinem Ziegenkäse hat Ziegenkäsemousse eine kräftigere, flauschigere Textur und einen milderen Geschmack.

Schnittlauch schmeckt besonders gut zu Ziegenkäsemousse, aber andere frische Kräuter wie Basilikum und Petersilie können ersetzt werden.

Was Sie brauchen

  • 1/2 Tasse Schlag (oder schwere Sahne)
  • 2 Esslöffel Milch
  • 4 Unzen Ziegenkäse (weich und frisch)
  • 2 Esslöffel Schnittlauch (fein gehackt, oder andere Kraut)

Wie man es macht

1. Entweder von Hand oder mit einem elektrischen Mixer (der viel schneller ist), verquirlen Sie die Creme, bis sie weiche Spitzen und eine Textur hat, die Schlagsahne ähnlich ist. Beiseite legen.

2. In einer separaten Schüssel Ziegenkäse und Milch verquirlen, bis der Ziegenkäse weich geworden ist. Schnittlauch mischen. Vorsichtig Schlagsahne unterheben.

3. Gekühlt servieren, mit Brot und / oder Crackern an der Seite.

Falten in Creme

Wenn Zutaten zusammen "gefaltet" werden, ist es so, dass die Zutaten leicht und locker bleiben und nicht übermischt werden.

Das Falten erfolgt am häufigsten mit gequirltem Eiweiß oder Schlagsahne. Um die Zutaten zusammenzufalten, verwenden Sie einen breiten Spatel. Rühr dich nicht auf; Bewegen Sie den Spatel vorsichtig in einer kreisförmigen Auf- und Abbewegung, gehen Sie unter die Schlagsahne und heben Sie ihn vorsichtig über die anderen Zutaten. Die Zutat einfach falten, bis sie kombiniert sind, nicht übermischen.

Der Unterschied zwischen schwerer Sahne und Schlagsahne

Schwere Sahne und Schlagsahne sind sehr ähnlich und können austauschbar verwendet werden. Der einzige Unterschied ist, dass schwere Sahne einen etwas höheren Fettgehalt hat. Der höhere Fettgehalt hilft, schwere Sahne leichter aufzuschäumen und zu einer reichhaltigeren, stabileren Schlagsahne zu werden.

Was ist frischer Ziegenkäse?

Frischer Ziegenkäse wird oft mit dem französischen Wort Chevre (ausgesprochen "SHEV-ruh" oder manchmal "SHEV"), was "Ziege" bedeutet.

Frischer Ziegenkäse ist weich und cremig und nicht lange gealtert, muss die Textur jedoch nicht vollständig streichfähig sein. Einige Arten von frischem Ziegenkäse haben eher eine halbweiche, krümelige Konsistenz.

Für dieses Rezept, kaufe einen Block (oder zylinderförmigen) frischen Ziegenkäse, der keine Schwarte hat. Andere Arten von frischem Ziegenkäse, die eher für Käseplatten als zum Kochen geeignet sind, gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen.

Pyramide: Eine traditionelle Form für französischen Ziegenkäse. Viele dieser Pyramiden scheinen oben abgeschnitten zu sein, so dass die Oberseite flach und breit ist. Die Legende besagt, dass dieser Befehl von Napoleon kam, der verlangte, dass die spitzen Spitzen des Käses entfernt würden, so dass er nicht an seine militärischen Fehler in Ägypten erinnert wurde.

Beispiele für Pyramiden sind Valencay und Pouligny-Saint-Pierre.

Puck: Ziegenkäse, wie Selles-Sur-Cher, kann in einer Form verkauft werden, die einem kleinen Hockey-Puck ähnelt. Oft sind diese Pucks mit Asche bedeckt oder haben eine dünne, essbare Rinde.

Crottin: A Crottin ist ein kleines, trommelförmiges Stück Ziegenkäse. Crottins variieren in der Größe, sind aber normalerweise nur ein paar Unzen in Gewicht. Sie haben oft eine dünne Rinde, die weich oder fest sein kann.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel