3D gefaltetes Papier Star Tutorial

Getty Images: Kristine Ann Ruiz

Diese niedlichen kleinen 3D-Sterne sind überraschend einfach herzustellen und können vielseitig eingesetzt werden. Fädeln Sie ein Paar auf ein Stück Schnur oder ein Band, um eine Girlande zu machen, fädeln Sie ein Paar auf ein Stück Draht, um Schmuck zu machen, oder legen Sie ein paar in ein Glasgefäß, um es als Dekoration zu verwenden. Die Sterne sind aus einem einzigen Papierstreifen gebildet. Dekorieren Sie Normalpapier mit Stempeln oder verwenden Sie Scrapbook- oder Dekorationspapier.

Während dieser Stern sehr einfach zu machen ist, kann es hilfreich sein, ihn mit Schrottpapier auszuprobieren ... MEHR zuerst, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie der Stern geformt wird.

Tipp: - anstatt ein Papier mit einem Allover-Muster zu verwenden, stempeln Sie einen einzelnen Stempel in die Mitte des Sterns. Verwenden Sie einen kleinen Stempel und stempeln Sie das Bild, bevor Sie den Stern formen.

Benötigte Materialien

  • Papierstreifen (Ich habe einen Papierstreifen von 11 "x 0. 5" verwendet)
  • Stempel, Tinte, Glitzer und andere Verzierungen nach Bedarf

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines dreidimensionalen Sterns.

Weiter zu 2 von 6 unten.
  • 02 von 06

    Machen Sie eine Schleife im Papier

    Falten Sie eine Schleife an einem Ende des Papiers. Kate Pullen Die Grundform des Sterns wird erzeugt, indem man an einem Ende des Papierstreifens einen "Knoten" ausklebt und diesen zu einer Fünfeckform abflacht. Um den Knoten eine Schleife an einem Ende des Streifens von Papier bilden zu lassen. Weiter zu 3 von 6 unten.
  • 03 von 06

    Vervollständige den Knoten

    Drücken Sie die Knotenfläche. Kate Pullen Ein Ende des Papierstreifens durch die Schlaufe ziehen, um einen Knoten zu machen. Drücke den Knoten flach. Weiter zu 4 von 6 unten.
  • 04 von 06

    Faltvorgang starten

    Papier falten. Kate Pullen Stecken Sie das kurze Ende in den Knoten (möglicherweise müssen Sie das Ende des Papiers trimmen, damit es ordentlich in den Knoten passt). Beginnen Sie, das lange Ende um den Knoten zu wickeln, indem Sie den Konturen des Fünfecks folgen. Weiter zu 5 von 6 unten.
  • 05 von 06

    Klappen Sie das Papier weiter

    Klappen Sie das Papier immer zusammen. Kate Pullen Falten Sie den Papierstreifen immer um die Fünfeckform. Stecken Sie das Ende hinein und schneiden Sie das Papierende gegebenenfalls zu. Jetzt ist es an der Zeit, ein Stempelbild in die Mitte des Sterns einzufügen, falls erforderlich. Weiter zu 6 von 6 unten.
  • 06 von 06

    Den Stern in Form bringen

    Den Stern in Form bringen. Kate Pullen

    Fangen Sie an, die Kanten der Fünfeckform zusammenzudrücken, um die Punkte des Sterns zu formen. Drücken Sie die Mitte jeder Seite nach innen und dies bildet die Spitze des Sterns. Möglicherweise müssen Sie den Stern ein paar Mal drücken und formen, bis Sie die gewünschte Form haben. Es kann ein paar Schritte dauern, bis Sie eine perfekte Sternform erstellen können.

    Fügen Sie alle erforderlichen Verzierungen wie Glitzerkleber oder andere Verzierungen hinzu.Der Stern ist jetzt fertig! Mach ein paar mehr, um eine Girlande oder ein ungewöhnliches Handy zu kreieren. Sie können auch leicht ... MEHR dies zu einem 3D-Papierherz machen.

    Gefaltete Papiersterne eignen sich perfekt zum Verpacken. Sie schützen nicht nur ein Geschenk, das in transet geklopft oder gequetscht wird, sie machen auch eine große Überraschung für die Person, die das Geschenk öffnet. Stellen Sie sie aus farbigem Papier oder Packpapier her, das zu Ihrem Geschenkpapier passt.