Alles über Ungarische Eiernudeln - Magyar Tojasos Teszta oder Metelt

Hausgemachte ungarische Nudeln - Teszta oder Metelt. © 2010 Barbara Rolek lizenziert zu Über. com, Inc.

Nudeln stammen aus Asien, aber erzählen einem Magyar das nicht. Ungarische Eiernudeln, oder Magyar tojasos teszta (MAW-Freuden-Spielzeug-YAH-sohss TAYSS-taw) oder Metelt (MEH-tel-it), sind ein wichtiger Teil der Küche .. Und die schiere Zahl der Formen kann wahrscheinlich nur mit italienischer Pasta konkurrieren. Die Ungarn schneiden sie, kneifen sie, reiben sie, lassen sie fallen und rollen sie.
Teszta ist eigentlich das ungarische Wort für "Teig" und bedeutet "Nudeln", aber sie werden austauschbar verwendet.

Wenn das Wort tojasos hinzugefügt wird, sprechen wir von Eiernudeln, dem Stolz der ungarischen Küche. Kein Wasser oder Öl wird zu authentischen ungarischen Nudelrezepten hinzugefügt. Sie bestehen aus drei einfachen Zutaten - Mehl, Eier und Salz - und in einigen Küchen nicht einmal Salz. Viele Köche haben das Gefühl, dass die Zugabe von Wasser eine längere Trocknungszeit bewirkt und das Potenzial der Nudeln erhöht, wenn sie gelagert werden.
Siehe wie Nudeln in der Dreifaltigkeitskirche in East Chicago, Indiana hergestellt werden.
Hier sind einige der beliebtesten Formen ungarischer Nudeln, alle aus demselben Ungarischer Eiernudelteig Rezept . Der einzige, der einen etwas anderen Teig verwendet, ist das Tarhonya oder Ungarische Eiergerstenrezept .

  • Betû: (auch BEH) Alphabetförmige Nudeln.
  • Cérnametélt: (SEER-naw-meh-tel-it) Besonders feine Nudeln, buchstäblich Nudeln.
  • Copfocska: (CHOOP-fohch-kaw) Twisted Tails oder Schweineschwanznudeln.
  • Csiga: (CHEE-gaw) Schnecken- oder Muschelnudeln auf speziellen Csiga-Brettern (erhältlich ab Otto's Hungarian Import Store und Deli ). Hühnersuppe mit Csiga-Nudeln wurde traditionell auf Hochzeiten bei Hochzeiten serviert, da angenommen wurde, dass die Csigas fruchtbarkeitsfördernde Eigenschaften haben. Ähnlich wie Quiltbienen in Amerika treffen sich Frauen in ländlichen Dörfern in Ungarn und machen das Csiga-Machen zu einem gesellschaftlichen Ereignis. Viele Hände machen leichte Arbeit und setzen in einem Laden von Nudeln, die das ganze Jahr dauern werden. Hier ist ein Foto von ungarischen csiga Nudeln gemacht.
  • Csuszedli: (CHOO-sed-lee) Breite Nudeln oder lange, breite Nudeln.
  • Fodros Nagykocka: (FOH-Drescher NAW-gee KOHCH-kaw) Rüschen, große quadratische Nudeln.
  • Kaposztás: (KAH-pohss-tawss) Große quadratische Nudeln, wörtlich "Kohl" wegen der Verwendung mit sautiertem Kohl.
  • Kiskocka: (KEESS-kohch-kaw) Kleine quadratische Nudeln.
  • Gyémánt: (GEE-mahnt) Kleine rautenförmige Nudeln.
  • Orsó: (OORR-soo) Spiralnudeln ähnlich dem italienischen Rotini.
  • Szarvacska: (SAWR-vawch-kaw) Kleine Hornnudeln ähnlich den Ellbogenmakkaroni (auch der Name für kleine Nudeln).
  • Tarhonya: (TAH-Rawn-Gier) Tarhonya ist eine handgeriebene Nudel, die auch als Eiergerste bekannt ist. Nach Ottos ungarischem Importladen und Deli geht "... tarhonya auf die nomadischen magyarischen Stämme zurück. Die Magyaren trugen reichlich Vorräte auf ihren langen Fahrten durch die ungarische Steppe. Diese getrocknete Nudel besetzte wenig Platz und war (war) schnell zubereitet zu einer zähen Mahlzeit über offenem Feuer ... "Tarhonya kann in Brühe gekocht oder wie Reis, Gerste oder anderes Getreide behandelt werden. Hier ist ein Rezept für Bräunliche Eiergerste oder Piritott Tarhonya .
  • Virag: (WEE-rrahg) Blütenförmige Nudeln.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel