Zeichen, dass Sie einen Luftbefeuchter in Ihrem Haus benötigen

Patti McConville / Die Bilddatenbank / Getty Images

Wenn Sie sich die Frage stellen: Brauche ich einen Luftbefeuchter? Die Antwort ist höchstwahrscheinlich nein . Luftbefeuchter verbessern normalerweise weder die allgemeine Gesundheit, noch werden sie für die Gesundheit Ihres Hauses benötigt. Wenn sie das täten, wären Menschen und Häuser in trockenen Klimazonen weniger gesund als solche in feuchtem Klima, und das ist einfach nicht der Fall. Aber das bedeutet nicht, dass ein Luftbefeuchter Sie nicht komfortabler machen wird. Luftbefeuchter können auch helfen, einige Symptome im Zusammenhang mit Erkältungen und sogar einige Atemwege zu lindern, aber die Verwendung eines Luftbefeuchters in diesen Fällen sollte mit Ihrem Arzt besprochen werden.

Symptome einer niedrigen Luftfeuchtigkeit

Trockene Luft führt zu trockener Haut, juckenden Augen und gereizten Nasengängen. Es kann eine blutige Nase oder einen juckenden Hals verursachen und Symptome der Erkältung und einiger Atembeschwerden verschlimmern. Es erhöht auch statische Elektrizität, die Sie in Ihren Kleidern und Haaren und auf Möbeln und Teppichen fühlen. Die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit verringert oder mildert diese Symptome, wenn Sie es auf ein angenehmes Niveau bringen können, während Sie eine geringe Menge davon aufbringen, ohne dass sich dies auf Ihren Komfort auswirkt.

Messung der Luftfeuchtigkeit

Feuchtigkeit ist die Menge an Wasserdampf in der Luft. Die Luftfeuchtigkeit, über die wir in unseren Häusern sprechen, wird relative Luftfeuchtigkeit genannt und wird in Prozent ausgedrückt. Es wird typischerweise mit einem einfachen Gerät gemessen, das Hygrometer genannt wird. Der empfohlene Standardbereich für Komfort und Luftqualität liegt zwischen 30 und 50 Prozent. Feuchtigkeit unter 30 Prozent kann unangenehm trocken sein, während Werte über 50 Prozent das Bakterien- und Schimmelwachstum und andere Probleme im Haushalt fördern können.

Sie können ein Hygrometer in einem Baumarkt oder zu Hause abholen und damit die Luftfeuchtigkeit in jedem Bereich Ihres Hauses messen. Mit einem Hygrometer und einigen Experimenten können Sie die gewünschte Luftfeuchtigkeit ohne Überbefeuchtung aufrechterhalten.

Optionen zum Hinzufügen von Feuchtigkeit

Es gibt verschiedene Arten von Luftbefeuchtern und eine Reihe von Kapazitäten.

Kleine Luftbefeuchter wie Vaporizer und altmodische Impeller-Luftbefeuchter eignen sich am besten für kleine Räume und begrenzte Nutzung, z. B. zur Befeuchtung eines Raumes über Nacht für eine kranke Person. Vaporizer produzieren typischerweise Dampf, der gekühlt wird, bevor er in die Luft geblasen wird. Kühl-Nebel-Luftbefeuchter verwenden oft Ultraschallmechanismen, um einen kühlen Dampfnebel zu erzeugen. Luftbefeuchter für große Flächen sind Verdampfer, die Luft durch ein mit Wasser getränktes Pad blasen, und Vollbefeuchter, die Wasserdampf in die Leitungen eines Umluftheizsystems einspritzen.

Überlegungen zu Holz im Haus

Es ist ein Naturgesetz, dass sich Holz mit Veränderungen der Feuchtigkeit ausdehnt und zusammenzieht.Wenn Sie im Winter den Anblick von Parkettlücken oder knarrenden Dielen nicht ertragen können, sollten Sie sich für ein anderes Bodenbelagmaterial entscheiden. Es ist einfach nicht möglich, während der gesamten Trockenzeit eine hohe Luftfeuchtigkeit aufrecht zu erhalten und viel Strom zu verschwenden. In Bezug auf Baumaterialien, wenn Holzteile einige Zeit in Ihrem Klima (und in Ihrem Haus) verbracht haben, bevor sie installiert wurden, sind sie wahrscheinlich ausreichend akklimatisiert, um saisonalen Feuchtigkeitsänderungen standzuhalten, ohne nennenswerte Risse und Schrumpfungen. Wenn Sie Holz direkt aus feuchten Regionen in trockene Umgebungen importieren, geraten Sie wahrscheinlich in Schwierigkeiten.

Hölzerne Musikinstrumente stellen ein Dilemma dar: Wenn Sie anfangen, sie zu befeuchten, müssen Sie sie möglicherweise für die Lebensdauer der Instrumente befeuchten (zumindest während der Trockenperioden). Dies bedeutet auch, dass Sie nicht vergessen können, das Befeuchtungssystem jederzeit zu warten. Auf der anderen Seite, wenn Ihre Geige oder Gitarre den Winter ohne Befeuchtung durchmacht - und ohne zu knacken - besteht die Chance, dass sie die Trockenheit jedes Jahr überlebt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Musiker in trockenen Klimazonen, ihre Instrumente nicht direkt zu befeuchten. Das Hinzufügen einer moderaten allgemeinen Feuchtigkeit zu einem Haus sollte ein hölzernes Instrument in keiner Weise beeinträchtigen.