Ein einfaches Rezept für chinesische Bhel

Indochinesisches oder chineisches Essen ist ein Produkt der in Indien lebenden chinesischen Gemeinschaft. Die köstlichen Aromen ihres Essens wurden eingenommen und an den indischen Gaumen angepasst. Dieses einfache Rezept verwendet vorgefertigte indisch-chinesische Szechuan-Sauce, die für den späteren Gebrauch im Kühlschrank zubereitet werden kann. Chinese Bhel ist ein köstlicher Snack, der so gesund ist, dass er als Mahlzeit gegessen werden kann.

Was Sie benötigen

  • 1 Tasse (250 Gramm) Weizennudeln
  • 1 EL. Raps-, Sonnenblumen- oder Gemüseöl zum Frittieren der Nudeln
  • 1/4 Tasse geriebene Karotte
  • 1/4 Tasse Kohl sehr fein geschnitten
  • 1/4 Tasse sehr dünn geschnittener Paprika
  • 1/4 Tasse Sojasprossen
  • 1/4 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
  • 2 EL. frisch gehackter Koriander
  • 1/4 Tasse gesalzene, geröstete Erdnüsse
  • 1/2 Tasse Indochinesische Szechuan-Sauce
  • 1 TL. Essig
  • 2 EL. Tomatenketchup
  • 2 Teelöffel. Chilisauce
  • Salz nach Geschmack

Wie man es macht

  1. Erhitze einen tiefen Topf mit Wasser bis zum Kochen. Fügen Sie einen Esslöffel Salz hinzu und fügen Sie dann die Nudeln hinzu. Koche bis fast fertig und entferne sie aus dem Wasser. Gut abtropfen lassen und zum Abkühlen und Trocknen auf eine Platte legen.
  2. Erhitze das Frittieröl, um die Nudeln zu frittieren. Tief braten, bis blass golden und knusprig. Vom Öl nehmen, abtropfen lassen und auf Papiertüchern bis zur Abkühlung beiseite stellen.
  3. Nehmen Sie eine große Rührschüssel und zerkleinern Sie die gebratenen Nudeln grob. Fügen Sie alle anderen Zutaten hinzu und rühren Sie gut um.
  1. Sofort servieren oder der chinesische Bhel wird matschig.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel