Was ist Kardamomgewürz?

Schwarze und grüne Kardamomschoten. Dorling Kindersley / Getty Images

In der Kochkunst ist Kardamom ein Gewürz aus den Samenkapseln verschiedener Pflanzen der Ingwerfamilie. Kardamom hat einen starken, scharfen Geschmack und Aroma, mit einem Hauch von Zitrone, Minze und Rauch.
Kardamomschoten enthalten eine Reihe von Samen, aber die gesamte Kardamomschote kann ganz oder gemahlen verwendet werden. Es gibt zwei Hauptarten von Kardamom: schwarzer Kardamom und grüner Kardamom.
Kardamom wird hauptsächlich in der indischen Küche sowie in der nahöstlichen Küche verwendet.

In indischen Rezepten werden ganze Kardamomschoten für die Zubereitung von Basmatireis und verschiedenen Currys verwendet. In den Rezepten des Nahen Ostens wird gemahlener Kardamom für die Zubereitung bestimmter Desserts verwendet.

Interessanterweise ist eines der Länder, die am meisten Kardamom konsumieren, Schweden, wo Kardamom verwendet wird, um alles von Backwaren bis zu Hamburgern und Fleischbroten zu würzen.

Backen mit Kardamom

Wie die Schweden (und andere Skandinavier, wie die Finnen und Norweigianer) können Sie in Ihren Apfelkuchenrezepten Kardamom verwenden. Bedenken Sie die Tatsache, dass Kardamom häufig mit Gewürzen wie Zimt und Nelken kombiniert wird (denken Sie auch an Curries und Basmatireis).

Bedenken Sie außerdem, dass Zimt und Nelken in Apfelkuchen, Kürbiskuchen und Bananenbrot (häufig in Verbindung mit Muskatnuss) ganz normale Zutaten sind.

So ist es nur ein kurzer kulinarischer Sprung, um zu sagen, dass Kardamom in jedem Ihrer üblichen Herbst- und Winterrezepte verwendet werden kann - ob es Gewürzkuchen, Puddings, Kasserollen und Birnen- oder Apfelkuchen ist.

Ziehen Sie einen Strich auf den Streusel, bevor Sie ihn auf Ihre Muffins und Kaffeekuchen auftragen.

Kardamom In Drinks

Und Getränke nicht vergessen: Vom Glühwein über den Cidre bis hin zum Eierlikör kommt ein unerwarteter Anflug von Kardamom.

Sie können auch Kardamom zu Kaffee und Tee hinzufügen, um eine duftende und festliche Note zu erhalten.

Für Kaffee: Zerkleinern Sie einfach 3 bis 4 ganze Kardamomsamen zusammen mit Ihren Kaffeebohnen und gießen Sie Ihr heißes Wasser wie gewohnt über. Einige Traditionen schleifen die ganze Schote, aber es ist in Ordnung, nur die Samen zu verwenden.

Wenn Sie in einem Rezept Kardamom verwenden, beginnen Sie idealerweise mit ganzen Kardamomschoten. Wenn Sie gemahlenen Kardamom (z. B. Kardamompulver) aus dem Gewürzabschnitt kaufen, ist es nicht so aromatisch, da die ätherischen Öle des Kardamomsamens nach dem Mahlen der Samen relativ schnell an Geschmack verlieren.

Am besten beginnen Sie mit ganzen Kardamomschoten und rösten sie einige Minuten lang in einer trockenen Pfanne. Lassen Sie sie eine Minute lang abkühlen und entfernen Sie dann die Samen von den Schoten. Zermahlen Sie die Samen in einem Mörser und Pistill für beste Ergebnisse, oder Sie können eine motorisierte Gewürzmühle (wie eine Kaffeemühle) verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kaffeemühle gründlich reinigen, nachdem Sie Kardamom gemahlen haben. Dann könnte es sein, dass Sie einen schwachen Hauch von Kardamom in Ihrem Kaffee finden, um vollkommen bezaubernd zu sein!

Tasty Recipes, die Kardamom verwenden

  • Basic Scandinavian Kardamom Teig Rezept
  • Cardamom Waffeln Rezept
  • Ras Malai Dumplings Rezept
  • Lamm in cremiger grüner Kardamom Curry Rezept
  • traditionelle türkische Kaffee Rezept
  • Kardamom Einfacher Sirup Rezept

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel