Apfel Pâtes de Fruits

Pâtes de Fruits sind eine traditionelle französische Süßigkeit, die manchmal als sehr kondensierte Marmelade beschrieben wird. Im Grunde handelt es sich um ein Fruchtpüree, das reduziert wird, wobei ein Geliermittel hinzugefügt wird. Das Ergebnis ist zäh und lebhaft, intensiv fruchtig.

Diese Apple Pâtes de Fruits haben einen wunderbaren süß-herben Geschmack und eine großartige Textur. Dieses Rezept verlangt nach einer Vanilleschote, die zum Wasser hinzugefügt wird, wenn man die Äpfel pochiert, aber Sie können Zimtstangen, ganze Gewürznelken oder andere Aromastoffe, die Sie gerne den Äpfeln geben, mit einem Aroma steigern. Dieses Rezept ist zeitaufwändig, aber ich denke, es lohnt sich, solch ein klassisches Gourmet-Vergnügen zu kreieren.

Was Sie brauchen

  • 6 mittelgroße Äpfel (Törtchen, um 1 Pfund zu produzieren, 10 Unzen Fruchtpüree)
  • 1 Vanilleschote (geteilt)
  • 6 Esslöffel Zucker (1)
  • 2 EL pulverisiertes Pektin
  • 3 1/3 Tasse Zucker (2)
  • 1/2 Tasse leichter Maissirup
  • 3 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • Zusätzlicher Kristallzucker für Rollen

Wie man es macht

1. Bereiten Sie eine 8x8-Pfanne vor, indem Sie sie mit Aluminiumfolie oder Pergamentpapier auskleiden und mit Antihaft-Kochspray besprühen.

2. In einer kleinen Schüssel das gepuderte Pektin und die erste Menge Zucker (1) vermischen und gut mischen. Haben Sie die zweite Menge Zucker (2), den Maissirup und den Zitronensaft in der Nähe des Ofens, sobald Sie anfangen, die Süßigkeiten zu kochen, bewegt sich das Rezept schnell und Sie müssen alles vorbereitet und in Reichweite haben.

3. Die Äpfel schälen und mit der geteilten Vanilleschote in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben. Pochiere die Äpfel für 45 Minuten oder bis sie sehr zart sind. Entferne sie aus dem Wasser und lasse sie kurz abkühlen. Entferne die Kerne und lege die Äpfel in einen Mixer oder eine Küchenmaschine und verarbeite sie, bis sie ein glatter Püree sind.

4. Das Püree bei mittlerer Hitze in einen mittelgroßen Topf geben und zum Köcheln bringen. Nach dem Sieden die Pektin-Zucker-Mischung unter ständigem Rühren zugeben. Sobald sie eingearbeitet sind, die zweite Menge Zucker (2) in mehreren Chargen zugeben und weiter wischen, bis die Bonbons zum Kochen kommen.

5. Sobald es kocht, den Maissirup hinzufügen und weiter kochen und wischen. Setzen Sie ein Zuckerthermometer ein und kochen Sie weiter, wobei Sie ständig schlagen, bis die Mischung 225 Grad F erreicht. Dieser Vorgang dauert eine Weile - normalerweise ungefähr 20-30 Minuten, abhängig von Ihrer Pfanne und Hitze. Abwechselndes Quirlen mit Kratzern am Boden der Pfanne mit einem Gummispachtel, um ein Anbrennen zu verhindern. Zuerst wird die Süßigkeit ziemlich dünn sein, aber wenn sie kocht, verdickt sie sich und beginnt zu spritzen, also passen Sie auf Ihre Hände auf. Wenn es fertig ist, wird die Süßigkeit ziemlich dick sein, und wird zusammen massieren und von den Seiten der Pfanne wegziehen.

6. Sobald die richtige Temperatur erreicht ist, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und schlagen Sie den Zitronensaft sofort auf.

7. Kratzen Sie die Süßigkeit in die vorbereitete Pfanne und glätten Sie sie zu einer gleichmäßigen Schicht. Lassen Sie es mindestens 3-4 Stunden oder über Nacht bei Raumtemperatur stehen.

8. Entfernen Sie die Bonbons vorsichtig aus der Pfanne und ziehen Sie die Folie ab.

Schneiden Sie es in kleine 1-Zoll-Quadrate und bohren Sie die Quadrate in granulierten Zucker, um zu dienen. Bewahren Sie Apple Pâtes de Fruits in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf und rollen Sie sie nach der Kühlung wieder zu.

Hinweis: Pektin ist ein Geliermittel, das häufig in Konserven verwendet wird. Es findet sich in gut sortierten Supermärkten in der Nähe der Konservenindustrie oder in der Backabteilung.

Bewerten Sie dieses Rezept Ich mag das überhaupt nicht. Es ist nicht das Schlimmste. Sicher, das wird tun. Ich bin ein Fan - würde es empfehlen. Tolle! Ich liebe es! Danke für deine Bewertung!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel