Alles über Fiddlehead Ferns

Molly Watson

Wer seinen Charme kennt, kann die Frühlingsfarnsaison in jedem Frühjahr kaum erwarten. Fragst du dich, worum sich alles dreht? Alles, was Sie wissen müssen, um in den Fiddlehead Zug zu kommen, ist unten.

Was sind Fiddleheads?

Fiddleheads sind die eng gewickelten Spitzen von Farnen. Die in Nordamerika gegessenen Fiddleheads stammen normalerweise vom Straußenfarn. Glück für Fiddlehead-Fans, Straußenfarne sind ziemlich häufig, vor allem in gemäßigten Gebieten.

Wann sind Fiddleheads in der Saison?

Diese delikaten Köstlichkeiten sind nur im Frühjahr verfügbar, wenn Farne ihre neuen Triebe anbauen. Die jungen Farnwedel sind hauptsächlich durch Futtersuche erhältlich (andere Farne können giftig sein, also niemals ohne erfahrenen Führer suchen).

Was schmecken Fiddleheads?

Fiddleheads haben einen grasartigen, frühlingshaften Geschmack mit einem Hauch von Nussigkeit. Viele Leute sind sich einig, dass sie wie eine Mischung aus Spargel und jungem Spinat schmecken. Manche entdecken auch einen Artischockengeschmack und sogar ein bisschen Pilz.

Wo Fiddleheads zu finden sind

Das Sammeln von Fiddleheads ist in vielen Gebieten, in denen sie wachsen, eine beliebte Frühlingsaktivität. wieder, wenn Sie nicht sicher wissen, welche Pflanzen zu suchen, immer mit jemandem suchen, der tut.

Wenn Sie kein Sammler sind, finden Sie Fiddleheads auf einigen Bauernmärkten oder in Lebensmittelläden mit einer Wildware-Abteilung. Immer noch kurz? Marx Foods liefert wilde Produkte (kostenpflichtig!) Im ganzen Land aus.

Auswählen von Fiddleheads

Suchen Sie nach hellgrünen Exemplaren mit eng zusammengerollten Spitzen. Sie möchten nur 1 bis 2 Zoll von Stamm an der Spule befestigt. Alles, was länger ist, sollte abgebrochen und weggeworfen werden.

Kurz nach der Ernte fangen die Fiddleheads an, sich braun zu färben, an den Enden auszutrocknen und in den Coils zu breiern.

Vorbereiten und Lagern von Fiddleheads

  • Spülen Sie die Fiddleheads vor der Verwendung mehrmals mit kaltem Wasser ab, um Schmutz und Sand zu entfernen.
  • Fiddleheads sind empfindliche Gegenstände, die schnell ihren hellen Geschmack und ihre knusprige Textur verlieren. Verwenden Sie sie daher so schnell wie möglich nach der Ernte, um den besten Geschmack und die beste Textur zu erleben.
  • Wenn Sie sie lagern müssen, wickeln Sie die Fiddleheads leicht in Plastikfolie ein und lassen Sie sie gekühlt.

Kochen von Fiddleheads

  • Fiddleheads sollten mindestens leicht gekocht sein (einige Behörden empfehlen, dass sie vollständig gekocht sind).
  • Raw Fiddleheads können durch Lebensmittel übertragene Krankheiten übertragen und / oder Magenverstimmung verursachen, wenn sie in großen Mengen verzehrt werden.
  • Fiddleheads sind köstlich gedünstet oder sautiert und passen gut zu Butter, Zitrone, in Eierspeisen, zu Sauce Hollandaise oder in Kombination mit ihren gefragten Brüdern, Morcheln.
  • Wegen ihrer kurzen Saison mögen es viele Fans von Fiddleheads, sie zu genießen, sobald die Saison vorbei ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel