Sardellen-Butter-Rezept

Sardellenbutter-Rezept

Sardellenbutter ist eine von vielen gängigen Variationen von Maître d'Hôtel Butter oder "Compound Butter", bei der eine Art Aroma- oder Gewürzzutat in die Butter eingearbeitet wird. ..
Typischerweise wird Compound Butter in Zylinder gerollt und gekühlt oder sogar gefroren, und dann werden Scheiben oder Teile auf Steaks, Fisch oder Gemüse serviert.

Was Sie benötigen

  • 1 Pfund (4 Stäbchen) Ungesalzene Butter
  • 8-10 flache Sardellenfilets, zerkleinert und zerdrückt zu einer Paste

Wie man es macht

  1. In einer großen Schüssel zerdrücken Butter mit einem Kartoffelstampfer oder einfach mit den Händen zerquetschen. Sie können die Butter sogar mit dem Paddelaufsatz eines Standmixers cremen - aber das Ziel ist nur, die Butter weich zu machen, damit Sie die Sardellen einbauen können.
  2. Fügen Sie die zerdrückten Sardellen hinzu und fahren Sie mit dem Stampfen / Quetschen / Mischen fort, bis sie vollständig vermischt sind.
  3. Verteilen Sie ein großes (1 Fuß oder größeres) Quadrat Plastikfolie auf Ihrer Arbeitsfläche und schöpfen Sie die gemischte Butter auf den Kunststoff. Jetzt rollen Sie die Butter in einen Zylinder in der Plastikfolie
  1. Binden Sie die überschüssige Plastikfolie an den Enden des Zylinders in einen Knoten, oder verwenden Sie nur kleine Schnüre, um die Enden abzubinden. Sie können sogar aus einem kurzen Stück Plastikfolie eine Schnur machen und sie zu einem kleinen Seil rollen.
  2. Kühlen oder einfrieren, bis sie benötigt werden.

Variationen:

  • Fügen Sie eine oder mehrere der folgenden Zutaten zusammen mit den Sardellen hinzu:
  • 3 EL Zitronensaft (Saft aus 1 Zitrone)
  • 2-4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Kapern , entwässert und gehackt
Dieses Rezept bewerten Das mag ich überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel