Step 1 Erste Schritte: Wie man einen Nadelspitzengürtel herstellt

Bargello-Nadelspitzenriemen gehören zu den am leichtesten arbeitenden Nadelspitzen-Projekten. Schnell zu nähen, machen sie sehr vielseitige Accessoires. Mit ein wenig Planung und viel Liebe zum Detail ist es ganz einfach, einen freche oder klassischen Gürtel zu nähen, den Sie tragen können, um besonders schick auszusehen, egal zu welcher Gelegenheit oder Jahreszeit.

Bevor Sie Ihren Fadenvorrat sortieren oder Zubehör kaufen oder sogar über Stichtechniken nachdenken, müssen Sie MÜSSEN Zeit brauchen, um das Nadelspitzengurtprojekt zu planen. Das ist nicht das ... MEHR Zeit für Abkürzungen oder Impulsivität. Beginnen Sie mit dieser praktischen Checkliste, um bei der Projektarbeit für einen erfolgreichen Verlauf und Spaß zu sorgen.

  • 01 von 06

    Plane das Design

    Althea DeBrule-Lizenziert zu About. com

    Ein Nadelspitzengürtel kann so breit oder so schmal sein, wie Sie möchten; Wenn Sie jedoch möchten, dass der fertige Gürtel bei den meisten Kleidungsstücken durch Gürtelschlaufen verläuft, sollte er nicht breiter als 1.75 Zoll sein.

    Für einen schmalen Gürtel kann er bis zu einem Zoll breit sein. Beachten Sie diese zwei SEHR WICHTIG Tipps bei der Auswahl eines Bargello-Musters.

    Kleine Bargello-Designs mit einem einzigen kleinen Motiv sind am effektivsten für Gürtel. Achten Sie bei der Taillengröße darauf, dass das Muster breit oder dick genug ist (z. B. nicht mehr als 1. 75 ... MEHR Zoll für einen Standardgürtel); und dass es leicht über die Länge des Gürtels wiederholt werden kann. Für diesen Stich wurde ein Diamond Bargello Design gewählt. Die kostenlose Nadelkarte mit detaillierten Nähanweisungen finden Sie in Schritt 2 - Nähen des Nadelspitzengürtels.

  • 02 von 06

    Wählen Sie einen Belt Style

    Althea DeBrule-Lizenziert zu About. com

    Needlepoint Gürtel in Bargello Designs sind sehr schön; Aber bevor Sie sich von dem kreativen Prozess mitreißen lassen und die Nadelspitze schneiden, ist es am besten, zuerst den Stil des fertigen Riemens zu wählen und dann die Menge an Leinwand zu messen, die benötigt wird, um die Nadelspitze zu vervollständigen.

    Bei der Auswahl eines Gürtel-Stils dreht sich alles um die Art des Verschlusses oder der Schnalle, die Sie verwenden möchten. Bei bestimmten Arten von Gürtelschnallen können Sie eine kürzere Nadelspitze verwenden. Da sowohl die Länge als auch die Breite ... MEHR des fertigen Nadelgürtels durch den Verschluss bestimmt werden, ist es wichtig, entweder zuerst einen Gürtelschnallenstil zu wählen oder sich für einen Krawattenverschluss zu entscheiden, und dann den Nadelgürtel um ihn herum zu entwerfen.

    Needlepoint-Gurte funktionieren am besten mit Lederschnallen, die einen Verschluss haben, oder dekorativen Metall- und Kunststoffschnallen mit zwei Enden, die sich in der Mitte zusammenschließen, oder sogar Krawattenverschlüssen mit Schnüren und Quasten.

    Prong-Schnallen, die Ösen benötigen, können das Aussehen und den Griff eines fertigen Nadelgürtels beeinträchtigen; Je nachdem, welches Garn Sie verwenden, ist die fertige Näharbeit möglicherweise zu dick für eine durchgehende Schnalle.

  • 03 von 06

    Entscheiden Sie sich für Canvas Mesh Size

    Die Canvas-Auswahl ist der Schlüssel zu einem auffälligen Nadelstreifengürtel, der ein modisches Statement setzt! Je feiner die Leinwand ist, desto mehr Details können Sie für den Nadelspitzengürtel verwenden. Um einen Gürtel zu machen, ist. 75 Zoll breit mit ein paar detaillierten Motiven, wählen Sie # 18-Mesh Mono-Nadelspitze Canvas.

    Weiße oder ecrufarbene Nadelspitze eignet sich gut für dieses Projekt; Sie können aber auch andere Farben verwenden, abhängig von Ihrer Farbauswahl für Fäden und Fasern. Zum Beispiel, tan oder schwarz Leinwand würde dunkler bleiben ... MEHR farbige Fäden aus durchscheinen; während Ecru oder weiße Leinwand für hellere Farben vorzuziehen ist.

  • 04 von 06

    Wählen Sie Threads & Fibers

    Althea DeBrule-Lizenziert zu About. com

    Ein Gürtel muss haltbar und praktisch sein. Beachten Sie dies bei der Auswahl von Fäden und Fasern zur Verarbeitung des Nadelfadengurtes. Während persische Wolle für die meisten Gürtel gut geeignet ist, können Sie ein professionelles Designer-Finish kreieren, indem Sie mit gestrandeter und überfärbter Seiden- oder Baumwollstickerei aus früheren Nadelspitze-Projekten experimentieren.

    Begrenzen Sie die Menge an Metall- oder Spezialgarnen, die bei der Verarbeitung des Gürtels verwendet werden, und verwenden Sie keine texturierten Fasern, da diese möglicherweise nicht glatt genug sind, um wiederholt zu werden.

    Wählen Sie so viele Farben wie Sie möchten - insbesondere diejenigen, die zu Kleidung und anderen Accessoires in Ihrer Mode-Garderobe passen.

    Fahren Sie mit 5 von 6 fort.
  • 05 von 06

    Riemengröße messen

    Messen Sie die Riemengröße. Archive Holdings Inc / Getty Images

    Die Messung der Bandgrße ist ein wichtiger Schritt zur Herstellung eines hochwertigen Nadelfiltrings. Befolgen Sie diese Schritte für genaue Messungen und um die Gesamtbreite und -länge zu erhalten, die für den Nadelspitzenriemen erforderlich sind.

    Für die Gürtellänge:

    1. Messen Sie Ihre Taille über die Art von Kleidung, die Sie normalerweise mit einem Gürtel tragen. Achten Sie auf einen angenehmen Sitz und notieren Sie die Messung auf einem Block oder Blatt Papier.
    2. Ziehen Sie von dieser Messung die Länge des gewählten Gurtschlosses ab; und dann fügen Sie 6 Zoll zurück (3 Zoll ... MEHR an jedem Ende) auf die Länge, um Platz für die Fertigstellung zu ermöglichen. Markieren Sie diese Länge für das Schneiden, nachdem Sie die Riemenbreite bestimmt haben.

    Für die Riemenbreite:

    1. Messen Sie die Breite des Riemens anhand des Nadelspitzenmusters und des Riemenverschlusses. Beziehen Sie sich auf die Standard-Riemengrößen, wie im obigen Design-Abschnitt beschrieben.
    2. Fügen Sie diesem Maß 4 Zoll hinzu (2 Zoll auf jeder Seite) und markieren Sie diese Breite auf der Leinwand. Sie benötigen diese zusätzliche Arbeitsfläche, um die Rahmenzeilen oben und unten zu bearbeiten, die während des Finishing-Vorgangs untergeordnet werden.
  • 06 von 06

    Vorbereiten der Nadelführung Canvas

    Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass die Leinwand für das Nadelspitzenbandprojekt zum Nähen bereit ist.

    1. Überprüfen Sie die Kanten der Nadelspitze Seiten und Trimmung, falls erforderlich vor dem Messen und Markieren der Riemengröße.
    2. Fügen Sie zusätzlich zu den endgültigen Maßen des Gurts an jedem Ende weitere 2 bis 3 Zoll hinzu, um das Segeltuch an einem Nadelrahmen des Gurts zu befestigen. Dadurch kann sich die Leinwand an jedem Ende um mindestens 1,5 Mal um die Rollenstäbe des Bandrahmens drehen, um sie so straff zu machen, dass sie genäht werden kann.
    3. Bereiten Sie ... MEHR auf die Nadelspitze vor, indem Sie die Länge und Breite des Gürtels mit einem wasserfesten Stoffstift zentrieren und markieren.
    4. Kleben Sie die Kanten rund um die Nadelplane mit Klebeband ab.
Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel