Was ist der Unterschied zwischen fließendem Bambus und klumpendem Bambus?

Fargesia 'Rufa' Green Panda ™ ist ein klumpender Bambus. David Beaulieu

Was ist der Unterschied zwischen Bambus und Bambus? Und abgesehen davon, welcher botanische Unterschied zwischen ihnen besteht, warum ist es wichtig zu wissen, ob Sie ein Landschaftsgärtner sind? Sobald ich Ihnen die Antwort auf diese Fragen gebe, werden Sie verstehen, warum Gärtner im Allgemeinen eine so große Sache mit dem Kauf des Klumpentyps machen und die andere Art mehr fürchten als einen nächtlichen Besuch von Graf Dracula.

Laufen vs Klumpen Bambus: Ihre Rhizome machen sie anders

Alle Bambusarten verteilen sich über Rhizome. Während Bambusboos (monopodial) jedoch lange Rhizome haben, die sich schnell horizontal ausbreiten, haben verklumpende Bambusse (sympodial) kürzere Rhizome, die näher an ihrem Ausgangspunkt bleiben und sich nicht so schnell ausbreiten.

Warum es so wichtig ist, welche Art von Bambus Sie anbauen

Wenn es darum geht, Bambus in der Landschaftsgestaltung zu verwenden, dann ist die Frage, die sich jeder stellt: "Werden sie sich zu schnell ausbreiten und verschwinden? von Hand? " Die Antwort auf diese Frage hängt weitgehend davon ab, ob es sich bei den betreffenden Bambussen um Lauftypen oder um klumpende Bambusse handelt. Daher die Bedeutung der Unterscheidung und ihre Relevanz für die Landschaftsgestaltung.

Aus der oben dargestellten Unterscheidung ist leicht zu erkennen, warum Bambus als gute Kandidaten für die Klassifizierung "invasive Pflanzen" angesehen wird. Es ist auch leicht zu erkennen, warum die meisten Menschen, die neu im Bambus wachsen, sich dafür entscheiden, einen der klumpigen Bambuspflanzen zu züchten.

Beispiele für verklumpende Bambuspflanzen:

  1. Fargesia 'Rufa' (Bild)
  2. Fargesia nitida
  3. Fargesia robusta

F . "Rufa" Green Panda ™ist beliebt, weil es relativ kurz bleibt (8-10 Fuß hoch) und kalthart ist: in den Pflanzzonen 5-9 anbauen. Obwohl es sonnenverträglicher ist als einige der anderen hier aufgeführten Möglichkeiten, ist es immer noch eine gute Idee, es dort zu pflanzen, wo es am Nachmittag etwas Schatten bekommt, besonders wenn Sie am südlichen Ende der Zone leben.

F. nitida ist gleichermaßen kalthart, aber höher (12-15 Fuß). F. Robusta 'Campbell' wächst ebenfalls auf 12-15, ist aber nicht so winterhart (Zonen 7-9).

Arten von Laufbambus

Beispiele für Lauftypen sind:

  1. Phyllostachys nigra : ein schwarzer Bambus, der 20-35 Fuß steht und in Zonen 7-10 wächst
  2. Hibanobambusa tranquillans ' Shiroshima ': ein bunter Bambus erreicht 16 Fuß, Zonen 7-9
  3. Phyllostachys bambusoides ' Allgold ': in den Zonen 7-10 gewachsen und erreicht eine Höhe von 35 Fuß, es rühmt sich eines gelben Halms (der Fachausdruck für ein Bambusstiel.

Was ist, wenn Sie sich dafür entscheiden, einen laufenden Bambus zu züchten (ihre Wuchsform macht sie sicherlich verlockend für Leute, die einen lebenden Schutzzaun suchen), trotz all meiner Warnungen?Oder was ist, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Bambus, den Sie kürzlich gepflanzt haben, ein laufender oder ein klumpender Bambus ist? Müssen Sie alle Vorsicht walten lassen, oder gibt es Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Ausbreitung der invasiven Bambusse zu verhindern? Die Antwort ist, eine Bambusbarriere zu errichten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel