5 Karibische Brei Rezepte

AshaSathees Photography

Da das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist, sind Porridge seit langem ein fester Bestandteil der karibischen Küche.

Brei soll lange Zeit stärken und stärken. Ein karibischer Brei ist eine herzhafte Mischung aus Getreide, die mit Wasser und manchmal Milch gekocht wird, gewürzt mit Gewürzen und gesüßt mit Rohrzucker (für den die Region bekannt ist) und Milch.

Heutzutage wird Haferbrei in karibischen Haushalten nicht mehr so ​​regelmäßig hergestellt wie in der Vergangenheit. Heute besteht das Frühstück aus mehr ... mehr traditionellen Speisen wie Toast, Kaffee, Tee, Speck, Eier, Käse usw.

Hier sind 5 beliebte Breie aus der Karibik.

  • 01 von 05 Gerstenbrei Rezept

    Zoryana Ivchenko / Getty Images

    Gerstenbrei wird traditionell mit dem ganzen Kern gemacht, aber heutzutage kann man gemahlene Gerste bekommen, um Haferbrei herzustellen. Die Kochzeit für gemahlenen Gerstenbrei ist wesentlich geringer als beim Kochen mit Vollkorn.

  • 02 von 05 Maismehlbrei Rezept

    Frühstücksidee? Getreidemehlbrei überstiegen mit Kiwi und goji Beeren. © F. Muyambo

    Maismehlbrei ist in der Karibik auch als Maismehlbrei in Barbados und Jamaika bekannt. Es heißt Pap, einfach weil es so dick ist, dass es wie Babynahrung ist. Während Zimt ist das bevorzugte Gewürz der Wahl für diesen Brei, verwenden einige Leute auch Lorbeerblatt.

  • 03 von 05 Weizenbrei-Rezept

    Weizencreme. anasararojas / Flickr

    Weizengrütze ist ein absoluter Favorit. Für viele ist der beste Teil dieses Porridge das Obstkompott oder Obstkonfitüre, die damit serviert wird. In den Brei gewirbelt, ist es fast zu einem Dessert erhöht.

  • 04 von 05 Haferbrei Rezept

    Wendy Bower / FOAP / Getty Images

    Bis heute ist Haferbrei der beliebteste und am häufigsten gemachte Porridge in der Karibik. Dick und cremig mit dicken Rosinen und süßem Zimt gekocht, kann Haferbrei auch als Nachspeise gegessen werden.

    Weiter zu 5 von 5 unten.
  • 05 von 05 Sago Porridge Rezept

    AlasdairJames / Getty Images

    Sago ist auch als Tapioka bekannt. Die kleinen weißen Kugeln werden zuerst in Wasser eingeweicht und dann gekocht, bis sie durchscheinend werden. Zimt ist das Würzaroma der Wahl, aber Kardamom funktioniert auch in diesem Sago Brei.