Nähen Sie ein Hundeknochen-Hundespielzeug mit diesem freien Nähen-Muster

Ein Hundeknochenspielzeug ausschneiden. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com

Der Hundeknochen auf den Fotos wurde für die Chihuahuas meiner Tochter erstellt. Ein großer Hund würde wahrscheinlich einen ähnlichen Gewebeknochen in Stücke reißen. Wenn Sie einen Hundeknochen für einen destruktiven Hund nähen, schlage ich eine zweite Stoffschicht auf der Innenseite vor, die aus einem gut geschrumpften Musselin besteht, so dass die Fasern fest gewebt sind.


Materialien:

  • Druckmuster - zwei Größen sind im Ausdruck enthalten. Für einen größeren Knochen verwenden Sie ein Kopiergerät, um das Muster auf die gewünschte Größe zu vergrößern.
  • Stoff (und möglicherweise gut geschrumpft ... MEHR Musselin) - genug für das Muster Ihrer Wahl.
  • Gewinde
  • Füllung
  • Optional: Ein kleiner Behälter mit getrockneten Erbsen oder Bohnen darin, um ein Klappergeräusch zu erzeugen. Der Behälter muss so klein sein, dass er von allen Seiten gut gefüllt ist. Ein kleiner Tick-Tac Candy-Behälter funktioniert gut im großen Knochen.

Schneiden:

  • Verwenden Sie bei Verwendung von zwei Gewebelagen die Gewebekornlinie auf dem Muster, um das Muster gleichmäßig von der Webkante oder von der Geraden eines Schrotts zu trennen Stoff. (Weitere Informationen zum Auslegen von Musterteilen)
  • Ausschneiden des Musters
  • Machen Sie eine kleine Markierung an der Kante der ausgeschnittenen Teile, um den Bereich zu markieren, der offen bleiben soll, oder verwenden Sie die im nächsten Schritt beschriebene Spitze.
Fahren Sie mit 2 von 5 fort.
  • 02 von 05

    Fixieren des Fabrics

    Den Stoff anheften. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Lösen Sie das Musterstück und legen Sie die rechten Seiten des Stoffes zusammen.
    • Fixieren Sie den Stoff so, dass alle Kanten ausgerichtet sind und von den Stiften gehalten werden.
    • Tipp: Um den Bereich zu markieren, der offen bleiben soll, legen Sie das Musterstück auf den fixierten Stoff und legen Sie die Doppelstifte auf die Markierungen zum Freilassen. Die Doppelstifte dienen als Hinweis, dass Sie aufhören zu nähen, damit Sie die Öffnung nicht geschlossen nähen.
    Fahren Sie mit 3 von 5 fort.
  • 03 von 05

    Nähen Sie den Knochen

    Nähen Sie den Knochen. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Mit einer Nahtzugabe von 1/4 "nähen Sie die Kanten des Knochens und lassen Sie die Öffnung nicht genäht.
    • Rückstich am Anfang und Ende. Drehen und drehen Sie, wo nötig, um eine Naht zu erhalten ein gleichmäßiger Abstand von der Stoffkante Alles, was Sie brauchen, um eine perfekte Naht zu nähen
    Fahren Sie mit 4 von 5 fort:
  • 04 von 05

    Schneiden der Tipps für das Schneiden von Nähten

    Schneiden der Tipps für das Nähen Debbie Colgrove, lizenziert zu About.com
    • Schneiden Sie die Nahtzugabe an allen Kurven so, dass der Stoff glatter wird, wenn er nach rechts gedreht wird.
    • Schneiden Sie den Stoff so, dass Sie ihn nur bis zur Naht schneiden. ohne die genähten Stiche zu kürzen.
    • Um eine starke Naht beizubehalten, schneiden Sie die Schichten separat ab, schneiden Sie eine Schicht ab und bewegen Sie nur ein paar Fäden vom ersten Clip, um die zweite Schicht der Nahtzugabe zu schneiden.
    Fahren Sie mit 5 von 5 fort.
  • 05 of 05

    Turn, Stuff und Close the Bone

    Drehen, stopfen und schließen Sie den Knochen. Debbie Colgrove, lizenziert zu About. com
    • Drehen Sie den Stoff rechts durch die Öffnung. Drehen Sie die Nahtzugabe ein und drücken Sie die Öffnungsnaht.
    • Finger drücken Sie die Kanten und drücken Sie alle Nähte an die Kante des Gewebes. Werkzeuge zum Drücken von Ecken
    • Stopf den Knochen an.
    • Verwenden Sie einen Schrägstich, um die Öffnung zu schließen.
    Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel