The Americano: Ein klassisches Campari-Getränk mit einer großartigen Geschichte

Der Americano ist eine sanfte Einführung in den ungewöhnlichen und bitteren Geschmack von Campari. Es ist ein faszinierendes Getränk mit einer langen und reichen Geschichte und es war der erste Cocktail in den James Bond Romanen. Dies ist ein ikonischer und köstlicher Aperitif, den Sie vor jeder Mahlzeit genießen können.

Das Cocktailrezept selbst ist extrem einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist gleiche Teile von Campari und süßem Wermut über Eis zu gießen und das Glas mit Soda zu füllen. Es ist so erfrischend wie ein Campari-Cocktail und der bittersüße Geschmack wird Ihren Gaumen erfreuen.

Das soll nicht heißen, dass der Americano für alle da ist. Das Aromaprofil ist entschieden Campari, das bitter ist und nicht mit dem inhärenten Geschmack vieler Amerikaner übereinstimmt. Doch wenn Sie ihm eine Chance geben und Ihren Gaumen trainieren können, um Campari zu genießen, wird der Americano bald ein Favorit.

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Unzen Campari
  • 1 1/2 Unzen süßer Wermut
  • 3 Unzen Sodawasser (oder Club Soda, nach Bedarf zum Füllen von Glas)
  • Garnierung: Zitrone Twist oder Orangenscheibe

Wie man es macht

  1. Gießen Sie Campari und Wermut in ein altmodisches Glas, das mit Eiswürfeln gefüllt ist.
  2. Mit Soda auffüllen.
  3. Garnieren Sie mit einer Zitronenscheibe oder Orangenscheibe.

Tipp: Wechseln Sie zu einem Highball-Glas und fügen Sie mehr Soda für einen großen Durstlöscher hinzu.

Die Geschichte des Americano

Ein wahrhaft klassischer Cocktail, der Americano wurde erstmals in den 1860er Jahren in der Bar von Gaspare Campari in Mailand, Italien, serviert. Ursprünglich hieß es "Milano-Torino", weil es seine beiden Hauptzutaten verdankt: Campari nennt Mailand zu Hause und süßer Wermut ist auch als "Vermouth di Torino" oder italienischer Wermut bekannt.

Der Cocktail wurde später wegen seiner Popularität unter amerikanischen Touristen um die Wende des 20. Jahrhunderts und vor der Prohibition umbenannt.

Es ist auch faszinierend zu sehen, dass der Americano in den 20er Jahren einen weiteren berühmten Campari-Cocktail kreierte. Der Negroni, so sagt man, wurde erfunden, weil ein Graf Camillo Negroni einen "Americano mit Gin" in einem Café in Florenz bestellt hatte.

James Bond und der Americano

Es scheint, dass Ian Fleming auch vom Americano fasziniert war. Dies ist der erste Cocktail, den James Bond in " Casino Royale" Flemings ersten 007-Spionageroman bestellt hat. Die Vesper Martini (oder die Art, wie sie bestellt wurde) überschattete jedoch den Americano in den Büchern und Filmen.

Dennoch machte es ein paar Auftritte in der Serie und in der Kurzgeschichte, " Ein Blick zum Töten " erklärt Fleming, wo Bond es für angemessen hält, einen Americano zu genießen. Er schreibt: "Man kann nicht ernsthaft in französischen Cafés trinken" und dass Gin, Whisky und Wodka keinen Platz auf sonnigen Gehwegen haben.An diesem Ort hatte "Bond immer das Gleiche - einen Americano."

Für einen sehr interessanten und detaillierten Einblick in die Geschichten hinter James Bonds Trinkabenteuern sollten Sie Eric Feltons Buch lesen: " How's Dein Getränk ?: Cocktails, Kultur und die Kunst des Trinkens gut. "

Kaufen" Wie ist dein Getränk? "bei Amazon

Wie stark ist der Americano?

Sie können den Americano natürlich mit soviel Sodawasser bestreichen, wie Sie möchten, und dies wirkt sich auf die Stärke des Cocktails aus. Wenn wir jedoch schätzen, dass unser Gesamtvolumen etwa 5 Unzen beträgt, wiegt dieser Campari-Cocktail nur 9% Alkohol (18 Proof).

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel