Antike Verlobungsringe

Lawrence Lawry / Stockbyte / Getty Images

Bräute, die nach etwas anderem suchen, sollten einen antiken Verlobungsring in Betracht ziehen. Nicht nur wird es eine inhärente Einzigartigkeit und Charme haben, antike Verlobungsringe sind in der Regel weniger teuer, haben oft bessere Handwerkskunst und sind ein sofortiges Erbstück.

Was ist ein antiker Verlobungsring?

Ein "antiker" Verlobungsring bezieht sich speziell auf einen über 50-Jährigen. Ein Estate-Verlobungsring ist alles andere als 50 Jahre alt und kann sich auf einen gebrauchten Ring beziehen, der erst letztes Jahr gekauft wurde.

Für die einzigartigsten und bezauberndsten Ringe fragen Sie nach Ringen, die vor 1950 hergestellt wurden. Manche Juweliere verwenden auch den Begriff "Vintage-Verlobungsring", den verschiedene Juweliere verwenden, um verschiedene Dinge zu verwenden. Während die meisten es als einen Sammelbegriff verwenden, der "ein alter Ring" bedeutet, verwenden andere ihn als einen Ring, der so gemacht wurde, als würde er aus einer anderen Zeit stammen; zum Beispiel ein Ring aus dem Jahr 1940, der den filigranen Look der Edwardianischen Ära hat.

Antike Verlobungsring-Stile

  • Viktorianische antike Verlobungsringe (1835-1900) Oftmals in Gelb- oder Roségold gefasst, haben viktorianische Ringe sowohl einfache elegante Designs als auch sehr komplizierte. Viele viktorianische Fassungen weisen Reihen von Diamanten auf, die an der Unterseite mit einer zusätzlichen Facette versehen sind ("Minenschnitt" genannt). Viele viktorianische Ringe enthalten auch Perlen, obwohl diese nicht für den täglichen Gebrauch empfohlen werden. Der klassische Tiffany Sechszink Diamant Solitaire wurde 1886 eingeführt!

  • Edwardian Verlobungsringe (1900-1920) Als die Oxyacetylen-Fackel erfunden wurde, wurde Platin das bevorzugte Metall für antike Verlobungsringe. Die Juweliere begannen mit Spitzen- und Lochformen, Milgraining, Rollwerk und filigranen Details an den Fassungen. Neben Diamanten im Rosenschliff waren in der Epoche der Edwardianer vor allem brillante Saphire beliebt.

  • Art Deco Verlobungsringe (1920-1930) Die 20er Jahre waren ein Zeitalter der Maschinerie, der Exploration, des Jazz und der Exotik. Antike Verlobungsringe im Art-déco-Stil spiegeln die Ära mit einem stromlinienförmigen geometrischen Look wieder. Frühe Art-Deco-Ringe unterschieden sich von blassen Edwardian Designs mit bunten, kontrastierenden Edelsteinen, aber bald gingen zu einem Platin-Diamant-verpackten Blick für einen glitzernden stromlinienförmigen Blick, a la Chrysler Building. Art Deco Ringe sind derzeit die beliebtesten antiken Verlobungsringe für neu verlobte Paare.

Dinge, die man über antike Verlobungsringe wissen sollte

  • Ungewöhnliche Mittelsteine ​​ Während Diamanten derzeit der beliebteste Stein für Verlobungsbänder sind, war dies nicht immer der Fall. Seien Sie vorsichtig bei weicheren Steinen wie Smaragd, Perle und Opal, die interne Risse haben oder leicht beschädigt werden können.

  • Kunstfertigkeit Schauen Sie sich die Handwerkskunst des Rings genau an.Wenn Sie versuchen würden, einen modernen Juwelier in Auftrag zu geben, der der Arbeit an einem edwardianischen Ring entspricht, würden Sie am Ende viel mehr ausgeben, als Sie für einen authentischen Ring dieser Zeit bezahlen würden. Vermeiden Sie schlechte Replik-Ringe, die den Stil nachahmen, aber Sie können die Qualität und den Charakter eines älteren Rings nicht leiden.

  • Einstellungen Wenn Sie ein Budget haben, aber das Aussehen eines größeren Diamanten wollen, betrachten Sie einen antiken Verlobungsring aus den 1930er oder 40er Jahren. Die Diamanten in diesen Bändern waren oft in einer kunstvoll geschnitzten Fassung angeordnet, die den Diamanten größer erscheinen ließ.

  • Diamond Quality Denken Sie daran, dass die heutigen Qualitätsstandards nicht unbedingt für ältere Diamanten gelten. während helles Weiß jetzt als der beste Diamant gilt, suchten Leute einmal nach leicht rosafarbenen, grünen oder gelben Diamanten. Die Schnittmethoden waren unterschiedlich, und die wissenschaftliche Fähigkeit, innere Mängel zu erkennen, war nicht so weit fortgeschritten.

Wo man einen antiken Verlobungsring kaufen kann

Wenn Sie antiken Schmuck kaufen, schauen Sie sich die Beschreibungen jedes Stückes genau an. Stellen Sie sicher, dass sie Ihnen eine vollständige Beschreibung des Stücks, einschließlich Alter, Größe, Zustand, Farbe, Karat, Klarheit und Schnitt, schriftlich geben. Vorzugsweise werden sie einen zertifizierten Gemmologenbericht für Sie haben. Wie bei jedem größeren Kauf sollten Sie alle Ihre Fragen zu dem Stück stellen, bevor Sie einen Scheck abgeben. Und vergewissern Sie sich, dass Sie die Rückgaberegelung kennen, sollten Sie mit Ihrem Kauf unzufrieden sein.
Antike Verlobungsringe finden Sie an verschiedenen Orten, darunter Antiquitätengeschäfte, Juweliere, Immobilienverkäufe, Pfandleihhäuser und Online-Shops. Ich rate, dass ein Neukäufer bei Juwelieren und Antikschmuck-Spezialisten bleiben sollte, die in der Lage sein werden, Sie bei Ihrem Kauf zu führen.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie zu einem seriösen Verkäufer gehen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel