Antike und sammelbare Teddybären

Steiff Teddybären. Foto mit freundlicher Genehmigung von Morphy Auctions

Der Ursprung des Teddybären geht auf das Jahr 1902 zurück, als Präsident Theodore Roosevelt eine kleine Jagdreise nach Mississippi unternahm. Als er sich weigerte, einen erschöpften Bären, der an einen Baum gebunden war, zu erschießen und als unsportlich zu erklären, berichtete die Washington Post über dieses Ereignis.

Ein darauf folgender Redaktions-Cartoon zog nationale Aufmerksamkeit auf sich, und schon bald nutzte ein geschäftstüchtiger Brooklyn-Händler die Gelegenheit. Die Frau des Ladenhüters Morris Michtom handgefertigte mehrere Plüschtierbären gefüllt mit Excelsior und verziert mit schwarzen Schuhknopfaugen.

Mit Roosevelts Wissen und Segen wurden sie "Teddybären" genannt. Die flauschigen Bären wurden beliebter, und als die Nachfrage zunahm, verlegte Michtom sein Geschäft in einen größeren Raum und benannte es in "Ideal Novelty and Toy Corporation" um.

Etwa zur gleichen Zeit begann Steiff in Deutschland mit der Produktion von gefüllten Bären. Ein amerikanischer Käufer betrachtete sie auf der Leipziger Messe 1903 und importierte mehrere Tausend, um sie in den Vereinigten Staaten zu verkaufen. Jetzt schreien Sammler, um diese Schätze zu finden, von denen viele mit einem markanten Knopf im Ohr gekennzeichnet sind. Es gibt immer noch aktualisierte Versionen von Steiff Bären, und die meisten sind genauso gut verarbeitet wie die alten.

Andere Unternehmen haben im Laufe der Jahre Teddys produziert, darunter Bing und Farnell, die auch in ausgezeichnetem Zustand sehr teuer sein können. Treue Sammler lieben sie alle, sogar neuere Bären.

Neuere Sammlerbären

Ein interessantes Konzept bietet eine hervorragende Verwendung von unerwünschten oder beschädigten Nerzmänteln (oder sogar Kunstpelzen), die die Pelze zu Bären machen.

Auf ihrer Website bietet Stadler Furs eine Vielzahl von handgefertigten Nerzbären mit jeder Menge Persönlichkeit. Der Service ist nicht billig und übersteigt $ 200 pro Bär, aber das Ergebnis ist außergewöhnlich. Hergestellt mit beweglichen Gelenken und hochwertigen Komponenten, simulieren diese liebenswerten Bären Vintage-Styles, die ihrem Aussehen Charme und Charakter verleihen.

Diese sind wunderbare Familienerbstücke, wenn sie aus einem speziellen Pelzmantel gefertigt werden.

Für eine erschwinglichere Pelzalternative suchen einige Sammler eine Marke von Bären, die "Seltene Bären" genannt werden. Diese kuscheligen Kreaturen, hergestellt aus Nerz, kamen in einer Vielzahl von Farbkombinationen auf den Markt und erscheinen ziemlich häufig, seit sie in den frühen 2000er Jahren hergestellt wurden. Natürlich ist es mit jedem Jahr schwieriger, sie zu finden.

Andere neuere Bären, wie die ausgestopften Bären von Boyd, bieten eine breite Palette von Charakteren. Viele von ihnen haben Urlaubsthemen, während ihre Begleiter menschliche Posen und Persönlichkeiten nachahmen. Die Liebe zum Detail und die raffinierte Verarbeitung machen diese Bären zu einer begehrenswerten und willkommenen Ergänzung vieler moderner Kollektionen.

Und natürlich gibt es eine Vielzahl von Beanie Babies, die wie Mini-Teddybären aussehen. Ja, nach über 20 Jahren haben sie immer noch ihre Fans. Einer der teuersten ist heute eine farbenfrohe Version, die exklusiv für Mitarbeiter von Ty Inc. hergestellt wird. Dieses spezielle Beispiel kann zu Tausenden verkaufen, wenn Sie Glück haben, eines zu finden. Andere Beanie-Bären können viel billiger gefunden werden, beginnend bei ein paar Dollar überall von Secondhand-Läden zu Online-Auktionen.

Eine Teddybär-Kollektion starten

Sogar die einfachsten Bären-Stile sprechen Sammler an. Oft fangen Teddy-Liebhaber an, mit einem Freund aus Kindertagen anzufangen, eine Sammlung zu sammeln, die sich um geschätzte Erinnerungen dreht. Der wichtigste Aspekt beim Hinzufügen zu einer Sammlung besteht darin, die Dinge auszuwählen, die Ihnen gefallen werden, genauso wie Sie es genossen haben, diesen speziellen Bären all die Jahre zu retten.

Viele Menschen fragen sich, was sie für ihre Kinder halten sollen, wenn sie erwachsen sind. Wissend, dass Sie nicht alles retten können, wie wäre es mit der Auswahl eines Lieblings-Teddybären oder eines anderen ausgestopften Tieres? Wer weiß, eines Tages kann es die Grundlage für eine spezielle Sammlung bieten, die an zukünftige Generationen weitergegeben wird.

Und denken Sie daran, es ist nie zu spät, um eine Sammlung zu gründen. Wenn Sie einen niedlichen Teddy beäugten, der denkt, dass Sie es mögen könnten ... gehen Sie in den Geist des Sammelns und nehmen Sie den Sprung.

Es muss nicht teuer sein, nur geliebt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel