Sardellenäquivalente und -subventionen

Sardellen und Sardellenpaste. Peggy Trowbridge Filippone

Sardellen sind ein kleiner Fisch, der von wählerischen Essern und wahrscheinlich am bekanntesten von den Ninja Turtles einen ziemlich schlechten Ruf bekommt. Der berühmte Vierer drehte regelmäßig die Nase weg von jeder Pizza mit dem gefürchteten Sardellenbelag. Als Kinder haben wir vielleicht den Worten unseres Lieblings-Cartoon geglaubt, aber als Erwachsene wissen wir nicht, was wir alles im Fernsehen sehen. Sardellen können einen großen salzigen Kick viele Gerichte hinzufügen.

Wie Sardellen verkauft werden

Sie können Sardellen in vielen verschiedenen Formen kaufen. Es wird in Dosen verkauft, die mit Öl oder weißem Essig konserviert sind. Einige Kulturen in Südostasien trocknen Sardellen oder fermentieren sie. Sardellen sind auch in vielen Ländern eine beliebte Suppenbrühe. Sardellen werden manchmal in einer Sauce verkauft, Tomaten und Knoblauch sind eine häufige Ergänzung zu diesen Soßen.

Viele, viele Rezepte verwenden Sardellen für einen Geschmackssinn, bei dem die Sardellen weder visuell noch durch die Geschmacksknospen erkennbar sind. Cesar Dressing ist ein gutes Beispiel. Während nicht jeder Cesar-Salat diesen leckeren Fisch enthält, verlangen traditionelle Rezepte es und die meisten Leute bemerken wahrscheinlich nicht einmal den Geschmack. Sardellen sind oft die geheime Zutat, die man einfach nicht in die Finger kriegen kann, die wirklich das Rezept zum Knacken bringt. Rezepte verlangen jedoch auch Sardellen in vielen verschiedenen Formen, sagen wir eine Paste oder gehackte Filets. Hier sind einige Messungen und Äquivalente von Ihnen, um die Art der Sardellen, die Sie haben, zu wechseln.

Sardellenäquivalente, Massnahmen und Substitutionen

  • 1 Sardellenfilet = 1/2 Teelöffel Sardellenpaste.
  • 1 Teelöffel Pürierte Sardellen = 1 Teelöffel Sardellenpaste, aber denken Sie daran, dass die Paste Essig und Gewürze hinzugefügt hat und einen milderen Geschmack hat.
  • Eine 2-Unzen-Dose = 7 bis 10 Filets
  • Eine 2-Unzen-Dose = 3 Esslöffel Maische
  • Für die Zubereitung Ihrer eigenen Sardellenpaste einfach Sardellen zu einer Pastenkonsistenz zerdrücken.

Anchovies Health Concerns

Eine Gesundheitswarnung, die man bei Sardellen beachten sollte, ist, dass sie in sehr seltenen Fällen amnestische Schalentiervergiftungen bei Menschen und Vögeln verursachen können. Diese Krankheit wird durch ein Nervengift hervorgerufen, das die Fische in ihrem Darm namens Domoinsäure produzieren. Diese Säure ist für den Menschen giftig. Wenn Sie 24 Stunden nach dem Verzehr von Sardellen schwere Magen-Darm-Probleme haben, suchen Sie einen Arzt auf. vor allem, wenn irgendwelche neurologischen Probleme wie Kopfschmerzen oder Krampfanfälle auftreten. Die neurologischen Symptome einer Amnestischen Schalentiervergiftung können mehrere Tage in Anspruch nehmen. Die Krankheit kann tödlich sein, wenn sie unbehandelt bleibt. Der Name Amnesic Shellfish Vergiftung kommt von der Tatsache, dass es in der Regel Schalentiere, die die Krankheit übertragen und weil es Gedächtnisverlust bei vielen Menschen verursacht.Dankbar ist diese Krankheit sehr selten, aber es ist am besten, informiert zu werden, damit Sie wissen, was zu tun ist, nur für den Fall, dass jemand krank wird.

Mehr über Sardellen

  • Sardellen Tipps und Tricks
  • Sardellenauswahl - Sardellen kaufen
  • Was sind Sardellen? FAQ
  • Sardellenrezepte

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel