Aam Ka Achaar: Mango Gurke

Es gibt unzählige Versionen von Mango Gurke in Indien, wobei jede Region ihre eigenen Rezepte hat. Dieser ist aus dem nördlichen Bundesstaat Uttar Pradesh und wird oft mit gefüllten Parathas (indisches Brot) und Joghurt gegessen.

Eines der in diesem Rezept aufgeführten Samen sind Kalonji oder Nigella-Samen. Dieses kleine schwarze Gewürz verleiht einem Gericht einen einzigartigen Geschmack und viele gesundheitliche Vorteile. Angereichert mit Vitaminen, Ballaststoffen, Kalzium und Eiweiß, um nur einige zu nennen, ist kalonji sowohl für Ihr Herz als auch für die Behandlung von Diabetes gut. Auch wenn mit Limettensaft gemischt, wird es tatsächlich eine Behandlung für Akne!

Für dieses Rezept ist eine fortgeschrittene Vorbereitung erforderlich - Sie müssen einen sterilisierten Glasbecher zur Hand haben und bereit sein, etwa drei Wochen zu warten, bis die eingelegten Mangos fertig zum Essen sind. Aber Sie werden sehen, dass es sich lohnt!

Was Sie brauchen

  • 1 kg. Rohe grüne Mangos (in 4 bis 8 Stücke geschnitten)
  • 1 Tasse Meersalz
  • 3 EL. Anissamen oder Fenchelsamen
  • 1 1/2 EL. Senfkörner
  • 3 EL. Kalonji (Zwiebelsamen)
  • 1 EL. Bockshornkleesamen
  • 5 EL. rotes Chilipulver
  • 2 Teelöffel. Kurkuma-Pulver
  • 3 Tassen (710 ml) Senföl

So machen Sie es

  1. Sterilisieren und trocknen Sie ein Glasbecherglas gründlich. Die Mangos in das Glas geben und mit Salz bedecken. Gut mischen und das Glas fest verschließen.
  2. Lass das Glas eine Woche lang in der Sonne liegen, damit die Mangos weich werden.
  3. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel den Anis- oder Fenchelsamen, Senfkörner, Kalonji, Bockshornkleesamen, Chilipulver und Kurkuma zusammen. Fügen Sie diese Gewürzmischung den Mangos hinzu.
  4. In einer kleinen Pfanne das Senföl erhitzen, bis es raucht und dann die Hitze ausschalten. Lassen Sie das Öl vollständig abkühlen.
  1. Gieße das Öl über die Mangos, so dass alle Stücke untergetaucht sind. Gut mischen.
  2. Legen Sie den fest verschlossenen Topf 2 Wochen lang in die Sonne. Jeden Tag umrühren, um gut zu mischen.
  3. Essen Sie mit gefüllten Parathas und Joghurt oder mit Chapati (indischem Fladenbrot) und jedem Gemüseschüssel.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel