All Über Arbroath Smokies

Gannet77 / Getty Images

Kein Besuch in Ostschottland ist komplett ohne einen Besuch in Arbroath und die Möglichkeit, "Smokies" in ihrem Zuhause zu essen. Arbroath liegt an der Ostküste von Forfarshire. Die kleine Fischerstadt ist vielen an dieser Küste nicht unähnlich, aber es ist ihr Rauchen von Schellfisch, der vor Ort und liebevoll als Smokies bekannt ist, was sie einzigartig macht!

Definition des Arbroath Smokie

Der Arbroath Smokie ist ein Schellfisch, geräuchert über Hartholz, in und um die kleine Fischerstadt Arbroath, Angus (Forfarshire) im Osten Schottlands.

Kurze Geschichte des Arbroath Smokie

Genau wie und wann der Arbroath Smokie geboren wurde, ist voller Spekulationen und Mythen. Einer Sage nach wurde nach einem Feuer in der Stadt in der glimmenden Glut ein polierter Goldschellfisch gefunden, der schmeckte und für köstlich erklärte ... wie sie sagen, der Rest ist Geschichte. Die Geschichte ist süß und wie so viele, unbegründet, ich kann mir kaum vorstellen, mein ausgebranntes Haus zu durchkämmen und nach einem Fisch zu suchen, aber wer weiß.

Ob dies der wahre Ursprung des Arbroath Smokie ist oder nicht, ist irrelevant; was wahr ist, ist, dass die Arbroath Smokies ein berühmtes schottisches Essen sind und in der ganzen Welt berühmt sind.

Wie wird ein Arbroath Smokie produziert?

Der Smokie wird hergestellt, indem das hintere Ende von zwei, salzgetrockneten Schellfisch zusammengebunden wird, die dann über Stangen gehängt werden. Eine "Smokie Pit" wird vorbereitet, indem ein halber Whisky-Barrel in den Boden gelegt wird. Die Basis des Fasses ist zum Schutz mit Schieferplatten ausgekleidet und ein Hartholzfeuer aus Buche und Eiche wird innen beleuchtet.

Die Stangen von Schellfisch werden dann über die rauchende "Grube" gelegt und dann mit der wahren Kunst des Rauchers gekocht, bis die Gold-Kupfer-Töne eines echten Arbroath Smokie erreicht sind.

Smokies essen

Ein Arbroath Smokie kann genauso wie jeder geräucherte Fisch gegessen werden.Ersetzen Sie einen normalen Frühstücks-Kipper durch einen dieser schönen goldenen Fische.

Verwenden Sie die Smokies in allen traditionellen Rezepten für geräucherte Schellfisch, wie Scottish Cullen Skink oder ein geräucherter Schellfisch Chowder für einen tieferen Geschmack als traditionelle geräucherte Schellfisch. Smokies auch eine schöne, tief gewürzte Pastete.

Schutz der Arbroath Smokie

Der Smokie hat einen geschützten Status nach europäischem Recht und kann nur als Arbroath Smokie bezeichnet werden, wenn er auf traditionelle Art und innerhalb von fünf Jahren hergestellt wird. Meile Radius der Stadt. Der

PDO-Status stammt von der Europäischen Union (EU), die eine Regelung zum Schutz wertvoller Lebensmittel hat, die leicht kopiert werden können oder verloren gehen können. Der EU-Name für geschützte Nahrung identifiziert diese Lebensmittel und gibt an, wo ihre Echtheit und Herkunft garantiert werden kann, und gewährt ihnen Schutz vor Nachahmung. Der Bewerbungsprozess ist langwierig und kompliziert, aber der geschützte Status wird für die Produzenten belohnt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel