12 Beste Landschaftsbäume, um Schatten zu deinem Yard hinzuzufügen

Ich liebe Foto und Apple / Getty Images

Man wird manchmal gefragt: "Was denkst du, sind die besten Arten von Landschaftsbäumen für einen Garten?" Im vorliegenden Stück wird diese Frage beantwortet, indem zwölf der Besten für gemäßigte Regionen ausgewählt werden. Die Bäume in der folgenden Liste erscheinen jedoch nicht in einer Rangfolge. Stattdessen basiert die Reihenfolge auf dem saisonalen Interesse, das sie bieten. Fangen wir mit denen an, die für ihre Frühlingsanzeige geschätzt werden, und enden mit Herbstbäumen, plus jenen, die visuelles Interesse im Winter bieten.

In der Tat, das Ziel ist nicht einfach, eine Sammlung von großen Exemplaren auf dem Hof ​​zu haben, sondern mindestens ein Exemplar pro Saison zu haben, die Ihren Landschaftsbau pizzazz hinzufügen wird.

Landschaftsbäume für den Frühling

  • Magnolienbäume
    Der Frühling ist für Blumen. Wir haben den Rest des Jahres Zeit, um über das Laub eines Baumes, die Neuheit einer Baumrinde, oder das Muster, in dem seine Zweige wachsen, zu diskutieren. Aber wenn der Schnee zurückgeht und das Leben zurückkehrt, wollen wir Farbe - und viel davon. Das ist ein Grund, warum wir dem glorreichen goldenen Kettenbaum vergeben, dass er ein Ein-Hit-Wunder ist. Seine Kritiker weisen darauf hin, dass es außerhalb der kurzen Zeit während der Frühjahrssaison, in der es blüht, nutzlos ist. Wir würden zurückschlagen, indem wir sagen, dass dein Lieblingsurlaub auch nur einmal im Jahr kommt, aber heißt das, dass du ihn nicht feiern solltest?
    Nichts liefert Farbe wie Blumen, ob auf Einjährigen oder Stauden, auf Sträuchern oder Bäumen. Jeder gut geplante Garten wird mindestens einen blühenden Landschaftsbaum von außergewöhnlicher Schönheit enthalten. Magnolien gehören zu den auffälligsten Exemplaren. Während Stern-Magnolien oft früher blühen, sorgen Untertassen-Magnolien für eine größere Blüte.
  • Apfelbäume
    Du musst kein Bauer sein, um in deinem Garten Apfelbäume anzubauen. Es geht um mehr als nur die Frucht: Apfelbäume sind für sich genommen schöne Pumphose. Die Frucht ist ein Bonus. Wenn es Ihnen nicht wichtig ist, essbare Früchte zu züchten, dann werden die Crabapples Ihren Zwecken besser dienen. Eine Art mit rosaroten Blüten, die eine Höhe von 20-25 Fuß erreichen, ist Malus x 'Centzam' (Zenturio), der in den Zonen 4-8 gezüchtet werden kann.
  • Hartriegelbäume
    Aber Sie werden mehr wollen als nur blühende Landschaftsbäume, die im Frühling eine blumige Extravaganz bieten. Zum Glück, manchmal erhalten Sie einen Zwei-für-eins-Deal (oder besser) in der Landschaftsgestaltung. In diesem Fall bedeutet dies vielseitige Exemplare, die während mehr als nur einer der vier Jahreszeiten ihren Unterhalt verdienen. Hartriegelbäume ( Cornus florida und Cornus kousa ) bieten ein solches Angebot: Blüten für den Frühling, buntes Laub für den Herbst, Beeren für die Anziehung von Wildvögeln im Winter und ein interessantes Verzweigungsmuster runden.

Landschaftsbäume für den Sommer

  • Japanische Ahornbäume
    Auch einige der japanischen Ahornbäume sind vielseitig, aber auf andere Weise: Sie sind nicht nur im Herbst, sondern auch im Sommer großartige "Herbstbäume" Jahreszeit. Das heißt, sie zeigen die lebhaften Farben, die wir mit Herbstlaub verbinden, wenn die meisten anderen Bäume noch grüne Blätter tragen.
  • Maidenhairbäume
    Die Maidenhairbäume ( Ginkgo biloba ) sind sowohl im Sommer als auch im Herbst entzückend, wegen der zarten und interessanten Form ihrer Blätter, ob grün (Sommer) oder golden (Herbst) ).

Landschaftsbäume für den Herbst

  • Zuckerahornbäume
    Die japanischen Ahornbäume können frühreif sein und im Sommer "Herbstlaub" geben, aber einige der Ahornbäume, die in Nordamerika oder Europa heimisch sind, sind genauso schön wie Herbstbäume, und sie sind größer; zum Beispiel die Zuckerahorne ( Acer saccharum ). Ihre größere Größe erlaubt ihnen, eine andere Aufgabe von Landschaftsbäumen zu erfüllen: im Sommer Schatten spendend. Die imposanten Dimensionen dieser Pflanzen tragen auch zur Akzentuierung ihrer Fallfarbe bei. In diesem Artikel betrachten wir einige Arten von Ahorn, die selbst an einem bewölkten Herbsttag den Hof wie riesige Fackeln erhellen.
  • Red Maple Trees
    Das Problem mit den wilden "roten" Ahornbäumen ( Acer rubrum ) ist, dass ihre Blätter nicht immer rot werden. Wenn Sie eine Farbe wünschen, auf die Sie sich verlassen können, wählen Sie stattdessen eine Sorte. Einer ist 'Autumn Blaze. '

Aber Ahorn hat keineswegs ein Monopol: Viele Baumarten bieten Herbstpracht.

Landschaftsbäume für den Winter

  • Blaue Fichtenbäume
    Wir haben die Rolle von Landschaftsbäumen angesprochen, indem wir im Frühling, Sommer und Herbst ein visuelles Interesse für den Garten geweckt haben. Aber was ist mit Winter? Wenn das bunte Herbstlaub verschwunden ist, haben Ihre Tiere noch etwas zu bieten? Ja, das tun sie - wenn Sie sie mit Bedacht ausgewählt haben. Wenn Old Man Winter Ihre Haustür verdunkelt, ist es Zeit für die immergrünen Bäume zu leuchten. Zum Beispiel, warum nimmst du nicht das Stichwort aus der Weihnachtszeit und pflanzst diese Weihnachtsklassiker, blaue Fichten?

  • Zwerg Alberta Fichte Bäume
    Auch als immergrüne Bäume ist eine andere Art von Fichte, die Zwergfichte Alberta. Sie werden oft sehen, dass sie paarweise benutzt werden, um den Eingang zu einem Haus zu flankieren, um ein formales Aussehen zu erreichen, das nach Ausgewogenheit strebt. Da Zwerg-Alberta-Fichten noch einige Jahre relativ klein bleiben, werden sie von den Menschen (zumindest anfangs) als Containerpflanzen behandelt.
  • Arborvitae Trees
    Arborvitae macht mehr als nur das ganze Jahr über schön aus. Dieser immergrüne Garten ist weitläufig gepflanzt, um "lebende Wände" zu schaffen, die Privatsphäre vor neugierigen Nachbarn schützen. Wenn Sie etwas von einer mittleren Größe suchen, versuchen Sie 'North Pole' Arborvitae.
  • Nellie R. Stevens Holly
    Ein anderer Baum, der Winterinteresse bietet und gepflanzt wird, um Sichtschutzschirme zu bilden, ist die 'Nellie R. Stevens' Stechpalme. Dieser ist immergrün, aber mit einer Wendung: Es gilt als ein "breitblättriges" Immergrün.
  • Birken
    Aber nicht alle im Winter gepflanzten Landschaftsbäume tragen immergrüne Blätter.Einige haben nur interessante Verzweigungsmuster oder eine ungewöhnlich angenehme Rinde. Birken sind Beispiele für Landschaftsbäume mit letzterer Qualität.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel