Eine Einführung in das Kochen mit Bier & Rezepten!

Andrew Berndt / E + / Getty Images

Es macht einfach Sinn, mit Bier zu kochen. Bier hat mehr mit dem Essen zu tun, das wir essen, als das andere beliebte Kochgetränk. Es enthält Getreide (Gerste), Kräuter (Hopfen), Wasser und Hefe. Wein enthält Trauben. Das Hinzufügen von Bier zu einem Rezept kann den Charakter des Gerichts wirklich verändern. Es kann bestimmte Zutaten verbessern, helfen, die Aromen des Gerichts zu mischen, oder einfach das kleine Zing hinzufügen, das Ihre Mahlzeit fehlen könnte.


Haben Sie keine Angst, beim Kochen mit Bier zu experimentieren. Natürlich haben wir alle von Bierteig und dem neuen Grillen-Phänomen gehört, das Bier kann Hühnchen, aber Sie müssen wirklich versuchen, außerhalb dieser Box zu denken. Ein schöner Anfang ist mit einem Laib Bierbrot. Die meisten Kochbücher haben ein Rezept für eins, aber es ist wirklich nicht notwendig. Ersetze einfach etwas oder die gesamte Flüssigkeit in einem Brotrezept mit Bier. Oder probieren Sie andere Dinge wie das Entgasen mit Bier, eine Art Coq-Au-Bier, das Hinzufügen von Bier zum Eintopf ... Sie bekommen das Bild.
Beim Experimentieren mit Bier gibt es ein paar Dinge zu beachten. Wie bei jeder anderen Flüssigkeit, wenn du mit Bier kochst, wirst du fast immer etwas oder den größten Teil der Flüssigkeit wegnehmen, was seine Aromen vergrößert. Zum Beispiel, wenn ich eine braune Soße mit Bier anstelle von Brühe oder Wasser machen würde, würde ich mich für etwas wie einen süßen Stout mit wenig Hopfenbittern entscheiden, weil ich keine bittere Soße will.


Ein weiterer Punkt ist, dass, wie jeder Hausbrauer Ihnen sagen kann, die zarten Aromen Ihres Lieblingsbieres verloren gehen, wenn Sie es für sehr lange kochen. Viele Biere werden für den Hopfen in der Nase geschätzt. Dieses Aroma entsteht durch die Öle des Hopfenkegels, die sich beim Kochen schnell auflösen. Also, wenn Sie für das Hopfen Aroma in gehen, sagen Sie eine Suppe, versuchen Sie einen Spritzer Ihrer Lieblings-IPA nach der Verringerung der Hitze.

Wenn du nach den tiefen reichen Aromen eines dunkleren Bieres in einem Eintopf suchst, füge es am Anfang hinzu und koche es mit dem Rest der Zutaten, die du normalerweise hättest. Die milden süßen und gerösteten Aromen der Gerste bleiben beim Eintopf und vermischen sich mit den Aromen der anderen Zutaten.
Kochen Sie nie mit einem Bier, das Sie nicht trinken würden. Wenn es Ihnen als Getränk nicht zusagt, sind Wahrscheinlichkeiten es würde Sie in einem Rezept nicht ansprechen.
Der wichtigste Punkt ist das Experimentieren, Experimentieren, Experimentieren. Praktisch jedes Rezept, das nach einer Flüssigkeit jeder Art verlangt, könnte durch Bier ersetzt werden. Überlege es dir aber. Ein Berliner Weise würde wahrscheinlich nicht für dieses Brotrezept arbeiten, das ich bereits erwähnt habe, aber es könnte gerade das Richtige sein, um ein Pfannengericht aufzuhellen.
Sie können mit einigen der Rezepte beginnen, die ich in der Kategorie Kochen mit Bier verlinkt habe. Wenn Sie ein Lieblingsrezept haben, das ich hier nicht verlinkt habe, würde ich es gerne sehen.Schick es rein und ich füge es der Liste hinzu.

Bierrezepte

• Basic Bierdose Huhn
• Rindfleisch & Guinness-Eintopf
• Rindfleischeintopf mit Newcastle Brown Ale und Knödel
• Bierteigkalmar
• Bier Brats - Bratwurst Würstchen in Bier
• Bier und Ingwer Marinade
• Bourbon Stout Yam Waffeln
• Geschmorter Ochsenschwanz mit Karotten
• Brie in Blätterteig mit Gemüse und Ale
• Käse & Senfbrot
• Clam Beer Appetizers
• Corned Beef & Cabbage
• Crab Boil Gewürzmischung
• Curry-Apfel und Süßkartoffelsuppe
• Dänisches Fondue
• Frittierter Spargel > • Glens von Antrim Irischer Eintopf
• Guinness Stout Brownies
• Hausgemachte Worcestershire-Sauce
• Irischer amerikanischer Lammeintopf
• Irisches gekochtes Abendessen
• Kielbasa im Fondue
• Londoner Broil geschmort in Stout
• Bratkartoffel Ihrer Mutter nicht
• Ofen Beercan Chicken
• Ochsenschwanzragout mit Bier
• Schnellrindenkartoffel
• Rosinenbiersauce
• Rotkohl, Äpfel und Wurst
• St. Lioba Bier- und Pilzsuppe
• Sauerkraut & Roggenbrotfüllung
• Schottische Ale Kartoffeln
• Würziges mexikanisches Fondue
• Gedämpfte Muscheln mit Speck und Bier
• Gefüllte Kürbisblüten
• Warmer Kartoffelsalat mit Bierdressing

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel