5 Minuten hausgemachte Schokoladensoße

Diese beliebte Schokoladensauce dauert nur 5 Minuten und ist viel besser als jede Schokoladensauce im Laden. Gekaufte Schokoladensaucen schmecken nicht nach dem Probieren dieser frischen, reichen und sehr schokoladendichten Version.

Die Schokoladensauce erwärmen, um einen heißen Fondant zuzubereiten oder kalt oder bei Zimmertemperatur servieren. Nimm die Soße über Eiscreme oder verwende sie, um einen Schokoladenkeks oder einen Pfundkuchen zu verkleiden. Und es ist ein tolles Topping für Chocolate Chip Pfannkuchen!

Obwohl diese Basissoße so wundervoll ist wie sie ist, kann sie auf verschiedene Arten verbessert und variiert werden. Werfen Sie einen Blick auf die Tipps und Variationen unter dem Rezept für einige alternative Geschmacksideen.

Was Sie brauchen

  • 2 1/4 Tassen Kristallzucker
  • 3/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 1/2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz > 1 1/2 Tassen Milch (Vollmilch empfohlen)
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
Wie man es macht

Geben Sie den granulierten Zucker, Kakaopulver, Mehl und Salz in einen mittelgroßen Topf, zusammen mit 1/2 Tasse der Milch und verquirlen Sie sie zu einem dicke Paste.

  1. Die restliche Milch hinzufügen und zum Kochen bringen. wischen, um gründlich zu mischen.
  2. Wenn die Soße zum Kochen kommt, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie sie 5 Minuten lang sehr vorsichtig. Vom Herd nehmen, den Vanilleextrakt hinzufügen und die Sauce abkühlen lassen.
Sauce bis zu 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahren.
  1. Wärmen Sie die Soße in der Mikrowelle oder auf dem Kochfeld, falls gewünscht.
  2. Kochtipps

Die Soße kann heiß oder kalt verwendet werden; auf Eis, Kuchen, Obst oder in Kombination mit Milch, um eine schnelle Tasse heiße Schokolade zuzubereiten (Milch und Saucen nach eigenem Geschmack mischen).

  • Halten Sie diese Sauce das ganze Jahr über bereit, denn sie ist fettarm und ein bisschen lang. Für ein leichtes Dessert mit einer Schokolade, ein paar Bananen in Scheiben schneiden, mit Walnüssen bestreuen und dann etwas von dieser Schokoladensauce darüber träufeln: ein elegantes und befriedigendes Dessert mit viel Textur, Geschmack, Ernährung aus Milch und Bananen und sehr wenig Fett (obwohl es Zucker hat). Es kann mit fettarmer oder sogar Magermilch hergestellt werden, für eine wunderbare Behandlung, wenn Sie Fettaufnahme ernsthaft beobachten. Wird es so gut sein wie mit Vollmilch? Nein, aber es wird fast so gut sein - ein fairer Kompromiss für ein so reichhaltiges Schokoladenaroma.
  • Variationen

Fügen Sie Orangenlikör und etwas Orangenschale für eine Schokoladenorangensauce hinzu

  • Fügen Sie ein paar Esslöffel Bourbon und einige Kirschen für eine Kirschprallschokoladensoße hinzu
  • Fügen Sie etwas Minzeextrakt hinzu und hacken Sie frisch Minzeblätter für eine Schokoladenminzsauce
  • Fügen Sie etwas zerstoßene Pfefferminzbonbons für eine Schokoladenpfefferminzsauce hinzu
  • Das Rezept bildet ungefähr 3 Tassen Schokoladensoße oder ungefähr 2 Dutzend 2-Esslöffel-Portionen.