Apfelkrapfen - Apfelstückchen

Die Apfelkrapfen gelten oft als bayerische Delikatesse, sind aber nicht für besondere Anlässe reserviert. Sie werden gewöhnlich zu Hause gemacht.

Schneiden Sie die Äpfel in der Runde, bedecken Sie sie mit einem Teig und frittieren Sie sie für ein sofortiges Wohlfühl-Essen. Dieser Teig hat Eiweiß, das für die Leichtigkeit sorgt, aber Hefeteig und Blätterteig-Versionen sind ebenfalls bekannt.

Was Sie benötigen

  • 2 bis 3 Backäpfel
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Eier (getrennt)
  • 1/2 Tasse Mehl (zzgl. Extra zum Bestäuben)
  • 1/2 Tasse Milch
  • 1 Esslöffel Zucker (oder Vanillezucker)
  • 1 Prise Salz
  • Öl oder Fett (zum Braten)
  • Zimtzucker (optional zum Servieren)
  • Vanillesauce (optional zum Servieren) > Wie man es macht

Die Äpfel schälen und entkernen. Slice 1/4 Zoll dick oder etwas dünner. Mit Zitronensaft bestreichen.
  1. Das Eiweiß steif schlagen.
  2. Eigelb, Mehl, Milch, Zucker und Salz in einer separaten Schüssel verrühren, bis sich ein dicker Teig bildet. Fügen Sie je nach Bedarf mehr Milch oder Mehl hinzu.
  3. Rühren Sie 1/3 der steifen Eiweiße in den Teig, um sich zu lösen. Den Rest des Eiweißes vorsichtig zu einem leichten, flockigen, aber nicht fließenden Teig zusammenfalten.
2 - 3 Tassen Öl in einem großen Topf erhitzen. (Erfahren Sie mehr über das Frittieren hier). Erhitzen Sie das Öl auf 350 ° F (190 ° C). Erhitzen Sie 3 - 4 Zoll Öl in einer großen Pfanne auf 350 ° F.
  1. Überprüfen Sie die Temperatur mit einem Bratenthermometer oder testen Sie es, indem Sie einen 1-Zoll-Würfel Brot hineinwerfen. Wenn es in 60 Sekunden bräunt (aber nicht brennt), ist Ihr Öl etwa 365 ° F
    . Alternativ können Sie Ihre Fritteuse herausnehmen und den Anweisungen folgen. Die Apfelringe nach Bedarf entleeren und mit etwas Mehl bestreichen, dann mit einer Gabel in den Teig tauchen.
  2. Geben Sie sie vorsichtig in das heiße Öl und braten Sie 3 bis 4 Minuten. Drehen Sie sie um und braten Sie für 3 Minuten oder bis sie goldbraun sind.
  3. Auf Papiertüchern abtropfen lassen.
  4. Vielleicht möchten Sie sie in einem warmen Ofen warm halten, bis sie alle gebacken sind. Bald darauf serviert mit Zucker und Zimt oder Vanillesauce oder beides.
  5. Andere Rezepte, die Sie genießen können:

Apfelküchlein mit Hefeteig

  • Apfelpfannkuchen
  • New Orleans Beignet
  • Deutsche Krapfen
  • Dieses Rezept bewerten
Das mag ich bei alle. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel