Drei Lebensmittel Veganer sollten niemals kaufen - und warum

Claire H Cohen Fotografie

Ich kaufe von Zeit zu Zeit Hummus, aber es gibt wirklich keine Entschuldigung. Und ja, viele gekaufte Hummus Dips sind mit einer schockierenden Liste von chemischen Zutaten gefüllt, einschließlich, ja, High Fructose Maissirup.

Egal, was du zur Hand hast, es gibt keine Entschuldigung dafür, deinen eigenen Hummus nicht zu machen. Keine Tahini? Keine Kichererbsen? Kein Problem. Hier ein paar Hummusrezepte, die es beweisen:

  • Keine Tahini, kein Öl fast fettfreier Hummus
  • Kein Tahini Schwarzer Bohnen Hummus
  • Edamame Hummus
  • Gesunder Karotten Hummus (kein Öl)
Weiter zu 2 von 4 unten.
  • 02 von 04

    Salatdressings

    Ja, vermeiden Sie den Kauf von Salatsaucen! Wie Sie wissen, sind sie kein Schnäppchen bei mehreren Dollar pro Flasche, und fast alle von ihnen sind mit Maissirup mit hohem Fructosegehalt gefüllt (glauben Sie mir nicht? Lesen Sie das Etikett!) Und viele haben eine schockierende Menge an Fett in ihnen . Machen Sie Ihre eigenen und experimentieren Sie mit verschiedenen Arten von Essigen, Rezepten und Ölen. Hanföl zum Beispiel ist perfekt für den Einsatz in hausgemachten Salatdressings.

    Hier sind meine liebsten veganen Salatdressing Rezepte.

    Fahren Sie mit 3 von 4 fort.
  • 03 von 04

    Seitan

    Ich kann mich ab und zu schuldig machen, eine Flasche Salatdressing abzuholen, und ja, sogar ein bisschen Hummus, aber ich kann mich ehrlich gesagt nicht mal an das letzte Mal erinnern vorgefertigter Seitan! Ich denke, es muss irgendwann um 2006 gewesen sein. Ernsthaft. Ja, Sie können nicht die Bequemlichkeit eines fertigen Mock Fleisch schlagen, aber der Preisunterschied zwischen gekauften und hausgemachten ist nur schockierend, wenn es um Seitan geht. Mach deinen eigenen Seitan. Sagte Nuff.

    • Wie seitan
    • Was ist Seitan?
    • 21 Arten Seitan
    weiter zu 4 von 4 unten zu verwenden.
  • 04 von 04

    Weitere vegane Ressourcen, Tipps und Tricks

    Benötigen Sie Hilfe, Tipps und Ressourcen beim Umstieg? Sie sind an der richtigen Stelle angekommen. Auch wenn Sie seit Jahren vegan sind, können Sie nie zu viele vegane Rezepte haben (besonders vegane Nachtischrezepte!). Hier sind ein paar Ressourcen, mit denen du anfangen kannst: gesund, glücklich und gesund bei einer veganen Ernährung:

    • Beliebte vegane Ideen zum Abendessen (abgebildet). Brauchst du eine vegane Mahlzeit? Blättern Sie durch diese Sammlung von einfachen veganen Abendessen, einschließlich vegane Lasagne, Pfannengerichte, Thai Currys, mexikanische Mahlzeiten und ... MEHR mehr.
    • 7 vegane Wege, um Ihr Protein zu bekommen Nein, Sie brauchen kein Fleisch (oder sogar Eier oder Milchprodukte), um viel Protein zu bekommen. Hier sind sieben einfache Wege, um zu sehen, dass diese Protein-Gramm sich zusammen mit vielen proteinreichen Rezeptideen schnell summieren.
    • Alle veganen Rezepte Auf der Suche nach einem veganen Rezept? Sie finden Hunderte von ihnen hier. Und ja, es gibt auch viele vegane Desserts.
    Teilen Sie Mit Ihren Freunden
    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel