11 Besten wärmetoleranten Sträuchern

Potentilla rubricaulis. Foto mit freundlicher Genehmigung von James St. John

Sträucher, auch wenn sie eventuell beschnitten werden müssen, sind insgesamt pflegeleicht, manchmal sogar dauerhaft in der Landschaft. Schützen Sie Ihre Gartenpläne, indem Sie Büsche wählen, die Trockenheit und Hitze gut vertragen und den ausgetrockneten, verwelkten Sommerblau vermeiden.

Beste hitzebeständige Sträucher

Berberitze. Ausgezeichnet für den Süden, ist Berberitze überhaupt nicht wählerisch, bereit für fast jeden Boden oder Hitze. Berberitzen hat mehrere Variationsmöglichkeiten für Höhe und Aussehen, aber alle sind wartungsarm und ideal für Hecken.

Pflanzen Sie in vollen Zügen, um die Sonne abzuschneiden und sie mit minimalem Schnitt oder geringerem Aufwand gehen zu lassen. Hardy zu Zonen 4-8.

Beautybush. Die unglaubliche Blütezeit der Kolkwitza als beautybush , und das zu Recht! Bei 6-10 Fuß hoch und breit mit einer Fülle von rosa und gelben Frühlingsblüten, beachtet Beautybush Aufmerksamkeit. Die Pflege ist einfach - halten Sie einfach totes Holz und Überwuchs entfernt. Hardy zu Zonen 4-8.

Spirea. Ein weiterer wunderschöner, blühender Strauch, der sich in einem Springbrunnen aus weißen Blütenblüten ausbreitet. Es gedeiht weiter durch die Sommerhitze und gipfelt im Herbst in orangefarbenem Laub. Sorten reichen von 2-6 Fuß hoch und breit. Wählen Sie eine, die in Ihren Raum passt, sobald es reif ist, dann genießen Sie die einfache Wartung und schöne Rückkehr. Hardy zu Zonen 4-8.

Schmetterlingsstrauch. Mit einem schönen fruchtigen Duft und unglaublich auffälligen Blüten ist es keine Überraschung, dass Schmetterlinge und Kolibris diesen treffend benannten Strauch lieben.

Es ist so einfach zu wachsen, dass es manchmal sogar in der Hitze als invasiv gilt. Achten Sie darauf, es weg von anderen wichtigen Pflanzen zu pflanzen. Hardy zu den Zonen 5-10.

Zwergmispel. Es gibt viele verschiedene Arten von Cotoneaster, darunter auch solche, die kriechen und nachwachsen. Sträucher können bis zu 15 Fuß hoch werden (obwohl 5-8 das Maximum für die am häufigsten verwendeten Sorten ist) mit einer beeindruckenden Verbreitung.

Herbstfrüchte zieren die Sträucher nach der Sommerhitze. Hardy zu den Zonen 5-8.

Wacholder. Ein weiterer Regenschirm für viele Arten, Wacholder umfasst alles von geschliffenen Schlingpflanzen bis hin zu hohen Bäumen. Sie sind ausgezeichnete Heckenpflanzen, die ohne Beschneiden und Formen zu einer schönen Form heranwachsen. Pflanzen Sie in der Landschaft oder in Containern, gießen Sie zuerst, aber dann auf natürliche Regenfälle. Schwitzen Sie nicht die Dürre - Juniper würde in einer Xeriscape gut tun! Hardy zu Zonen 5-9.

Potentilla. Auf der kleineren Seite ist Potentilla nur ein paar Meter groß, mit zierlichen gelben Blüten im Frühjahr. Sie wird langsam, aber herzlich wachsen und sich selbst in schlechtem Boden etablieren. Die Sonne ist der wichtigste Schlüssel für Potentilla und ist daher eine ausgezeichnete Wahl, wenn hitzetolerante Sträucher und Pflanzen notwendig sind.Hardy zu den Zonen 3-7.

Sumach. Sumac ist nicht nur ein hervorragender Strauch für Hitze, sondern auch gegen Schädlinge. Mit der Prävention als beste Medizin im Bio-Garten ist dies eine wichtige Qualität, auf die man achten muss. Nachdem die Sommersonne abgekühlt ist, wird die Show von Sumacs roten Blättern gestohlen. Hardy zu den Zonen 3-9, nach Sorte.

Rose. Strauchrosen sind in allen Formen, Größen und Farben erhältlich und bieten eine unterhaltsame Herausforderung für Ihre Landschaftsgestaltung.

Mischen und kombinieren Sie Sorten für ein auffälliges Aussehen. Die alten Gärtnerschwänze sagen, dass sie mit den neuen Pflanzen einen Nagel in den Boden legen sollen, um bei der Bereitstellung von Mineralien zu helfen. Ernten Sie die Hüften am Ende des Jahres für köstlichen Bio-Hagebuttentee! Kältezonen auf der Basis von Vielfalt.
Rosmarin. Medizinisch, kulinarisch, duftend und funktional - Rosmarin passt genauso gut in die Landschaft wie der Kräutergarten. Als jedes Jahr wiederkehrende Staude, wo es nicht immergrün ist, mit kleinen blauen Blüten im Frühling, ist Rosmarin ein ganzjähriger Favorit. Hardy zu den Zonen 6-9.

Schneebeere. Last but not least ist dieser Cousin des Geißblattes ein weiterer wärmeliebender Strauch. Am häufigsten ist eine wilde Pflanze, Snowberry eine schöne Wahl für Permakultur, Wildtiere anzuziehen und einen Lebensraum zu schaffen. Cremeweiße Beeren bedecken die Snowberry (daher der Name), aber sie sind nicht essbar.

Genießen Sie diesen blühenden, hitzebeständigen Strauch als Teil eines Ziergartens oder als Begleitpflanze, um nützliche Bestäuber und Wildtiere anzulocken. Hardy zu den Zonen 2-7.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel