7 Gemeinsame Pferdesprünge - Show oder Stadiumspringen

Sprungsprünge sind hell gefärbt und oft mit natürlichen oder künstlichen Elementen dekoriert und so platziert, dass sie sowohl für Pferd als auch für Reiter eine Herausforderung darstellen. Schnelligkeit und Vermeidung von Knockdowns und anderen Strafen sind die Ziele von Show- oder Stadionspringen. Das Bewerten basiert nicht auf dem Gehorsam des Pferdes oder der Form des Fahrers, und Kursdesigner erstellen oft Kurse mit Sprüngen, die in manchmal schwierigen Kombinationen mit vielen Wendungen und Wendungen platziert werden. In FEI Wettkämpfen wie der ... MEHR WEG oder Olympia, gibt es strenge Regeln über den Bau von Sprüngen. Eine lokale Show mag nachsichtiger sein. Hier sind einige der häufigsten Sprünge, die bei Stadion- oder Springprüfungen verwendet werden.

  • 01 von 07

    Kreuzschienen

    Mädchen springt ihr Pferd über eine Reihe von Querschienen. Bildnachweis: Deborah Cheramie / E + / Getty Images

    Der erste Sprung, den Sie jemals springen können, ist wahrscheinlich ein Querbalken. Sie werden normalerweise nicht in Konkurrenz gesehen, aber Sie können sie in einer Schulungsshow oder im Aufwärmring sehen. Sie laden zum Pferd und zum Reiter ein, weil sie beiden helfen, sich auf das Springen des mittleren Teils zu konzentrieren, der der niedrigste Platz ist.

  • 02 von 07

    Vertikal

    Ein Pferd und Reiter klären eine Vertikale. Gutschrift: ana_gr / Moment / Getty Images

    Eine Vertikale ist ein täuschend einfacher Sprung, kann aber eine der schwierigsten sein. Es besteht normalerweise aus parallelen Schienen oder Brettern zwischen zwei Sprungstandards, obwohl andere dekorative Elemente verwendet werden können. Diese Sprünge können so gemacht werden, dass sie "luftig" aussehen und leicht zu Boden gehen - und es ist für den Reiter schwer, dafür zu sorgen, dass ein Pferd seine bestmögliche Leistung erbringt. Vertikale werden oft in Kombinationen von Sprüngen verwendet. Verticals, und viele andere Sprünge können Flügel haben, die verwendet werden, um das Pferd in die Mitte des ... MEHR springen. Vor den meisten Sprüngen ist oft eine Bodenschiene angebracht, die dem Pferd und dem Fahrer hilft, Entfernung und Höhe zu beurteilen. Das Fehlen von beidem kann den Sprung erschweren.

  • 03 von 07

    Wassersprung

    Dieses Pferd und dieser Reiter klären einen Wassersprung. Bildnachweis: Phil Cole / Getty Images Sport / Getty Images

    Ein offener Wassersprung ist ein rechteckiges Wasserquadrat, das Pferd und Reiter dazu bringt, weit und nicht hoch zu springen. Es gibt keinen Zaun, den das Pferd springen muss. obwohl Zäune verwendet werden könnten, um die Seiten zu markieren. Wenn das Pferd das Wasser oder die Kante des Sprunges mit einem beliebigen Fuß berührt, wird dies als Fehler beim Scoring gewertet. Es gibt oft Material am Rand eines Wassersprungs, das den Hufabdruck des Pferdes anzeigt, wenn es darauf trifft. Das oder ein Splash wird einen Fehler anzeigen, der einem Knockdown von ... MEHR anderem Sprung entspricht.

  • 04 von 07

    Liverpool

    Diese Wurmperspektive zeigt ein Pferd und einen Reiter, der einen Liverpool-Sprung mit einer einzigen Schiene über dem Wasserhindernis macht.Bildnachweis: Nadine Rupp / Bongar Images / Getty Images

    Ein Liverpool ist eine Art Wassersprung. Es ähnelt einem offenen Wassersprung, beinhaltet aber einen Zaun vor, über oder auf beiden Seiten des Wassers. Das Pferd muss sowohl die Zaunschienen als auch das Wasser räumen. Es ist normalerweise nicht so breit wie ein offener Wassersprung.

    Weiter zu 5 von 7 unten.
  • 05 von 07

    Wände

    Die Wand sieht solide aus, ist aber leicht und leicht zu Boden geworfen, so dass die Wahrscheinlichkeit, bei einem Crash so verletzt zu werden, minimiert wird. Gutschrift: Matthew Lewis / Getty Images Sport / Getty Images

    Wände werden häufig verziert, um wie wirklicher Stein oder Ziegelstein auszusehen. Aber sie sind so konstruiert, dass sie leicht sind und leicht herunterfallen. Sie wirken einschüchternd, stellen also eine mentale Herausforderung dar, auch wenn sie nicht der höchste oder schwierigste Sprung auf dem Platz sind.

  • 06 von 07

    Kombination

    Eine Kombination aus vertikalen und gespreizten Sprüngen. Bildnachweis: Andy Crawford / Dorling Kindersley / Getty Images

    Eine Kombination ist eine Linie von zwei oder mehr beliebigen Sprungarten. Kombinationen testen die Kontrolle und Präzision des Pferdes und des Reiters. Oft sind die Sprünge eng beieinander platziert, so dass nur ein oder zwei Schritte dazwischen liegen.

  • 07 von 07

    Triple Bar

    Ein Oxer mit zwei Rails und einem Triple Bar Jump. Gutschrift: Dean Mouhtaropoulos / Getty Images Sport / Getty Images

    Eine dreifache Stange lässt das Pferd einen weiten Sprung springen, der aus drei Sätzen von Sprungstandards nebeneinander besteht. Sprünge, die ein Pferd weit springen lassen, werden manchmal als Sprungsprünge bezeichnet. Der erste Balken eines Triple ist normalerweise der niedrigste. Eine Variante des Triple ist der Hogsback. Bei dieser Art von Zaun ist der mittlere Pol der höchste. Eine andere Variante ist ein Ventilator, bei dem die drei Stäbe auf unterschiedlichen Standards stehen, so dass der Zaun von oben gesehen die Form eines nicht aufgerollten Ventilators hat. Sprünge wie diese stellen eine ... sowohl geistige als auch körperliche Herausforderung dar.