Amish Sauerteigbrot Starter Rezept

Freundschaftsbrot, das auch als Amish-Sauerteigbrot bekannt ist, wird oft ähnlich wie ein Kettenbrief gegeben. Dieses Rezept ist ideal für Bäcker, die eine Vielzahl von Brotsorten als Basisrezept verwenden möchten.

Was Sie brauchen

  • 1 Packung aktive Trockenhefe (1/4 Unze)
  • 1 1/2 Tassen Wasser (110 bis 115 Grad)
  • 6 bis 7 Tassen Mehl (geteilt) > 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Tasse Sauerteig-Vorspeise (Raumtemperatur)
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
Wie man es macht

Die Hefe in warmem Wasser auflösen.

  1. 2 1/2 Tassen Mehl, Salz, Zucker und Sauerteigstarter unterrühren.
  2. Kombinieren Sie 2 1/2 Tassen Mehl und das Backpulver; In die Sauerteigmischung einrühren. Fügen Sie so viel wie möglich von 1/2 bis 1 Tasse Mehl hinzu, indem Sie mit einem Löffel mischen.
  3. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche das restliche Mehl so weit kneten, dass ein mäßig steifer Teig entsteht, der glatt und elastisch ist (insgesamt sechs bis acht Minuten).
Zu ​​einer Kugel formen und in eine gefettete Schüssel geben. Einmal drehen, um die Oberseite zu fetten und mit einem sauberen Tuch oder einer Plastikfolie abdecken. Lassen Sie es an einem warmen Ort 1 bis 1 1/2 Stunden aufstehen, oder bis verdoppelt.
  1. Den Teig halbieren und teilen. Bedecke und lasse 10 Minuten ruhen.
  2. Fetten Sie zwei 9-mal-5-Zoll-Laibschalen oder ein großes Backblech für 6-Zoll-Rundbrote. Teig in die gewünschte Form formen. X-förmige Schlitze mit einem scharfen Messer. Bedecken Sie und lassen Sie ungefähr 1 Stunde steigen, oder bis verdoppelt.
  3. Den Ofen auf 400 F vorheizen. 35 bis 40 Minuten backen. Kühlen Sie auf Drahtgestellen ab.
Die Startermischung kann eingefroren und später verwendet werden, wobei der neue Zyklus beginnt, nachdem die Startermischung aufgetaut wurde. Zusätzlich kann es auf etwa die Hälfte der normalen Fermentationsrate verlangsamt werden, wenn es im Kühlschrank anstatt bei Raumtemperatur gelagert wird.

Mehr über Friendship Bread

Dieses Amish Sauerteig Starter Brot Rezept macht eine Starter-Mischung, die ein

Ersatz für Backhefe ist, die verwendet werden kann, um viele Arten von Hefe-Brot zu machen. Es kann Amish Zimtbrot machen, das das Starterrezept verwendet und einen Zimtaroma hinzufügt. Bei der Herstellung von Amish-Sauerteigbrot werden fünf Tassen hergestellt. Der Vorbereiter hält eine Tasse, um einen neuen Zyklus des Brotbackens zu schaffen; Er oder sie gibt dann die restlichen drei Tassen an Freunde, damit sie ihr eigenes Brot backen können. Eine Tasse Vorspeise macht normalerweise einen Standardbrot. Vorspeisebrot ist auch als Mutterbrot bekannt.

Es gibt ein Timing-Element, um amisches Freundschaftsbrot herzustellen und zu teilen. Der übliche Zyklus basiert auf der Zugabe von einer Tasse Zucker, Mehl und Milch alle fünf Tage.

Dann wird das Brot gebacken und am 10. Tag wird eine weitere Vorspeise geteilt. Der 10-tägige Zyklus erzeugt insgesamt fünf Tassen Startermischung, die verwendet werden müssen, um entweder einen neuen Laib Brot zu backen, mit einem Freund zu teilen oder einen neuen Zyklus zu beginnen.

Traditionsgemäß muss eine Person nicht 10 Tage warten, bevor sie eine Tasse Starter verwendet. es kann jederzeit als Hefeersatz verwendet werden. Wenn Sie es jedoch an früheren Tagen verwenden, können am Ende des Zyklus kleinere Mengen an Starter anfallen.

Um zu verhindern, dass die Startermischung ausläuft, ist es üblich, den Starter (mit Milch, Zucker und Mehl) zu füttern, bevor eine Tasse zur Verwendung entfernt wird. Ein fünftägiger Backzyklus füttert jeden fünften Tag die Vorspeise und verwendet die resultierende Mischung an diesem Tag, um ein oder zwei Laib Brot zu backen. Die übrig gebliebene Mischung wird dann verwendet, um den nächsten fünftägigen Fermentationszyklus zu beginnen.

Bewerten Sie dieses Rezept

Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel