Warum sehen einige schwarze Katzen in der Sonne anders aus?

Kristianne Riddle / Getty Images

Frage: Warum sehen manche schwarzen Katzen in der Sonne anders aus?

Ich liebe schwarze Katzen, besonders die wirklich blau-schwarzen. Aber ich habe bemerkt, dass einige schwarze Katzen "anders aussehen", besonders wenn man sie in der Sonne anschaut. Warum ist das bitte?

Antwort: Um Ihre Frage vollständig beantworten zu können, benötigen Sie jahrelange Erfahrung im intensiven Studium der Genetik von Katzen, die ich nicht besitze. Ich werde jedoch einige grundlegende Informationen und einige Links zur Verfügung stellen, auf denen Sie, wenn Sie so interessiert sind, genauer recherchieren können.

Katzenartige

Der Körper von Katzen besteht wie der Mensch aus genetischem Material, genannt Gene . Gene und ihre assoziierten Allele sind verantwortlich für die Farbe unserer Augen, die Farbe unserer Haare und andere ererbte körperliche Eigenschaften unserer Vorfahren, wie lange Beine.

Melanin

Melanin in Katzenhaar ist der Stoff, der den Unterschied in den Farben von Augen, Haut und Haaren bestimmt. Melanin in den Haarschäften * nimmt die Form von mikroskopisch kleinen Körnchen an, die in Form, Größe und Anordnung variieren und eine Vielzahl von Farben ergeben.

Rezessive Gene in Katzenhaaren

Gene können dominant oder rezessiv sein. Eine sehr schwarze Katze scheint in der Sommersonne zu "rosten", möglicherweise das Ergebnis eines rezessiven roten Gens. Ich habe beobachtet, dass dies bei langhaarigen schwarzen Katzen häufiger vorkommt.

Vielleicht haben Sie auch schwarze Katzen mit weißen Wurzeln gesehen, die "Smokes" genannt werden. Langhaarige schwarze Rauche sind sehr schön, wenn sie sich bewegen und ihre weißen Wurzeln vor dir aufleuchten.

Um das Thema noch komplizierter zu machen, wird angenommen, dass das ursprüngliche Farbmuster aller domestizierten Katzen das Tabby ist. Daher tragen alle Katzen heute (mit ein paar Ausnahmen) das rezessive Gen für einen Tabby. Jedoch haben einfarbige Katzen, einschließlich schwarzer Katzen, ein weiteres rezessives Gen, das das Tabby-Muster unterdrückt.

Wenn das Tabby-Muster nicht vollständig unterdrückt ist, können Sie bei hellem Licht in einer schwarzen Katze einen Hinweis auf Tabby-Markierungen sehen. Der Tabby "M" ist der markanteste von diesen.

Ich denke, ich habe Ihnen heute genug Informationen gegeben, um die allgemeine Vorstellung davon zu bekommen, warum alle schwarzen Katzen nicht immer gleich aussehen. Sie sollten das Material der Seitenleiste lesen, um weitere Informationen zu erhalten.

* Von Züchtern. com Artikel auf Cat Color Genetics

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel