Elsässer Apfelkuchen

Frische Äpfel verbinden sich mit Vanillegeschmack in einer Shortbread-artigen Kruste zu einem wunderbaren Dessert, das jedes Mal funktioniert. Zusätzlich sind die Zutaten immer in einer deutschen Küche verfügbar. Deshalb ist dieses " Kuchen " in Deutschland so beliebt; Fast alle Köche wissen, wie man diesen Kuchen backt.

Was Sie brauchen

  • Für das Cr ust :
  • 1 3/4 Tassen Mehl
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 7 Esslöffel Butter (in kleine Herden geschnitten)
  • 1 Eigelb
  • 1 bis 2 Esslöffel Wasser (kalt)
  • Für die Füllung :
  • 2 Pfund Backäpfel (wie Granny Smith; 4 bis 5 Äpfel)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 3 Eier
  • 1/2 Tasse leichte Sahne (kann Schlagsahne ersetzen)
  • 1/2 Vanilleschote (oder 1 Teelöffel Vanille) extrahieren)

Wie man es zubereitet

Kruste zubereiten:

  1. Mehl, Zucker und Salz vermischen. Die Butter und das Eigelb in die Mischung schneiden, bis sich grobe Krümel bilden. Beginnen Sie mit 1 Esslöffel kaltem Wasser und fügen Sie dem Teig genügend Wasser hinzu, um einen Ball zu formen. Den Teig in Plastikfolie wickeln und mindestens 2 Stunden kühlen. (Hinweis: kleine, gelbe Flecken von Eigelb können noch vorhanden sein, dies hat keinen Einfluss auf das Endergebnis.)
  2. Mit 2/3 des Teigs einen Kreis ausrollen, der groß genug ist, um den Boden eines 10-Zoll Springform.
  1. (Wenn Ihre Pfanne kleiner ist, können Sie nicht alle Pudding verwenden). Den restlichen Teig in ein Seil rollen, mit einem Nudelholz flachdrücken und die Seiten der Pfanne auskleiden. Wo der Boden die Seiten trifft, verwenden Sie etwas Wasser und Druck, um zu versiegeln.

Tipps: Die Kruste sollte so versiegelt sein, dass keine oder nur geringe Leckage vorhanden ist. Mach dir keine Sorgen, wenn die Seiten nicht oben bleiben, können Sie die Äpfel verwenden, um sie zu stützen. Ein weiterer Trick, um die Seiten aufrecht zu erhalten, besteht darin, ein wenig kalte Butter zwischen Pfanne und Teig zu verwenden und die Seiten so aufzubauen, dass sie unten dicker und oben dünner sind.

Füllung vorbereiten:

  1. Die Äpfel schälen und halbieren. Kernäpfel und die gerundeten Seiten in Längsrichtung schneiden (siehe Bild), tief, aber nicht ganz durchschneiden. Äpfel mit Zitronensaft bestreichen und mit der entkernten Seite nach unten auf die Kruste legen und die Pfanne füllen.
  2. Backofen auf 350F vorheizen.
  3. Eier und Zucker schlagen, bis sich Zitronengelb und Zucker aufgelöst haben. Sahne langsam während des Mischens hinzufügen. Wenn Sie die Vanilleschote verwenden, schneiden Sie sie in der Mitte auf und schaben Sie die winzigen Samen heraus. Gib die Samen oder den Vanilleextrakt zum Vanillepudding und mische ihn an. (Tipp: Verwende leere Vanilleschote, wenn du Reispudding oder heiße Schokolade zubereitest. Entferne sie vor dem Servieren.)
  4. Gib die Vanillesoße über die Äpfel und bis zum Rand. der Kruste. Legen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie etwa 35 Minuten oder bis die Äpfel weich sind, wenn sie mit einer Gabel durchstochen werden und der Vanillepudding fast eingestellt ist (der Pudding wird beim Abkühlen fertig gestellt).
  5. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen, aus der Springform nehmen (mindestens den Ring entfernen) und mit Schlagsahne servieren.
Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel