Jederzeit Nudeln mit geröstetem Gemüse

Dieses einfache Nudel- und Gemüsegericht ist eine einfache Möglichkeit, übrig gebliebenes Gemüse (und sogar übrig gebliebenes Huhn oder Fleisch) in eine leckere Mahlzeit zu verwandeln. Ich mag es, Reisnudeln in diesem Rezept zu verwenden, aber Sie können auch Buchweizennudeln (Memil Gooksu, Soba) oder sogar Linguine oder Fettucine verwenden.

Was Sie brauchen

  • 1 Pfund Reisnudeln
  • 3 Teelöffel Sesamöl
  • 2 EL natives Olivenöl extra
  • 1/2 Zwiebel (süß, dünn geschnitten)
  • 5 Frühlingszwiebeln (in 1-Zoll-Stücke geschnitten)
  • 2 Karotten (geschält und in Streichhölzer geschnitten)
  • 2 Tassen Napa-Kohl (dünn geschnitten)
  • 1 Tasse Spinat
  • 1 EL Ingwer (gehackt)
  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1/4 Tasse Hühnerbrühe
  • 2 EL Sojasauce (plus mehr nach Bedarf)

Wie man es zubereitet

  1. Die Reisnudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung zubereiten.
  2. In einer sehr großen Schüssel mit Sesamöl vermischen.
  3. In einer großen Pfanne oder einem Wok Öl bei mittlerer Hitze erhitzen.
  4. Knoblauch, Ingwer, Zwiebeln und Karotten hinzufügen und 3-4 Minuten kochen lassen.
  5. Kohl, Spinat und Hühnerbrühe hinzufügen.
  6. 3-4 Minuten kochen lassen, bis die Brühe größtenteils verdampft ist.
  7. Sojasauce hinzufügen und gut vermischen.
  8. Fügen Sie der Pfanne oder dem Wok Nudeln hinzu, mischen Sie, um sie zu kombinieren und durchzuwärmen.
  1. Fügen Sie Sojasauce hinzu, um nach Bedarf zu schmecken.

Nudeln in Korea

Die ältesten Nudeln werden seit über 4000 Jahren in Asien gegessen und genossen, aber die modernen Nudeln auf Weizenbasis erreichten Asien erst um 100 AD. Diese Weizennudeln verbreiteten sich schnell von China in andere asiatische Länder wie Korea.

In Korea symbolisieren Nudeln Langlebigkeit aufgrund ihrer langen und kontinuierlichen Form. Darum werden sie bei Hochzeitsfeiern und wichtigen koreanischen Geburtstagen serviert. Koreanische Nudeln werden im Koreanischen "gooksu" oder im hanja "myun" genannt (chinesische Schriftzeichen, die in der koreanischen Sprache mit koreanischer Aussprache entliehen und verwendet werden). Obwohl Nudeln seit der Antike Teil der koreanischen Küche waren, war Weizen teuer, so dass Nudeln bis in die 1940er Jahre nicht jeden Tag oder jede Woche gegessen oder genossen wurden.

Einige Anmerkungen zu Ingwer:

Ingwer stammt aus Asien, wo er seit Jahrtausenden als Kochgewürz und als Medizin verwendet wird. Es wird verwendet, um medizinische und Kräutertees zu machen, um die Temperatur im Körper zu erhöhen und auch die metabolische Rate des Körpers zu erhöhen.

Der Teil der Pflanze, den wir benutzen, ist nicht die Wurzel, sondern der unterirdische Stamm oder das Rhizom. Ingwer enthält viele gesundheitsfördernde ätherische Öle wie Gingerol und Zingeron. Gingerole verbessern die Darmmotilität und wirken entzündungshemmend, schmerzstillend (analgetisch) und antibakteriell.

Ingwer wird seit mehr als 2.000 Jahren zur Verdauung und Behandlung von Magenproblemen, Gas, Durchfall und Übelkeit eingesetzt.In jüngerer Zeit hat es eine gewisse Wirksamkeit bei der Vorbeugung von Reisekrankheit gezeigt.

Es wurde auch zur Behandlung von Erkältungen, Magengeschwüren, Kopfschmerzen, Menstruationsbeschwerden, Migräne, Arthritis und Koliken eingesetzt.

Ingwer ist kalorienarm und enthält kein Cholesterin und ist reich an essentiellen Nährstoffen und Vitaminen wie Pyridoxin (Vitamin B-6) und Pantothensäure (Vitamin B-5). Es enthält auch eine gute Menge an Mineralien wie Kalium, Mangan, Kupfer und Magnesium.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel