Ein Überblick über Chusok: Korean Thanksgiving

Asiatische Birnen, ein beliebtes Chusok-Geschenk. Naomi Imatome

Das koreanische Harvest Moon Festival mit dem Namen "Chusok" ist über 2000 Jahre alt, wird aber auch manchmal als "Korean Thanksgiving" bezeichnet, da es für Koreaner die traditionelle Zeit ist, ihren Vorfahren für das Jahr zu danken Ernte. Eine dreitägige Feier, die am fünfzehnten Tag des achten Mondmonats stattfindet, findet normalerweise im September oder Oktober auf dem gregorianischen (westlichen) Kalender statt.

Chusok ist der beliebteste Urlaub in Korea, daher ist es eine Zeit der hohen Reise und des unglaublichen Verkehrs, wenn die Menschen ihre Herkunftsfamilien oder die Gräber ihrer Vorfahren besuchen. Es ist auch ein Geschenk schenken Urlaub, und Freunde, Arbeitgeber und Mitarbeiter tauschen Geschenke von Lebensmitteln, Alkohol, Obst und andere nicht verderbliche Gegenstände.

Chusok-Traditionen: An Vorfahren erinnern

Traditionelle Feste schließen gewöhnlich einen Besuch von gesäuberten und gereinigten Ahnengräbern und einen Gedenkritus ("jesa") mit Essensangeboten und einer traditionellen Verbeugung ein Dies wird nur von männlichen Familienmitgliedern getan). Ein Schrein für die Vorfahren der Familie ist für verstorbene Familienmitglieder eingerichtet. Zu den Angeboten gehören Stapel von frischem Obst und Nüssen, Alkohol und herzhaften Speisen. Einige christliche Familien lassen den Stammtisch weg und tun stattdessen einen kurzen Dienst mit Vorfahren im Sinn; andere nicht-religiöse und weniger traditionelle koreanische Familien feiern Chusok mit einem Familienfest.

Chusok Essen und Trinken

In der Vergangenheit bereiteten sich koreanische Frauen auf Tage im Voraus vor, kochten für die Chusok-Feste und machten spezielle Reiskuchen (dduk) namens songpyun. Die songpyun werden in der Regel in Form eines Halbmondes geformt und aus einem Teig aus Reismehl hergestellt und mit Sesamsamen und / oder Kastanien gefüllt, die mit Honig gesüßt sind.

Dann werden sie mit Tannennadeln gedämpft, und der unverwechselbare frische Duft von Pinien durchflutet den Songpyun und die Luft. Viele Familien machen songpyun immer noch zuhause, aber jetzt kaufen viele Leute songpyun im Laden.

Songpyun und andere Arten von koreanischen Reiskuchen ("dduk") werden während Chusok immer gegessen und ausgetauscht, und es gibt normalerweise auch mindestens ein Familienfest während der Ferien.

Empfohlenes Menü für Chusok Feast

  • Galbi (Gegrillte Rippchen) mit Salatwickel
  • Chapchae (Gebratene Nudeln)
  • Saengsun Jun (Panierter und Pan gebratener Fisch)
  • Kimchi
  • Dongchimi ( Kalte Kimchi-Suppe)
  • Gaeran Mari (gerolltes gerolltes Omelett)
  • Sigumchi Namul (gewürzter Spinat)
  • Saewoo Twigim (gebratene Garnele)

Chusok-Rituale

Chusok repräsentiert einige der wichtigsten Aspekte des Koreanischen Kultur: Familie, Respekt für ältere Menschen und Vorfahren und die gemeinsame Nutzung von Essen und Trinken.Weil Chusok eine so große Zeit für Familientreffen ist, sind Familienspiele und Aktivitäten und Gemeinschaftsveranstaltungen ein wichtiger Teil des Urlaubs. Familien spielen traditionelle koreanische Brettspiele wie Yut Nori (ein Spiel mit Wurfstangen), Hwa-tu (koreanische Karten) oder Paduk (Strategie-Schachbrettspiel). In diesen Tagen können Familien auch Filme sehen und moderne Brett- und Kartenspiele spielen.

Outdoor-Aktivitäten sind auch in Chusok beliebt und viele pflegten ganze Dörfer in die Feierlichkeiten einzubauen. Noltigi, Koreas Version der Wippe, ist eine beliebte Urlaubsaktivität. Noltigi ist fertig gemacht; Die Teilnehmer (meist Frauen) stehen auf gegenüberliegenden Seiten eines Longboards und werden hoch in die Luft geschleudert. Drachenfliegen, Bogenschießen und Wrestling sind traditionelle koreanische Outdoor-Aktivitäten für Chusok. Der Abend bietet traditionelle Tänze: Kinder tanzen im Kreis unter dem Mond, um zu feiern, und es gibt auch Gang gang sullae, einen Frauenkreistanz, der sich in einen atemberaubenden Wirbelwind von Farbe steigert.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel