Einfache Kaffeeseife Rezept

Verwenden Sie Kaffee und Kaffeesatz, um die perfekte hausgemachte Kaffeeseife zu machen. MakiEnis Foto / Getty Images

Wer den Duft von Kaffee liebt, wird dieses Rezept für Kaffeeseife lieben. Aber auch Kaffeeseife hat mehr praktische Anwendungen. Kaffee ist dafür bekannt, Lebensmittelgerüche wie Knoblauch und Fisch zu absorbieren, was die Kaffeeseife zu einem großartigen Produkt für Hobbyköche macht, die Lebensmittelgerüche an ihren Händen neutralisieren möchten. Ein weiterer Vorteil dieses Rezepts ist, dass es extra starken Kaffee und preiswerten Kaffeesatz sowohl für seinen Duft als auch als natürliches Peeling verwendet.

So machen Sie eine Kaffeeseife

Um diese einfache selbstgemachte Kaffeeseife herzustellen, beginnen Sie mit einem grundlegenden Seifenrezept. Die besten Seifen haben ein Gleichgewicht von Ölen. Sie wählen Ihre bevorzugte Ölmischung basierend auf den Eigenschaften, die die Seife haben soll. Willst du deine Seife leicht schäumen? Wie feuchtigkeitsspendend soll Ihre Seife sein? Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, probieren Sie eines unserer Lieblings-Soap-Rezepte.

Nachdem Sie sich für Ihre Ölseife entschieden haben, ersetzen Sie zunächst den Kaffee mit der doppelten Stärke für Ihr Wasser in der Laugenlösung. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, wie Sie eine Laugenlösung mit anderen Flüssigkeiten als Wasser herstellen. Bei der Spur 1-2 TL hinzugeben. der verwendeten Kaffeesatz für jedes Pfund Seife in Ihrem Rezept.

Zusätzlichen Duft hinzufügen

Sie können zusätzlichen Kaffeeduft hinzufügen, wenn Sie möchten, obwohl der natürliche Kaffeeduft von Kaffee und Kaffeesatz auch ohne ihn leicht durchkommt.

Sie können es auch mit etwas Pfefferminzöl versuchen, das sich wunderbar mit dem leichten Kaffeeduft verbindet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel