Alles über Hackbraten: Die Quintessential American Mahlzeit

Brian Macdonald / Stockbyte / Getty Images

Ursprünge des mystischen Hackbratens

Ein Teller Hackbraten mit Kartoffelpüree und Soße wurde "All-American meal" genannt. Der Versuch, ein legeres Restaurant oder Restaurant zu finden, in dem nicht einen Hackbraten auf der Speisekarte hat, ist wie der Versuch, ein italienisches Restaurant zu finden, das keine Pasta serviert. Wie viele klassische amerikanische Nahrungsmittel, wird die wahre Geschichte, wie es kam, nie sicher sein.

Eine Theorie ist, dass es nur ein größerer, laibförmiger Fleischbällchen ist.

Die italienischen Einwanderer, die die nordöstlichen Staaten bevölkerten, nahmen ihre traditionellen Fleischbällchenrezepte auf, und um die Zeit des Rollens jedes einzelnen Fleischbällchens zu sparen, formten sie es einfach in die Form eines Laibs von italienischem Brot, überstiegen es mit Tomatensauce, und gebacken.

Andere glauben, dass der moderne Hackbraten während der Depression der 1930er Jahre geboren wurde. Um die kleinen Fleischmengen, die die Leute hatten, zu strecken, wurde sie gemahlen und mit alten Brotkrumen vermischt. Manchmal enthielten diese Laibe sogar mehr "Laib" als Fleisch. Viele behaupten, Hackbraten werden zu einem so klassischen amerikanischen "Comfort Food", dass diese Köche der Depression-Ära in der Lage waren, in solch schwierigen Zeiten etwas so leckeres und sättigendes zu machen.

Hackbraten-Kontroversen und Überlegungen

Auf unserer Seite "Die Geheimnisse des perfekt feuchten Hackbratens" finden Sie viele fabelhafte Rezepte und Tipps, aber hier sind einige der Dinge, über die Köche gerne streiten. wenn sie diskutieren, was ist der "echte" Weg, um dieses Rezept zu machen:

  • Was macht den besten Füller? Manche schwören auf die altbewährten trockenen Brotkrumen. Andere verwenden Reis oder Gerste. Viele behaupten, dass Sie die Konsistenz von frischem, in Milch getränktem Brot nicht schlagen können. Einige Radikale verwenden keinen Getreidefüller, aber dies gilt als amerikanische kulinarische Häresie und ihre Rezepte gelten NICHT als "echter" Hackbraten!
  • Sollten Sie Eier hinzufügen oder nicht? Die Pro-Ei-Menge behauptet, dass es unerlässlich ist, den Laib zu binden, und auch reichhaltiger wird. Die Anti-Ei-Gruppe sagt, es ist völlig unnötig und macht das Brot härter.
  • Welches sind die besten Fleischsorten und Kombinationen? Hier bekommt man wirklich die Bratensoße der Leute! Viele Rezepte verlangen nach allem Rindfleisch, normalerweise Bodenfutter, besonders im Mittleren Westen, wo Vieh König ist. Im Süden, wo das Schwein verehrt wird, ist es üblich, halb Rind und halb Schweinefleisch zu verwenden. Und im Nordosten ist ein 1-1-1 Verhältnis von Rindfleisch, Schweinefleisch und Kalbfleisch sehr verbreitet, was die italienische Fleischbällchen / Hackbraten-Verbindung weiter unterstützt.
  • Was macht die beste Glasur oder Topping? Diese Debatte geht über regionale Traditionen hinaus und ist eher eine Familiensache. Es gibt buchstäblich Tausende von Variationen, darunter Tomatensoße, Ketchup, Barbecue-Sauce, Senf, Speck, Kartoffelpüree usw.und natürlich behaupten alle, "die Besten zu sein!" Was die meisten Leute zustimmen, ist, dass irgendeine Art von Glasur für einen schmackhafteren und feuchteren Hackbraten sorgt. Dies ist nur einer der vielen Tipps für die Zubereitung von Hackbraten, die wir für Sie zusammengestellt haben.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel