Apfel Martini: 3 Rezepte für den fruchtigen Cocktail

Nennen Sie es einen Apple Martini oder einen Appletini, so oder so, es ist süß, lecker und ein lustiger Cocktail zum verwechseln. Ob süß-sauer, grüner Cocktail oder ein dezentes, gut gemixtes Getränk mit echtem Apfelgeschmack - für jeden Geschmack gibt es einen Apple Martini.

Es gibt zu viele Martini-Rezepte mit Apfelgeschmack und es ist am besten, ein paar zu erforschen, um diejenige zu finden, die am besten zu Ihrem persönlichen Geschmack passt. Einige verwenden Calvados, andere Apfelsaft oder Apfelwein, und viele haben einen Apfelschnaps.

Hier finden Sie drei dieser Schnapsrezepte mit Apfelgeschmack. Es gibt noch viel mehr, um unter den vorgestellten Rezepten zu stöbern.

Apple Martini Tips

Die Farbe des Getränks hängt von dem Schnaps oder Likör ab, den Sie wählen. Viele Apfelschnaps sind grün, aber Calvados (ein Apfelbrand) und eine Reihe anderer Apfelliköre sind braun und bringen mehr natürlichen Apfelgeschmack in den Cocktail.

Als Beilage könnten Sie mit einer Apfelscheibe (grün oder rot) in Zitronensaft getunkt werden. Dies behält seine Farbe und verhindert, dass es gelb wird. Eine elegante Zitronenverdrehung ist immer eine gute Wahl auch.

Ein sauerer Apfel Martini

Dieses Rezept ist bei weitem das einfachste, einfach Apfelschnaps mit Wodka zu mischen und hat einen sehr süßen Geschmack. Ich habe einen Hauch von Zitronensaft hinzugefügt, um die Süße des Schnapses auszugleichen.

Wenn Sie einen sauren Apfelwein haben möchten, verwenden Sie Sour Apple Pucker. In diesem Fall würde ich die Zitrone komplett überspringen.

Was Sie brauchen

  • 1 1/2 Unzen Wodka
  • 1 Unze grüner Apfelschnaps
  • 1/4 Unze Zitronensaft
  • Apfelscheibe zum Garnieren

Wie man es macht > Geben Sie die Zutaten mit Eiswürfeln in einen Mixbecher.

  1. Schütteln Sie gut.
  2. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.
  3. Tipp:

Eine weitere Variation, die Sie ausprobieren können, ist ein aromatisierter Wodka. Zitrusfrüchte und Birnen wären zwei Empfehlungen. Außerdem wäre einer der neuen Wodkas mit Karamellgeschmack eine hervorragende Ergänzung für jeden Appletini. Ein ausgefallener Apfel-Martini

Während die grünen Appletinis sehr beliebt sind, möchten Sie manchmal einen Drink mit etwas weniger Pucker.

Wenn ein dezenterer Apfelgeschmack eher zu deinem Stil passt, wirst du dieses Rezept als ein besonderes Vergnügen empfinden.

Probieren Sie für den Apfellikör entweder Berentzen oder Bols. Wenn Sie Calvados nicht finden können, suchen Sie nach einem anderen Apfelbrandy. Viele kleine Handwerksdestillerien stellen fantastische Obstbrände her. Erkundigen Sie sich bei Ihren lokalen Brennereien, was sie produzieren.

Um dieses Getränk herzustellen,

kombinieren Sie 1 1/2 Unzen Premium Wodka und 1/2 Unze jeden Apfellikör oder Calvados und trockenen Wermut. Mit Eis schütteln und in ein Cocktailglas abseihen, mit einer Apfelscheibe oder Zitronendrill garnieren. A Semi-Sweet Appletini

Eine weitere Möglichkeit, einen großartigen Apple Martini zuzubereiten, ist die perfekte Kombination mit einem ergänzenden Aroma und einem subtilen Hauch von Zitrusfrüchten. In diesem Rezept werden ein Zitrus-Wodka und ein Orangen-Likör verwendet, um einen großartigen Apfellikör hervorzuheben (hier ist Berentzen besonders beliebt).

Für den Orangenlikör empfehle ich ein gutes orangefarbenes Curacao oder High-End Triple Sec wie Cointreau. Während Grand Marnier schön sein mag, ist es fast zu dunkel für das sonst so helle Profil dieses Martini.

Um dieses Getränk zuzubereiten,

schütteln und 1 1/2 Unzen Zitronen-Wodka mit 3/4 Apfellikör und 1/2 Unzen Orangenlikör in ein gekühltes Cocktailglas geben. Wie stark sind diese Apple Martinis?

Um die Stärke der drei Apple Martini Rezepte oben zu vergleichen, müssen wir einige Annahmen treffen. Stellen wir uns vor, dass alle unsere Wodkas 80-prozentig sind und die Liköre 40 Beweise (ein Durchschnitt oder die verfügbaren). Wir werden auch die Calvados für jetzt überspringen.

Damit können wir den Alkoholgehalt jedes Rezepts abschätzen:

'Sour' Apfel Martini: 25% ABV (50 Proof)

  • 'Fancy' Apfel Martini: 26% ABV (52 Proof) > 'Semi-Sweet' Appletini: 26% ABV (52 Proof)
  • Wie man sieht, sind sie alle gleich, und sie sind alle relativ starke Getränke, was für die meisten Martini-Rezepte durchschnittlich ist, weil sie sich auf Alkohol konzentrieren. Wenn Sie nach einem leichteren Apple Martini suchen, sehen Sie sich die folgenden Rezepte an.
Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel