Verständnis Die Unterschiede zwischen Stricken und Häkeln

Lumina Images / Getty Images

Menschen, die mit Garnhandwerk nicht vertraut sind, verwechseln oft das Stricken und Häkeln. Es ist völlig verständlich, dass dies geschieht; diese Handwerke teilen viele Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten. Aber sie haben auch signifikante Unterschiede.

Ähnlichkeiten zwischen Stricken und Häkeln

  • Beide Kunsthandwerke verwenden Garne oder Fasern, und Sie können die gleichen Arten von Projekten - Pullover, Tücher, Wickel, Decken, Afghanen, Schals, Hüte, Handschuhe, Socken - mit jeder Technik.
  • Sowohl Stricker als auch Häkler arbeiten nach Mustern und verwenden Abkürzungen. Einige der Abkürzungen sind sogar gleich.
  • Stricken und Häkeln erfordern ähnliche Fähigkeiten: Hand-Auge-Koordination, ein Auge für Farbe und Design, eine Affinität zu Fasern, die Fähigkeit, ein Projekt von Anfang bis Ende zu planen und zu durchschauen. Mathematische Fähigkeit ist hilfreich, wenn auch nicht unbedingt notwendig, für jede handwerkliche Technik.
  • Sowohl Stricken als auch Häkeln bieten eine Reihe von erstaunlichen gesundheitlichen Vorteilen.
  • Vor allem müssen Stricker und Crocheter die nötige Geduld haben, um weiterarbeiten zu können, Stich für Stich, bis ein Projekt abgeschlossen ist.

Was ist der Unterschied zwischen Stricken und Häkeln? Warum ist es wichtig, ob Sie das eine oder das andere machen? Es ist natürlich nicht unbedingt von Bedeutung, aber die Leute, die sich gerade für das Garnhandwerk interessieren, werden die Unterschiede zwischen den beiden Handwerken erforschen wollen, um besser zu verstehen, welches für sie geeignet ist.

Hier einige dieser Unterschiede:

Strickwaren gegen Häkelzubehör

Wenn es um Vorräte geht, landen Stricker und Crocheter mit ähnlichen, aber unterschiedlichen Stashes; Sie werden die meisten Unterschiede in der Werkzeugabteilung finden.

Strickzubehör:

Einige Strickerinnen, also Strickerinnen, verwenden spitzen Stricknadeln.

Die spitzen Nadeln können in verschiedenen Konfigurationen auftreten. Sie existieren oft in Zweiergruppen, obwohl dies nicht immer der Fall ist. Manchmal sind die beiden Nadeln wie bei einer Rundstricknadel durch eine Schnur verbunden. Manchmal kommen sie in Gruppen von mehr als zwei. Zum Beispiel kommen Doppelstrumpfstricknadeln oft in Vierer- oder Fünfergruppen vor. Wenn spitzen Nadeln Teil des Prozesses sind, dann strickt der Handwerker von Hand.

Handstricker sind nur eine Teilmenge der Gesamtanzahl von Strickern. Neben Handstrickern gibt es auch Webstuhl- und Strickmaschinen. Es gibt viele verschiedene Arten von Webstühlen und Maschinen, die zum Stricken verwendet werden können; Sie reichen vom Einfachen bis zum Komplexen, vom Kleinen bis zum Großen.Einige kleine Maschinen können zum Stricken von I-Cord Socken oder verschiedenen anderen kleinen Projekten verwendet werden. Es gibt größere Maschinen, die zum Stricken von Pullovern, Kleidungsstücken oder ähnlichen Projekten verwendet werden können. Dann gibt es riesige kreisförmige Maschinen, von denen einige nicht einmal in das Wohnzimmer eines durchschnittlichen Hauses passen würden, die für die Massenproduktion von Strickwaren für die Bekleidungsindustrie verwendet werden.

Strickmaschinen erleichtern die Herstellung von Gestricken aus sehr feinen Fäden und Garnen.

Beispielsweise wird ein T-Shirt-Stoff üblicherweise gestrickt. Da Häkeln von Hand gemacht werden muss, und es ist mühsam, solche feinen Fäden für die Häkelarbeit zu verwenden, ist es selten, Gestricke als leicht und "drapiert" als gestrickten T-Shirt-Stoff zu finden. (Das heißt, es gibt einige großartige Techniken in Häkeln, die es möglich machen, Häkel-T-Shirts zu machen. Es ist nicht unmöglich, es ist nur etwas, das in Massen produziert werden kann.)

Also, um zu rekapitulieren, wird das Stricken entweder mit spitze Stricknadeln, Strickwebstühle oder Strickmaschinen.

Crochet Supplies:

Crocheters verwenden keine spitzen Nadeln oder Maschinen, um ihre Projekte durchzuführen. Sie benutzen einen einzelnen Häkelnadel. Der Haken kann klein oder groß sein oder eine beliebige Größe dazwischen haben. Es könnte in der Regel aus Stahl, Aluminium, Bambus, Kunststoff, Holz oder Knochen hergestellt werden, aber es ist definitiv ein Haken.

Obwohl Sie gelegentlich hören, wie Menschen auf "Häkelnadeln" verweisen, gibt es so etwas nicht. Es gibt nur Häkelnadeln.

Häkeln wird immer von Hand gemacht, niemals maschinell. Die Bewegungen eines Häkchens sind so kompliziert, dass niemand in der Lage war, eine Maschine zu schaffen, die sie duplizieren kann. Es gibt etwas in der Modeindustrie, das eine Häkelmaschine genannt wird, aber es macht nicht die gleichen Stiche wie jene, die in Häkelarbeit gemacht werden. Sie erzeugen Deckenstiche, die Häkelarbeiten imitieren, aber bei näherer Betrachtung ist es leicht zu erkennen, dass es nicht wirklich gehäkelt ist.

Um es noch einmal zu sagen: Häkeln wird mit einem einzelnen Häkelnadel ausgeführt und wird immer von Hand und nicht mit einer Maschine ausgeführt. Dies, die Verwendung eines Häkelnadels anstelle von Nadeln oder einer Maschine, macht den entscheidenden Unterschied zwischen den beiden Handwerken aus. Aber der Unterschied in den Werkzeugen führt auch zu anderen Unterschieden.

Garn:

Es gibt viele verschiedene Arten von Garnen, und sie können alle gleichermaßen beim Stricken verwendet werden wie beim Häkeln, obwohl einige zappelige Garne sich für das eine oder andere Handwerk besser eignen. Der Faden ist normalerweise für winzige Häkelnadeln reserviert. es ist nicht etwas, das beim Stricken erwähnt wird. Es gibt ein lang geheimes Gerücht, dass Häkeln deutlich mehr Garn verbraucht als Stricken, aber viele Leute haben dies getestet und es bleibt umstritten, ob es wahr ist oder nicht. In der Regel wird beim Stricken und Häkeln der gleiche Typ und die gleiche Grundgarnmenge verwendet.

Strukturelle Unterschiede im Gestrick gegenüber gehäkeltem Gewebe

Es gibt wichtige strukturelle Unterschiede zwischen Gestricken und Gestricken.

Sowohl Häkeln als auch Stricken beinhalten das Manipulieren von Garnschlingen.Beim (Schuss-) Stricken (die Art des Strickens, die dem Häkeln am nächsten kommt, wenn man es so nennen kann), bauen sich die Maschen so aufeinander auf, dass mehrere aktive Maschen auf den Nadeln gehalten werden müssen. Jede Masche hängt von der Unterstützung der darunterliegenden Masche ab; Wenn ein Stricker einen Stich fallen lässt, könnte sich die ganze Stichsäule darunter auflösen.

Beim traditionellen Häkeln gibt es normalerweise nicht viele aktive Schleifen gleichzeitig - normalerweise nur eine Schleife oder möglicherweise ein paar Schleifen. (Es gibt Ausnahmen in einigen fortgeschrittenen Stichen und Nischen des Häkelns wie Besenstielspitze.) Die Stiche bauen aufeinander auf, aber die aktive Schleife ist die einzige Stelle, von der der Stoff sich auflösen kann. Also, Stricken neigt dazu, mehr als häkeln zu entwirren; Frogging ist einfacher beim Häkeln als beim Stricken.

Strickprojekte vs Häkelprojekte

Es ist unmöglich objektiv zu diskutieren, welche Technik für einen bestimmten Projekttyp "besser" ist. Die Leute wollen oft Dinge wissen wie: "Was ist besser für Afghanen, Stricken oder Häkeln?" oder "Ist es besser, einen Hut zu stricken oder zu häkeln?" Für den Anfänger scheinen das völlig vernünftige Fragen zu sein. Die Wahrheit ist, dass die "beste" Technik für jedes gegebene Projekt auf persönlichen Vorlieben beruht. Diese beiden Techniken sind wert zu lernen, zu wissen und zu benutzen.

Ein Grund, warum diese Frage so häufig ist, liegt darin, dass die Unterschiede in den Techniken viel stärker ausgeprägt waren, als Garne so unterschiedlich und begrenzt waren. Die Technik des Strickens mit Nadeln erlaubte mehr Drapierung und bessere Passform, so dass die Leute typischerweise Strick für Kleidungsstücke und Häkeln für Dinge wie Decken oder Tischläufer verwendeten. Das ist heute nicht der Fall, denn die Bandbreite an Materialien und fortschrittlichen Häkeltechniken macht es möglich, all die gleichen Produkte herzustellen, die mit Strickwaren hergestellt werden können. Ein gutes Beispiel ist mit Socken. Socken waren früher nur Strickereien, aber jetzt gibt es viele gehäkelte Sockenmuster.

Was ist einfacher: Stricken oder häkeln?

Stelle diese Frage von zehn verschiedenen Garnherstellern und erhalte zehn verschiedene Antworten. Viele Menschen glauben, dass Häkeln das leichtere Handwerk ist, weil es nur die Verwendung der dominanten Hand erfordert. Da jedoch die zweite Hand verwendet wird, um das Garn beim Häkeln zu fördern, ist es nicht so einfach. Viele Leute finden in der Tat, dass Häkeln leichter zu erlernen ist. Aber genauso viele Leute, die beide Handwerke ausprobiert haben, finden es einfacher zu stricken. Die Menschen neigen dazu, einander nach dem Üben vorzuziehen, aber es gibt auch Menschen, die beide gleichermaßen genießen. Leute, die es versuchen und es schwierig finden, können es mit dem anderen versuchen, um zu sehen, ob es ihnen besser steht.

Knit-like Crochet

Menschen, die mit Stricken oder Häkeln nicht vertraut sind, können den Unterschied zwischen den beiden auf einen Blick nicht erkennen. Wer in einer oder beiden dieser Formen fertigt, erkennt leicht die Stiche, die beim Stricken entstehen und solche, die nur beim Häkeln möglich sind. Die Unterschiede zwischen den beiden sind jedoch immer schwieriger zu erkennen, dank einer Reihe von Techniken, mit denen Crocheter strickartige Stoffe erzeugen können.Tunesische Häkelarbeiten sind die beliebtesten. Es ist eine Form von Häkeln, die mehrere Haken an längeren Haken (und manchmal sogar kreisförmige doppelendige Haken!) Verwendet, um stricken wie Stoff zu schaffen. Andere Wege, knitartige Stoffe mit Häkelarbeit zu schaffen, sind durch Knüpfen oder durch das Arbeiten in der dritten Schlaufe in halben Stäbchen. Und dann gibt es einige Handwerker, die Stricken und Häkeln in einem Stück kombinieren; wie Häkeln einer Kante an einem Strickkleid. Die Möglichkeiten sind endlos, ob Sie häkeln oder stricken wollen oder beides!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel