Aromatisierte Ricotta-Plätzchen mit Zuckerglasur

Diese weichen, weichen Ricotta-Kekse sind wie kleine Kuchen. Ricotta-Kekse sind oft mit Zitrone aromatisiert, aber diese Version fügt stattdessen Mandelextrakt zu den Keksen und Zuckerguss hinzu.

Der Geschmack von Ricotta-Keksen ist ähnlich wie Zuckerkekse, aber die Kekse haben eine viel weichere, dickere Textur. Ricotta-Kekse werden durch Zuckerguss, Glasur oder Glasur definitiv verbessert. Verwenden Sie das unten stehende Mandelgeschmack-Rezept oder Ihr Lieblings-Zuckerguss-Rezept für Kekse.

Was Sie brauchen

  • Für den Teig:
  • 2 Stäbchen Butter (1 Tasse ungesalzen, weich)
  • 1 3/4 Tassen Zucker (granuliert)
  • 1 3/4 Tassen Ricotta-Käse (15 Unzen)
  • 2 Teelöffel Vanille-Extrakt
  • 1/2 Teelöffel Mandel-Extrakt
  • 2 Eier
  • 3 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 3/4 Teelöffel Salz (koscher)
  • Für das Glas:
  • 1 1/2 Tassen Puderzucker (oder Konditoren)
  • 3/4 Teelöffel Mandelextrakt
  • 1 Prise von Salz
  • 1 Esslöffel Milch (plus mehr, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen)
  • Optional: Lebensmittelfarbe (rot)

Wie man es macht

Um die Kekse herzustellen:

  1. Mit einem elektrischen Mixer, Sahnebutter und Zucker, bis sie weich sind, ca. 2 Minuten.
  2. Ricotta, Vanille und Mandelextrakt hinzugeben und zusammen rühren.
  3. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und mischen Sie sie gut zwischen den einzelnen Zutaten. Kratzen Sie die Seiten der Schüssel mit einem Gummispachtel nach Bedarf ab.
  4. Mehl, Backpulver und Salz in einer kleinen Schüssel vermischen.
  5. Mehl, Backpulver, Backpulver und Salz in den Teig geben und schlagen, bis sich ein Teig bildet.
  1. Teig zudecken und mindestens 2 Stunden und bis zu 4 Tage kühlen.
  2. Nach dem Abkühlen des Teigs den Ofen auf 350 F vorheizen.
  3. Esslöffel gekühlten Teiges (mindestens 2 cm Abstand) auf ein mit Pergament ausgekleidetes Backblech geben. Benutze deine Hände, um den Teig zu Bällen zu rollen.
  4. Backen Sie 13 bis 16 Minuten, bis die Kekse auf dem Boden leicht gebräunt und nicht mehr teigig sind.
  5. Kühlen Sie auf Backgestellen ab.
  6. Wenn die Kekse kühl sind, streuen Sie Ihre Lieblingsglasur darüber.

Um den Zuckerzucker herzustellen:

  1. Puderzucker oder Whirl in der Küchenmaschine schlagen, um sicherzustellen, dass es keine Klumpen gibt.
  2. Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel die Konditoren Zucker (keine Klumpen!), Mandelextrakt und Salz.
  3. Einen Esslöffel Milch hinzufügen und gut mischen.
  4. Geben Sie weiterhin Milch hinzu, bis der Zuckerguss die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Falls gewünscht, fügen Sie einen kleinen Tropfen rote Lebensmittelfarbe hinzu, um eine rosa Glasur zu erhalten. Den eisgekühlten Keks mit Streuseln bestreuen.

Bäckernotiz auf Ricotta:

Frischer Ricotta ist ein milder Käse mit leicht süßlichem, milchigem Geschmack. Hi-Qualität Ricotta hat eine sehr glatte, cremige Textur. Traditionell produzierten die Käser frische Ricotta, indem sie die Molke (die Flüssigkeit, die nach der Käseherstellung entsteht, bis sie zu einem weichen, flockigen Quark wurde) erhitzen.Einige Käser machen immer noch Ricotta aus Molke und einige machen es aus Vollmilch.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel