10 Klassische Cocktails Sie müssen versuchen

Eric Hood / Getty Images

Einige der besten Cocktails wurden vor über einem Jahrhundert kreiert. Dies sind die zeitlosen Favoriten, die die Gaumen von Generationen von Trinkern verlockend und gewürzt haben. Denken Sie daran, dass Martini Ihnen letzte Nacht gefallen hat? Stellen Sie sich eine jüngere Version Ihrer Oma vor, die sich hinsetzt und genau dasselbe Getränk genießt!

Klar, die moderne Cocktailszene ist gefüllt mit tollen Drinks, die die Feinsten verblüffen und verblüffen werden. Diese klassischen Cocktails haben jedoch den Prüfungen der Zeit standgehalten, überlebt ... MEHR Prohibition und haben erstaunliche Veränderungen in dem Schnaps gesehen, der in sie hineingegossen wird.

Aus sehr guten Gründen gehen wir immer wieder auf sie zurück. Das sind einfach tolle Drinks!

Sie werden feststellen, dass diese Liste nicht mit gemischten Getränken gefüllt ist. Nein, das sind "Cocktails" in der strengsten und traditionellsten Definition.

  • Sie sind einfach; mit nur wenigen Zutaten.
  • Sie sind verfeinert; das Beste zu verdienen, was Ihr Alkoholschrank zu bieten hat.
  • Sie sind leicht; die grundlegendsten Bartending Fähigkeiten verwendend.

Eine Grundlage für großartige Cocktails

Während nur 10 der besten Drinks ausgewählt wurden, ist dies nur ein Anfang. Es gibt viele weitere klassische Rezepte, die es verdienen, auf dieser Liste zu stehen, wir müssen einfach irgendwo anfangen. Wenn Sie zufällig noch in die klassische Cocktailszene eintauchen, werden Sie einen Vorgeschmack darauf bekommen, was Sie erwartet.

Folge den Rezepten in ihrer traditionellen Form, experimentiere und bearbeite sie nach deinen eigenen Wünschen. Getränke sind keine Einheitsgröße und das ist einfach eine Grundlage, die Sie nutzen können, um eine wahre Wertschätzung für alles zu kreieren, was die Cocktailszene zu bieten hat.

  • 01 von 10 Dry Martini

    Nur wenige Cocktails schlagen den klassischen Gin Martini. Cappi Thompson / Moment / Getty Images

    Der Martini ist oft der erste Cocktail, an den viele Leute denken, wenn es um "ausgefallene" Getränke geht. Während viele "up" Getränke in der Regel als "Martinis" bezeichnet werden und in jeder erdenklichen Farbe und Geschmack erhältlich sind, gibt es nur ein Original.

    Der echte Dry Martini besteht einfach aus Gin und trockenem Wermut. Es kommt oft mit einem Schuss Bitter und entweder eine Olive oder Zitrone Twist garnieren. So einfach ist das!

    Es gibt viele Variationen dieses einfachen Getränks, darunter Dirty Martini und Vo ... MOREdka Martini. Natürlich gibt es auch die Frage, wie 'trocken' Sie Ihren Martini wollen, der Ihren persönlichen Vorlieben entspricht.

    Ähnliche Cocktails zum Ausprobieren:

    • Pink Gin
    • Smoky Martini
    • 02 von 10 Manhattan

      Heben Sie Ihren Lieblingswhisky (Roggen, Bourbon, Kanadier, was auch immer) auf und mixen Sie heute Abend ein Manhattan. Foto mit freundlicher Genehmigung: © Shannon Graham

      Was der Martini zu Gin ist, ist das Manhattan zum Whisky.So einfach ist das, aber ist es wirklich so? Whisky ist kompliziert und man kann sich nur vorstellen, wie viele verschiedene Whiskys im Laufe der Jahre in Manhattan gegossen wurden.

      Traditionell wäre es Roggenwhisky gewesen. Das fiel für einen großen Teil des 20. Jahrhunderts in Ungnade (und Produktion), so dass kanadischer Whisky seinen Weg in viele Manhattans fand. Als Bourbon in der letzten Hälfte des Jahrhunderts einen Aufschwung bekam, wurde es zum Go-to Whisky. Nun, da ... Roger wieder zurück ist, entdecken viele Fans das ursprüngliche Manhattan wieder. (Wie ich schon sagte, ist es kompliziert!)

      Jenseits des Grundgeistes wird der trockene Wermut von Martini gegen süßen Wermut ausgetauscht und eine Kirsche ist eine übliche Garnitur für Manhattan. Wenn Sie einen dieser ersten beiden Drinks gut zubereiten können, sollten Sie kein Problem damit haben, den anderen zu machen.

      Auch hier kann Manhattan nach Ihren Wünschen zubereitet werden und ist ein Hauptcocktail für die Verkostung neuer Whiskys.

      Ähnliche Cocktails zu versuchen:

      • Affinity
      • Metropolitan
      • Rob Roy
      • 03 von 10 Altmodisch

        Es ist einfach, ja, aber der Klassiker altmodisch Cocktail ist eine der besten Möglichkeiten, um einen guten Whisky zu genießen. DAJ / Getty Images

        The Old-fashioned ist ein weiterer Cocktail, der sehr einfach ist und eine großartige Möglichkeit, verschiedene Whiskys zu erleben. Betrachten Sie dies als unerlässlich, um ein abgerundetes Cocktail-Repertoire zu vervollständigen.

        Dieser Cocktail wird Sie auch in die Bartending-Technik des "muddling" einführen, denn in diesem Cocktail geht es mehr um den Prozess als um die Zutaten. Sie beginnen mit Zucker, Bitter und einer Orangenscheibe, dann fügen Sie Eis und Bourbon hinzu und rühren Sie die Mischung.

        Während einige Leute es bevorzugen, das Old-fashioned mit Club zu beenden ... MEHR Soda, überspringen Traditionalisten diese Berührung. Betrachten Sie dies eher als eine Möglichkeit, Whisky zu verkleiden, anstatt ein Mischgetränk zu bauen.

        Eines der großen Dinge am Altmodischen ist, dass die Früchte und der Geist der Anpassung offen stehen. Folge einfach der Grundformel und hab Spaß damit!

        Hier ein paar Beispiele:

        • Kakao Altmodisch
        • Neu Altmodisch
        • Reposado Altmodisch
        • 04 von 10 Brandy Cocktail

          Der Brandy Cocktail ist ein echter Klassiker und ein perfektes Beispiel für die "originalen" Cocktails. Foto mit freundlicher Genehmigung: © Shannon Graham

          Der Brandy Cocktail in dieser Liste, weil es ein gutes Beispiel für die "ursprünglichen" Cocktails ist. Das Balance and Columbian Repository von 1806 definierte einen Cocktail als " ... einen anregenden Schnaps, bestehend aus Spirituosen aller Art, Zucker, Wasser und Bitter. "

          In den frühen Tagen der Bar bestellen Sie einen "Cocktail" mit Spirituosen wie Brandy Cocktail, Whisky Cocktail oder Gin Cocktail. Die Grundformel dafür war: Alkohol, Orangenlikör, Bitter.

          Der Orangenlikör wäre das ... MEHR "Zucker" -Element und schütteln oder rühren mit Eis würde das "Wasser" hinzufügen. Es ist eine nette Einführung in den klassischsten aller Cocktails und eine gute Möglichkeit, jeden High-End-Schnaps zu genießen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel