üBer Pulled Pork

jeffreyw / Flickr

Vor langer Zeit brachten die ersten Kolonisten Schweine nach Nordamerika und ließen sie in der Wildnis wandern. Dieses Klima, wo das Vieh schnell unterging, war ideal für Schweine, und deshalb vermehrten sie sich und wurden das bevorzugte Fleisch des Südens. Barbecue ist in diesem Teil der Welt ein Synonym für Schweinefleisch. Würden Sie in den Carolinas Rindfleischgrill erwähnen, wird Ihnen wahrscheinlich die Tür gezeigt. Und sobald dem Texaner die Tür zu seinen Erklärungen der Brisket-Tugenden gezeigt wurde, werden diejenigen, die zurückgeblieben sind, höchstwahrscheinlich einen Streit um all die Variationen dessen beginnen, was sie das wahre Barbecue nennen.

Weil diese Tradition so alt ist und jede Region ihre eigenen Variationen hat, ist es schwer, eine Definition davon zu finden, was gezogenes Schweinefleisch ist. Die grundlegendste Definition ist Schweinefleisch, das über einem raucharmen Feuer bis zu dem Punkt gekocht wird, wo es von Hand auseinander gezogen werden kann. Die Variationen sind Saucen, Reiben, Schnitte, Hölzer, Toppings und Servierstil. Wie Sie lesen, erfahren Sie alles über die Variationen und können selbst herausfinden, was die beste Methode und der beste Stil für Sie ist.

Basic : Der Grill im südlichen Stil ist im Grundzustand geräuchertes Schweinefleisch. Es wird oft gezogenes Schweinefleisch wegen der Art, wie es zubereitet wird, genannt. Das geräucherte Fleisch wird einfach von Hand auseinandergezogen, obwohl es auch in Scheiben geschnitten, zerfetzt oder gehackt gefunden wird. Aber es ist auch mehr als eine Mahlzeit. Eine der ältesten Definitionen des Grills ist eine Veranstaltung, bei der Menschen zusammenkommen, um gutes Essen zu teilen. Diese Veranstaltungen wurden häufig für politische, religiöse oder gesellschaftliche Zusammenkünfte vorbereitet.

Überblick : Die vereinfachte Version des Ziehens von gezogenem Schweinefleisch besteht darin, eine Schweineschulter zu nehmen und sie in Ihren Raucher zu geben. Kochen, bis die Innentemperatur des Fleisches mindestens 165 Grad F. erreicht, die sichere Temperatur für Schweinefleisch. Eine höhere Innentemperatur macht das Fleisch jedoch leichter und zarter.

Überschreiten Sie nicht 190 Grad F. im Raucher. Sie möchten, dass das Fleisch mindestens 30 Minuten ruht. Während dieser Zeit steigt die Temperatur weiter an, bis zu 10 Grad F. mehr. Zu diesem Zeitpunkt wird das meiste Fett weggeschmolzen sein und das zähe Bindegewebe Kollagen wird abgebaut. Das Fleisch sollte so zart sein, dass es von Hand auseinander gezogen werden kann. Warm gehalten, wird das zarte Fleisch auf einem Weißbrotbrötchen mit einer Tafelsoße serviert, die die Gäste nach Belieben hinzufügen können. Sie werden es normalerweise mit Krautsalat serviert, entweder auf der Seite oder im Brötchen.

Wenn Sie vom Allgemeinen zum Speziellen wechseln, müssen Sie ein wenig über das Fleisch wissen, damit Sie wissen, was Sie kaufen müssen und wie Sie es für den Raucher vorbereiten können. Der Rauch und der Prozess des Rauchens ist einfach mit Schweineschulter, aber Sie müssen über die Zeit und die Art und Menge des Rauches benötigt wissen.Wenn Sie es so wollen, gibt es viele tolle Saucen, aus denen Sie wählen können. Die traditionelle Art, gezogenes Schweinefleisch zu servieren, ist in einem Sandwich. Es ist eine großartige Mahlzeit, egal wie Sie es zusammenstellen, aber es gibt einige Begleiter, die es noch besser machen. Sobald Sie die Grundlagen haben, werfen Sie einen Blick durch die Rezepte, damit Sie alle betroffenen Varianten kennen.

Nächste Seite: Das Fleisch

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel