Agua de Jamaica oder Hibiscus Tee

Eine der beliebtesten Aguas Fresken in Mexiko, Agua de Jamaica (ausgesprochen wie hah-MY-cah), ist eigentlich ein Tee aus der Kelchblätter der Roselle, Hibiscus sabdariffa . Die Farbe und der Geschmack dieses Getränks sind ähnlich wie bei der Tart Cranberry mit einem subtilen Tee-Geschmack im Hintergrund, der bei kaltem Geschmack kaum wahrnehmbar ist. Es ist mit Vitamin C beladen, also zusätzlich zu dem "Coolness Factor" des Trinkens einer Blume, ist Hibiskus Tee wirklich gut für dich!

Wussten Sie schon?

  • Obgleich er stark mit Mexiko und der Karibik assoziiert wird, ist Hibiskustee in weiten Teilen Lateinamerikas und an Orten wie Italien, Thailand und Nordafrika bekannt und beliebt, wo es als Karkadie bekannt ist. Es soll auch von den Pharaonen im alten Ägypten verzehrt worden sein.
  • Seine festliche rubinrote Farbe hat dazu geführt, dass Hibiskus-Tee mit der Weihnachtszeit in Panama und Teilen der Karibik in Verbindung gebracht wird. Einige Köche in Mexiko gehören Agua de Jamaica als Zutat in der traditionellen Weihnachts-Fruchtpunsch, die in der Regel heiß serviert wird
  • Hibiskusblüten werden nicht nur verwendet, um Tee zu machen. Gelatine, Gelees, Salate, Eiscremes, alkoholische Getränke und sogar Tacos werden aus dieser vielseitigen Zutat hergestellt.

Was Sie brauchen

  • Unze (60 Gramm) getrocknete Hibiskusblüten *
  • 3 Tassen Wasser (kochend)
  • 6 Tassen Wasser (Raumtemperatur) < 3/4 Tasse Zucker
  • 1-2 Tassen Eis (wenn Sie es sofort servieren müssen)
  • Wie man es macht

*

Flor de Jamiaca oder Hibiskusblüten finden Sie in Großpackungen oder Cellophanverpackungen in den meisten hispanischen Geschäften oder online bestellt. Bringen Sie 3 Tassen Wasser zum Kochen und übergießen Sie die Hibiskusblüten.

  1. Lassen Sie die Blumen etwa 20 Minuten im Wasser einweichen.
  2. Gießen Sie durch ein Sieb in einen großen Krug. (Blumen verwerfen oder für einen anderen Zweck aufbewahren.)
  3. Den Zucker hinzufügen und 1-2 Minuten rühren oder bis der Zucker aufgelöst ist.
  4. Gieße das restliche Wasser ein und schmecke nach Süße.
  1. Fügen Sie bei Bedarf mehr Zucker oder Wasser hinzu.

Wenn Sie sofort servieren möchten, fügen Sie nur 5 Tassen Wasser hinzu und rühren Sie die 1-2 Tassen Eis dazu. rühren, bis es sehr kalt ist.

Variationen über Hibiscus Tee

Genießen Sie Ihren Hibiskustee heiß, wenn Sie es bevorzugen, gesüßt oder ungesüßt.

  • Geben Sie beim Servieren etwas frisch gepressten Limonensaft (oder andere Zitrusfrüchte) hinzu.

  • Versüßen Sie Ihren Tee mit Honig, Agavennektar, Piloncillo oder einer anderen Alternative zu Weißzucker.

  • Fügen Sie gewürfelte Früchte (Ananas, Melone, Apfel usw.) zu einem Krug von

  • Agua de Jamaica hinzu, ähnlich wie Sangria serviert wird. Mischen Sie Ihren Hibiskus-Tee mit einem anderen

  • Agua Fresca (Limeade, Ananaswasser, Chia-Getränk, etc.)) zu gleichen Teilen. Wenn alle, die den Tee trinken werden, alle Erwachsenen sind, stechen sie ihn mit etwas Rum an.

  • Geben Sie Ihrem Hibiskustee ein wenig Grundwürze und rühren Sie ihn sehr gut, so dass er sich in der Flüssigkeit auflöst. Versuchen Sie dies mit etwas Zimt, Ingwer, Nelken oder Muskat oder mit einer Kombination von zwei oder mehr davon. Verwenden Sie alternativ Blätter von frischen Kräutern (Basilikum, Minze oder Rosmarin zum Beispiel); Blätter mit Flüssigkeit mischen, dann vor dem Servieren abseihen. Oder probieren Sie dieses Hibiskus-Tee-Rezept mit frischem Ingwer.

  • Herausgegeben von Robin Grose

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel