Sukkulenten Glasuren und Reibungen für Cornish Game Hennen

Kornhengst Hühner sind ein Broiler Huhn, das meist nur aus weißem Fleisch besteht. Auch bekannt als Poussin hat die Cornish Henne einen zarten Geschmack und wird oft gebraten oder gegrillt. Es gibt viele Möglichkeiten, kornische Hühner zu würzen und vorzubereiten, wie mit Orangenmarmelade oder Gewürz.

Cornish Wildhühner machen große einzelne Portionen oder Vorspeisen für Dinner-Partys oder Urlaubsessen. Sie können die Hühner direkt aus dem Ofen servieren, wie Sie ein gebratenes Huhn mit knusprig gebräunter Haut und feuchtem, zartem Fleisch tun würden. Seiten, die gut mit der Henne gehen, schließen gebratenes oder gedämpftes Gemüse, gebackene oder gestampfte Kartoffeln oder ein einfacher Salat mit ein.

Die folgenden Rezepte, abgeleitet vom Woman's Day Cookbook von Kathy Farrell-Kingsley, beleuchten sieben verschiedene leckere Soßen, die weniger als 10 Minuten brauchen, um Cornish-Hühnern etwas Pep zu geben. Sie können diese Ideen auch für Brathähnchen verwenden, indem Sie die Kochzeit entsprechend verlängern.

Was Sie brauchen

  • 4 Kornische Wildhühner, 1 bis 1 1/4 Pfund pro Stück
  • Verschiedene Glasur- und Reibemittel (siehe unten)

Wie man es macht

  1. Wenn Sie Ihre kornischen Wildhühner verkleiden möchten, bereiten Sie die Hühner vor dem Rösten mit einer der unten beschriebenen Reiben vor. Fügen Sie die Glasuren in den letzten 15 oder 20 Minuten Rösten hinzu, wie angegeben.
  2. Braten Sie die Hennen bei 375 für ungefähr 1 Stunde, ungeachtet der Glasur oder des Reibens, die Sie wählen (oder wenn Sie sich entscheiden, überhaupt keine hinzuzufügen).
  3. Wenn die Säfte frei laufen (wenn ein Schenkel mit einem Messer durchbohrt wird) und ein Fleischthermometer 170 registriert, sind die Hennen fertig.
  1. Servieren Sie Cornish-Hennen, die einfach aus dem Ofen oder mit einer der unten aufgeführten Variationen geröstet werden.

7 Reibungen und Glasuren zu beachten

  1. Aprikose Glasur: Mix 1/2 Tasse Aprikosenmarmelade, 2 Esslöffel Sojasauce, 2 Esslöffel Dijon-Senf und 2 Esslöffel Honig. Während der letzten 15 bis 20 Minuten Rösten die Aprikosenglasur über die Hühner streichen.
  2. Asiatischer Akzent: Mischen Sie 2 Esslöffel Sojasauce, 2 Esslöffel Hühnerbrühe und 1 Teelöffel Sesamöl. Die Mischung über die Hühner streichen und vor dem Rösten ein wenig in die Hohlräume gießen.
  3. Citrus Glasur: Mischen Sie 1/4 Tasse aufgetautes, gefrorenes Orangensaftkonzentrat, 2 Esslöffel Dijon-Senf und 2 Esslöffel Honig, bis alles gut vermischt ist. Während der letzten 15 bis 20 Minuten Rösten die Glasur über die Hühner streichen.
  4. Knoblauch-Kraut: Mischen Sie 2 Esslöffel gehackter frischer Knoblauch, 2 Teelöffel fein gehackten frischen Thymian, 2 Teelöffel fein gehackten frischen Rosmarin und 2 Teelöffel fein gehackten Salbei. Lockern Sie die Brusthaut jeder Henne und reiben Sie ein Viertel der Mischung unter die Haut jedes Vogels.
  5. Zitronen-Basilikum: Reiben Sie die Außenseite der Hühner mit einer geschnittenen Zitrone und Pinsel mit geschmolzener Butter.In jede Vertiefung eine Zitronenhälfte und einen Zweig frischen Basilikum geben.
  6. Mexican Spiced: Reiben Sie die Außenseite der Hennen mit abgepackter Taco-Würze und leicht mit Kochspray.
  7. Senfkraut: Bedecken Sie die Außenseite jeder Henne mit etwa 1 Esslöffel Dijon-Senf. Mit einer Mischung aus getrocknetem Estragon, Basilikum und Thymian bestreuen. Die Pfanne nach dem Braten mit 3/4 Tasse Weißwein ablöschen und mit den Wannensäften servieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel